Sibiriens große Flüsse - der Irtysch   5165
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Fähre über den Irtysch bei Tobol'sk      by: Olaf Kleditzsch
Area: Russian Federation      Date: August 1988
Fähre über den Irtysch bei Tobol'sk (Sibirien), etwas flussaufwärts der Einmündung des Tobol, 1988. Der in den Ob mündende Irtysch ist der längste Nebenfluss der Erde. Das Steilufer wird von tertiären Sedimenten gebildet. Eine schon geplante Brücke für die Straße von Tjumen' (ca. 200 km entfernt; Straße R 404) wurde damals nicht realisiert, da aller Zement/Beton für die Sanierung von Tschernobyl benötigt wurde. Inzwischen ist sie gebaut.

Waren im Studentensommer 1988 in Tobol'sk, ich als stellv. Brigadeleiter, die ersten Ausländer seit zehn Jahren.

Das kleine Panorama ist aus zwei eingescannten Dias entstanden. Die Qualität ging bei so altem analogen Material leider nicht besser ...

Fotografiert mit Exa Ia, Weitwinkelobjektiv 35 mm, gestitcht mit Autostitch.

Comments

Hallo Olaf, ich finde es gut, daß Du versucht hast, einen der großen Flüße dieser Erde, hier zu zeigen. Daran hatte ich erst neulich gedacht, als HJB1 wieder mal ein Panorama vom Missouri gezeigt hatte.
Aber die Scans, die Du von den Dias gemacht hast oder machen ließest (?) sind noch nicht das Gelbe vom Ei und demzufolge auch die Zusammenfügung dieser beiden.
Daß man beim Scannen von Dias bessere Bilder erreichen kann, habe ich und andere hier schon mehrfach gezeigt, z. B. Nr.29504 vom Elbrus 1971.
Ich würde Dir gerne helfen, doch mußt Du dazu mehr Informationen liefern, wie Du das bisher gemacht hast.
2022/09/20 19:59 , Heinz Höra
@Heinz 
Guten Abend Heinz,
nein, das ist noch nicht "das Gelbe vom Ei". Ich hab für Dias auch keinen gescheiten Scanner, der das Bild richtig abtastet. Das ist bei dem mehr ein "Abfotografieren". Halbwegs gut für den Bildschirm aber schon nicht mehr für panorama-photo und schon gar nicht für's Papierbild. Es war erst einmal ein Versuch, ob die Bilder überhaupt etwas bringen. Ich werde die Dias jetzt bei einem Fotoshop professionell einscannen lassen, und dann mal weitersehen ...
Aber danke für deine Hinweise und das Hilfsangebot! Olaf
2022/09/20 21:00 , Olaf Kleditzsch
Hier noch die Stelle auf der Karte:

https://www.koordinaten-umrechner.de/decimal/58.147337,68.365173?karte=Bing&zoom=12
2022/09/20 21:17 , Olaf Kleditzsch
Hallo, Olaf,
bei wenigen Dias kann man durchaus das mit abfotografieren machen. Aber um ein gutes Ergebnis zu erreichen, muß man schon etwas Aufwand treiben. Als erstes muß man erreichen, daß Dia und Kamera parallel zueinander stehen. Dann sollte man das Dia in Originalgröße abfotografieren, dazu braucht man ein Makro-Objektiv. Ohne eine Abfotografiereinrichtung ist das schwer zu erreichen. Dazu kommt die Ausleuchtung und der Staub auf dem Dia. Ess ist also am besten, wenn Du das machen läßt....
Sg Heinz
2022/09/20 23:04 , Heinz Höra
@Heinz 
Ich hab die Dias doch nicht mit der Kamera "abfotografiert", aber der Rollei DiaFilmScanner DF-S 290 HD funktioniert im Prinzip so. Befriedigt mch auch nicht ...
2022/09/21 00:31 , Olaf Kleditzsch

Leave a comment


Olaf Kleditzsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100