Mount Temple / Lake Louise   6230
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Panorama Peak 2872
2 Panorama Ridge 2824
3 Bident Mountain 3084
4 Quadra Mountain 3173
5 Mt Fay 3235
6 Mt Babel 3101
7 Tower of Babel 2310
8 Mt Little3088
9 (Moraine Lake)
10 Mt Bowlen 3072
11 Tosna Peak 3057
12 Little Temple 2628
13 Mt Temple 3544
14 Moraine Lake Road
15 Wastach Mountain 2819
16 Hungabee Mountain 3492
17 Haddo Peak 3070
18 Mt Aberdeen 3152
19 Mt Lefroy 3423
20 Fairview Mountain 2744
21 Lake Louise 1750
22 Fairmont Chateau Lake Louise
23 Mt Victoria 3464
24 Mt Victoria North Peak 3388
25 Pope´s Peak 3163
26 Mt Niblock 2976

Details

Location: Lake Louise Ski Area (2095 m)      by: Jochen Haude
Area: Canada      Date: 9.8.2015
Der Mount Temple ist der neunthöchste Berg der kanadischen Rockies und gehört hier zu den ganz großen Bergzielen. 2010 stürzte in seiner hier zu sehenden Nordwand der Spitzenbergsteiger Steve House 25 Meter ab und überlebte schwerverletzt. Auf dem Normalweg von Süd-Westen ist der Gipfel aber ohne große technische Schwierigkeiten erreichbar. Allerdings war auch dieser Bereich wegen Bären gesperrt – mit Strafandrohung von 5000 $ – und nur für Gruppen zugänglich (mind. 4 oder 6 Personen, weiß nicht mehr genau). Damit hatte sich leider auch dieser Berg für mich erledigt …
Am Ende des Lake Louise thront das 5-Sterne-Hotel Fairmont Chateau Lake Louise, aus dieser Perspektive wie ein Märchenschloss. Dieser See zählt zu den Touristenhochburgen des Banff Nationalparks. Von da aus führt (entlang des unteren Bildrandes) die Straße zum beliebten Moraine Lake durch den Wald. Zu unserer Zeit war die Straße täglich vom mittags bis abends wegen Überfüllung am Moraine Lake gesperrt.
Dies ist der Blick oben aus dem Skigebiet mit vielen Schneisen und Seilbahnen. Davon gibt es hier in den Nationalparks glücklicherweise nur wenige. In einer der Schneisen sahen wir während der gesamten Tour zum einzigen Mal einen Grizzly, eher klein, aber dafür mit großem Senderhalsband.

Comments

Wieder ein großartiger Einblick in diese überwältigende Bergwelt.
2021/05/08 04:18 , Friedemann Dittrich
Sehr schön, das mal von der anderen Seite zu sehen, man sieht, wie klein und damit erreichbar "mein" Fairview Mountain in dieser grandiosen Gegend ist. Mit den vielen Wolkenschatten eine sehr schwierig zu bearbeitende Lichtstimmung. VG Martin
2021/05/08 20:29 , Martin Kraus
Jochen, deine ganze Serie ist einfach nur eine Wucht. Ich bin von jedem Bild eingefangen und begeistert. Danke, dass Du mich mit auf diese Reise nimmst.
2021/05/09 20:01 , Christoph Seger
Perfekt & eine Prima Erganzung zu Martin' Standardwerk vom Fairview Mountain.
2021/05/09 20:26 , Augustin Werner
I agree with Christoph. A fascinating series. LG Jan.
2021/05/14 11:23 , Jan Lindgaard Rasmussen
Das ist schon eine mehr als beeindruckende Landschaft, die im Jahr 1982 auch auf meiner Liste einer schon fest geplanten und durchorganisierten Reise stand ... aber dann ist alles anders gekommen - das Alternativprogramm war dann spontan "6 Wochen alleine Korsika" ... aber das ist eine andere Geschichte ;-) ... tolles Panorama und sehr feine Serie, Jochen !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2021/05/16 08:20 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Jochen Haude

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100