Das Alpenpanorama von Amrigschwand   7756
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Großer Daumen 2280 m, 168 km
2 Amrigschwand
3 Nebelhorn 2224 m, 166 km
4 Hochvogel 2592 m, 174 km
5 Urbeleskarspitze 2632 m, 177 km
6 Krottenkopf 2086 m, 170 km
7 Hoher Ifen 2229 m, 150 km
8 Trettachspitze 2595 m, 166 km
9 Mädelegabel 2645 m, 166 km
10 Hochfrottspitze 2649 m, 166 km
11 Bockkarkopf 2609 m, 165 km
12 Hohes Licht 2651 m, 165 km
13 Biberkopf 2599 m, 162 km
14 Widderstein 2533 m, 154 km
15 Wetterspitze 2895 m, 174 km
16 Hochkünzelspitze 2397 m, 148 km
17 Zitterklapfen 2403 m, 144 km
18 Braunarlspitze 2649 m, 152 km
19 Hochlichtspitze 2599 m, 151 km
20 Westlicher Johanneskopf 2573 m, 150 km
21 Spullerschafberg 2679 m, 155 km
22 Rote Wand 2704 m, 148 km
23 Formarin Rothorn 2481 m, 148 km
24 Schafberg 2413 m, 147 km
25 Kuchenspitze 3148 m, 172 km
26 Patteriol 3056 m, 169 km
27 Vollandspitze 2928 m, 170 km
28 Altenalp Turm 2033 m, 103 km
29 Säntis 2502 m, 102 km
30 Wildhuser Schafberg 2373 m, 104 km
31 Schesaplana 2965 m, 137 km
32 Lütispitz 1987 m, 100 km
33 Naafkopf 2571 m, 130 km
34 Fulfirst 2384 m, 113 km
35 Gamsberg 2385 m, 111 km
36 Hinterrugg 2306 m, 106 km
37 Schibenstoll 2236 m, 105 km
38 Zuestoll 2235 m, 104 km
39 Brisi 2279 m, 104 km
40 Frimsel 2267 m, 103 km
41 Selun 2205 m, 103 km
42 Schäaren 2194 m, 102 km
43 Nägeliberg 2163 m, 102 km
44 Leistchamm 2101 m, 101 km
45 Speer 1950 m, 93 km
46 Mattstock 1936 m
47 Bachtel 1115 m
48 Federispitz 1865 m
49 Pizol 2844 m, 124 km
50 Sazmartinhorn 2827 m, 125 km
51 Magerrain 2523 m, 110 km
52 Stock 2390 m, 102 km
53 Mürtschenstock 2441 m, 103 km
54 Ringelspitz 3247 m, 127 km
55 Tristelhorn 3114 m, 125 km
56 Piz Sardona 3055 m, 120 km
57 Piz Segnas 3099 m, 121 km
58 Atlas 2926 m, 122 km
59 Laaxer Stöckli (Piz Grisch) 2898 m, 121 km
60 Vrenelisgärtli 2904 m, 102 km
61 Bächistock 2914 m, 102 km
62 Hausstock 3158 m, 116 km
63 Bös Fulen 2802 m, 102 km
64 Muttenberg 2956 m, 117 km
65 Ortstock 2716 m, 106 km
66 Schijen 2610 m
67 Hinter Selbsanft 3029 m, 116 km
68 Lägern 866 m
69 Bifertenstock 3420 m, 118 km
70 Tödi 3614 m, 116 km
71 Stoc Grand 2244 m, 117km
72 Clariden 3267 m, 111 km
73 Chammliberg 3214 m, 111 km
74 Gross Schärhorn 3294 m, 111 km
75 Gross Düssi 3256 m, 115 km
76 Fulen 2490 m
77 Gross Ruchen 3138 m, 111 km
78 Wildspitz 1579 m
79 Gross Windgällen 3187 m, 110 km
80 Chli Windgällen 2985 m, 111 km
81 Piz Gannaretsch 3040 m, 132 km
82 Rigi Hochflue 1698 m
83 Mutsch 2790 m, 120 km
84 Piz Nair 3058 m, 121 km
85 Bristen 3072 m, 116 km
86 Rigi Scheidegg 1658 m
87 Fedenstock 2984 m, 121 km
88 Gitschen 2513 m, 99 km
89 Rigi Kulm 1797 m, 78 km
90 Mäntliser 2584 m, 109 km
91 Brunnistock 2952 m, 101 km
92 Uri Rotstock 2928 m, 99 km
93 Hinter Schloss (Schlossberg) 3132 m, 106 km
94 Gross Spannort 3198 m, 107 km
95 Chli Spannort 3140 m, 108 km
