Oberpfalznebel   2875
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hoher Berg bei Bürtel 592m
2 Gemeindeberg 596m
3 Große Seite 589m
4 Kronberg 599m
5 Türkenfelsen 607m
6 Thomasberg 604m
7 Ossinger 650m
8 Suzaberg 629m
9 Zant 648m
10 Mollberg 559m
11 Ochsenkopf 1024m
12 Schneeberg 1053m
13 Platte (Steinwald) 948m
14 Neuberg 615m

Details

Location: Bärenfels (646 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 2. 1. 2022
Nebel ist im Oberpfälzischen Becken häufiger als im sandigen Mittelfränkischen Becken. Bei östlichen Winden setzt sich die Nebelmasse über die Alb in Bewegung. Leichte Föhneffekte ergeben noch heitere Phasen westlich der höchsten Albaufwölbung und am Albtrauf. Meist setzt sich der Nebel dort erst am Nachmittag durch.

11 Freihand-QF-Aufnahmen, Brennweite ca 150mm KB, beschnitten, 1/400 sec, f 8.

Ausschnitt mit starkem Tele, besser sichtbares Fichtelgebirge, doppelte Bildhöhe: http://panoramen-und-natur.de/index.php/mittelgebirge/mittelgebirge-3/943-nebelmeer

Comments

Man merkt den starken Ausschnitt. Mir gefällt besonders der Ossinger in der Bildmitte. Ich weiß von den Schwierigkeiten auf dem Turm, aber da muss ich auch mal hin.
2022/02/06 13:39 , Jörg Braukmann
Ich finde es immer spannend, wenn man einen Standort findet, der sich knapp über der Nebelobergrenze befindet. Dass dann auch noch das Fichtelgebirge zu sehen ist, dürfte nicht selbstverständlich sein, da dazwischen doch einige Kilometer liegen.
2022/02/12 14:48 , Silas S

Leave a comment


Wilfried Malz

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100