Bald geht es wieder los   32183
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Toblach
2 Haunold
3 Neunerkofel
4 Birkenkofel
5 Neutoblach
6 Höhlensteintal
7 Sarlkofel
8 Altschluderbach
9 Pragser Dolomiten
10 Maurerkopf
11 Niederdorf
12 Hochpustertal
13 Santa Maria
14 Aufkirchen
15 Angerer Kreuz

Details

Location: Südtirol, zwischen Toblach und Aufkirchen, via Santa Maria (1220 m)      by: Heinz Höra
Area: Italy      Date: 4.2.2009
Als bei uns vor zwei Tagen der erste Rauhreif auf den Autos lag, wurde mir bewußt, daß mein Auto wieder Winterreifen braucht. Das bewirkte aber auch, daß ich mir Aufnahmen von Winterausfahrten anschaute. So kam es zu diesem Panorama, das aus Aufnahmen entstand, die ich im letzten Winter im Hochpustertal von der Straße zwischen Toblach und Aufkirchen gemacht hatte. Man schaut von dort über das weitausladende Tal auf die Pragser Dolomiten und über das Toblacher Feld auf die steil aufragenden Sextener Dolomiten. Der Einschnitt dazwischen ist das nach Cortina d'Ampezzo führende Höhlensteintal.

Comments

Erst dachte ich, dass du die drei Einsen recht billig zurecht geschustert hast - dann merkte ich, dass es dein "Markenzeichen" ist, und habe mich im Geiste für mein vorschnelles Urteil bei dir entschuldigt. # Bin erstaunt, wie schroff und gratig die Sextener aus dieser Perspektive wirken.
2009/10/17 01:10 , Robert Mitschke
Das Höhlensteintal wird im Winter ziemlich viel Fernsehzeit bekommen, weil die Tour de Ski der Langläufer Anfang Januar eine (neue) Etappe von Cortina nach Toblach haben wird. Das dürften großartige Bilder werden.
2009/10/17 13:38 , Arne Rönsch
Dieses Panorama wollte ich so schnell nebenbei machen und es hat dann aber eine Menge Arbeit gemacht. Erstens mußte ich einige Blendenflecke und sogar Farbringe beseitigen. Da hätte ich bei der Aufnahme bei 28 mm Brennweite wohl besser anstelle des Sigma 18-125 OS das Canon 17-40 L nehmen sollen, das ja im Auto lag. Aber so faul ist man eben oft. Und zweitens waren nach dem Stitchen bei den Wegen, Skispuren und Telegrafenleitungen viele Sprungstellen entstanden, die ich mühevoll ausgebügelt habe. Ich erwäge jetzt ernsthaft, mir einen Nodalpunktadapter anzuschaffen und künftig solche Aufnahmen damit und mit einem Stativ zu machen. Nun kommt die Qual der Wahl?
2009/10/17 23:40 , Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100