96 Ruchstock 2813 m
97 Fleckistock 3416 m, 115 km
98 Titlis 3238 m, 108 km
99 Lindenberg 878 m
100 Gwächtenhorn 3420 m, 116 km
101 Hinter Tierberg 3205 m, 117 km
102 Mären 2969 m
103 Tieralplistock 3383 m, 122 km
104 Diechterhorn 3389 m, 120 km
105 Steinhüshoren 3119 m, 118 km
106 Mährenhorn 2923 m, 115 km
107 Esel (Pilatus) 2119 m, 83 km
108 Tomlishorn (Pilatus) 2128 m, 83 km
109 Ritzlihorn 3283 m, 121 km
110 Bächlistock 3247 m, 126 km
111 Hienderstock 3306 m, 126 km
112 Gnepfstein 1917 m
113 Oberaarhorn 3637 m, 133 km
114 Stäfeliflue 1921 m
115 Lauteraarhorn 4042 m
116 Finsteraarhorn 4274 m, 132 km
117 Schreckhorn 4078 m, 128 km
118 Wetterhorn 3690 m, 121 km
119 Grosses Grünhorn 4044 m, 133 km
120 Hinteres Fiescherhorn 4024 m, 131 km
121 Grosses Fiescherhorn 4043 m, 131 km
122 Walcherhorn 3692 m
123 Fürstein 2039 m
124 Trugberg 3933 m, 131 km
125 Mönch 4099 m, 130 km
126 Gletscherhorn 3982 m, 136 km
127 Rottalhorn 3970 m
128 Jungfrau 4158 m, 133 km
129 Mittaghorn 3892 m, 138 km
130 Grosshorn 3754 m, 139 km
131 Zeihergutsch 757 m
132 Hächlen 2091 m
133 Lauterbrunner Breithorn 3780 m, 140 km
134 Hängst 2091 m, 100 km
135 Tschingelhorn 3562 m, 141 km
136 Tschingelspitz 3323 m, 137 km
137 Gspaltenhorn 3436 m, 137 km
138 Furggegütsch 2197 m
139 Bütlasse 3192 m, 137 km
140 Wyssi Frau 3647 m, 140 km
141 Gupfen 780 m
142 Blümlisalphorn 3664 m, 141 km
143 Doldenhorn 3643 m, 144 km
144 Balmhorn 3699 m, 149 km
145 Altels 3629 m, 149 km
146 Rinderhorn 3454 m, 151 km
147 Chli Rinderhorn 3003 m, 150 km
148 Farnli-Esel 1382 m
149 Pigne d'Arolla 3796 m, 200 km
150 Daubenhorn 2941 m, 155 km
151 Vordere Lohner 3049 m, 147 km
152 Grossstrubel 3242 m, 153 km
153 Niesen 2362 m, 126 km
154 Wildstrubel 3244 m, 154 km
155 Strihe 867 m
156 Schinberg 722 m
157 Männliflue 2652 m, 139 km
158 Albristhorn 2763 m, 146 km
159 Schnidehorn 2937 m, 162 km
160 Wildhorn 3248 m, 164 km
161 Geltenhorn 3065 m, 166 km
162 Stockhorn 2190 m, 124 km
163 Arpelistock 3035 m, 167 km
164 Spitzhorn 2806 m, 164 km
165 Homad 2076 m, 124 km
166 Oldenhorn 3122 m, 171 km
167 Les Diablerets 3210 m, 175 km
168 Mont Blanc 4810 m, 233 km
169 Gantrisch 2175 m, 126 km
170 Geissflue 963 m
171 Bürglen 2165 m, 127 km
172 Ochse 2188 m, 128 km
173 Schibe 2151 m, 131 km
174 Leutschenberg 925 m
175 Widdergalm 2174 m, 135 km
176 Schafberg 2239 m, 137 km
177 Kaiseregg 2185 m, 136 km
178 Chörblispitz 2102 m, 140 km
179 Schopfenspitz 2104 m, 141 km
180 Dent de Brenleire 2353 m, 151 km
181 Vanil Noir 2389 m, 154 km
182 Tsermon 2140 m, 154 km
183 Wisenberg 1001 m, 42 km
184 Belchenflue 1099 m
185 Belchen, Ruchen 1123 m
186 Schellenberg 1063 m
187 Beretenchopf 1106 m
188 Hällchöpfli 1232 m
189 Hinderi Egg 1168 m
190 Röti 1395 m, 71 km
191 Hasenmatt 1445 m, 77 km
192 Mont Raimeux 1302 m, 73 km
193 Chasseral 1607 m, 107 km
194 Windmessstab für Windräder
195 Moron 1337 m, 86 km

