In guter Tradition...   6259
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Bobenthaler Kopf 534m 16km
2 Krummer Ellenbogen 515m 14km
3 Duerrenberg 521m 20km
4 Chateau du Loewenstein 523m 22km
5 Kleiner Hahnstein 451m 2km
6 Vogelskopf 443m 8,5km
7 Wegelnburg 571m 21km
8 Kuhnenkopf 531m 20km
9 Grand Wintersberg 581m 36km
10 Schwobberg 524m 22km
11 Rehberg 577m 2km
12 Ruine Scharfenberg 489m 0,6km
13 Großer Schiffelskopf 457m 21km
14 P.440m 8km
15 Münzfels
16 Schnepfenberg 434m 21km
17 Großer Arius 448m 23km
18 Höllenberg 455m 7km
19 Rothenberg 462m 5km
20 Ruine Anebos 450m 0,9km
21 Staufelkopf 552m 12,4km
22 Spitze Boll 540m 14km
23 Katzenkopf 553m 11,6km
24 Ruine Trifels (Sonnenberg) 494m 1,2km
25 Großer Adelberg 567m 4km
26 Kehrenkopf 530m 5,6km
27 Mettelbacherhof
28 Hahnenkopf 555m 11,4km
29 Erlenkopf 553m 12km
30 Annweiler am Trifels
31 Franzosenkopf 397m 4km
32 Meisenhorn 518m 8km
33 Harzofenberg 556m 8,4km

Details

Location: Auf dem Slevogtfelsen (440 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 29.08.2020 12:46 MESZ
...kamen wir auf den nach dem Maler Max Slevogt benannten Felsen.
Er soll hier oft gewesen sein. Gemalt haben wir nicht, aber natürlich fotografiert.

Irgendwie passt zu so einer waldreichen Gegend eine gewisse Dunkelheit, aber es wurde dann Stück für Stück heller, was auch gut für die anderen Aussichtspunkte war.
Während meine Weitwinkelbilder denen von Jörg B. ähneln, geht das leichte Tele farblich eher schon in Richtung des Panos von Jörg N.

Es mal ganz angenehm sich um nix kümmern zu müssen und sich führen zu lassen. Euch beiden vielen Dank für die Auswahl.


15QF@100mm(KB), F8, 1/400, ISO200, kleines Stativ

Comments

Der Felsen selbst ist zwar nicht mit drin, aber dafür sieht man den Ausblick detaillierter. Der Pfälzerwald bietet unzählige attraktive Ausblicke für alle Variationen. Wenn ich gewusst hätte, dass ihr jetzt alle den Slevogt rausholt, hätte ich auch die Ruine Landeck übernehmen können.
2021/07/06 18:25 , Jörg Braukmann
Sehr interessant, die drei unterschiedlichen Ausarbeitungen desselben Motivs zu vergleichen. Als Priesrichter täte ich mir schwer.

Grüße,
Dieter
2021/07/07 09:28 , Dieter Leimkötter
... sehe das wie Dieter. VG Peter
2021/07/07 18:04 , Peter Brandt
Alle drei Varianten sind sehr gut. Aber wenn man als letzter publiziert, muss man etwas anders machen - in dieser Rolle gefällt mir das von Dir gewählte Tele ausnehmend gut. VG Martin
2021/07/08 19:50 , Martin Kraus
Auch der "Dritte im Bunde" weiß mit seiner eigenen Handschrift zu begeistern ... sehr schöne Trilogie - gerne mehr von Eurem Ausflugstag, denn ich finde solche Standortvergleiche spannend !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2021/07/09 07:31 , Hans-Jörg Bäuerle
Kaum zu glauben, dass bei solch einem kurzen Motiv bei eher trübem Wetter drei solch unterschiedliche Variationen zustande kamen. Das leichte Tele gefällt mir sehr gut. Falls ich dort noch einmal hinkommen sollte, werde ich diese Brennweite auch versuchen.
LG Jörg
2021/07/11 00:49 , Jörg Nitz

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100