Details

Location: oberhalb Amrigschwand (Baden-Württemberg) [Schwarzwald] (943 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 31.12.2021
Die inzwischen schon traditionelle Silvestertour mit Jörg Braukmann sollte uns eigentlich auf die Schwäbische Alb führen. Der Wetterbericht sagte eine Nebelobergrenze von 500-600 m voraus. Am Silvestermorgen korrigierte sich dann der Wetterbericht auf 1100 m. Also steuerten wir kurzfristig den Schwarzwald an.
Silvestertage bieten eine hohe Fernsichtwahrscheinlicheit. An vier der letzten sechs Silvestertage gab es eine ausgezeichnete Alpenfernsicht.

Am frühen Nachmittag löste sich der Nebel dann weitgehend auf, so dass auch Ziele unter 1000 Meter eine freie Sicht ermöglichten. Vor vielen Jahren war ich schon einmal an dieser Stelle. Von hier aus kann man ungehindert die komplette Alpenkette betrachten. Damals lagen die Alpen östlich des Säntis allerdings im Nebel und Dunst. Grund genug für einen neuen Besuch, diesmal auch bei ganz anderen Lichtverhältnissen.

41 QF-Aufnahmen, 300 mm KB

Comments

Wie gut, dass ich dabeigewesen bin! Ein toller Tag und ein hervorragendes Panorama.
2022/01/08 17:49 , Jörg Braukmann
Auch wenn die Allgäuer anfangs noch etwas schwammig daherkommen, spätestens ab der Hauptkette wird es brilliant. Schön, dass die Sylvestertage was die Fernsicht angeht, beständig sind.

Grüße,
Dieter
2022/01/08 17:57 , Dieter Leimkötter
Das ist ja interessant, eigentlich wollte ich am Neujahrstag genau an dieser Stelle vorbeischauen, habe mich dann aber noch umentschieden. Die Aussicht ist tatsächlich wunderschön, allein die Tammheimer Berge und die Zugspitze fehlen am linken Rand.
Rund 400 Meter nordöstlich gibt es laut Karte ebenfalls einen freien Punkt mit Ausblick gen Süden, seid ihr da auch gewesen?
2022/01/08 21:19 , Silas S
Auch ein schönes Panorama. In der Gegend gibt es ja einige Möglichkeiten; ich war mal in Wieladingen; zumindest der westliche Blick war da auch recht schön. LG Niels
2022/01/09 08:05 , Niels Müller-Warmuth
Für einige bevorzugte Amrigschwander ein gewohnter Fensterblick.
2022/01/09 16:58 , Günter Diez
Jetzt verstehe ich Deinen jüngsten Kommentar zu den Alternativen am Silvestertag. Das hier war offensichtlich extrem lohnend. Mich würde die lange Fahrt trotzdem etwas abschrecken. VG Martin
2022/01/11 20:33 , Martin Kraus
Silvester ist bei mir 2021 fotografisch leider "ausgefallen", umso schöner zu sehen, welche Fernsicht mir entgangen ist ;-) ... den Alpenbogen mal wieder in einem feinen Ambiente präsentiert !!! Wie der Turm des Chasseral zwischen Raimeux und Moron durchschaut, ist für mich ein feines Detail.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2022/01/12 09:04 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100