Sylvester Fernsicht vom Hochsträß   7143
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Guffertspitze, 2.194m
2 Senden
3 Benediktenwand, 1.799m
4 Wiblingen
5 Juifen, 1.988m
6 Hochiss, 2.299m
7 Mondscheinspitze, 2.106m
8 Schafreiter, 2.101m
9 Heimgarten, 1.791m
10 Sonnjoch, 2.457m
11 Laliderer Falk, 2.427m
12 Risser Falk, 2.413m
13 Hochglück, 2.573m
14 Spritzkarspitze, 2.606m
15 Östliche Karwendelspitze, 2.536m
16 Vogelkarspitze, 2.522m
17 Schlichtenkarspitzen, 2.476m
18 Nördliche Sonnenspitze, 2.650m
19 Birkkarspitze, 2.749m
20 Ödkarspitzen, 2.745m
21 Marxenkarspitze, 2.636m
22 Große Seekarspitze, 2.677m
23 Große Riedlkarspitze, 2.585m
24 Larchetkarspitze, 2.541m
25 Pleisenspitze, 2.569m
26 Nördliche Linderspitze, 2.372m
27 Mittlere Jägerkarspitze, 2.608m
28 Großer Katzenkopf, 2.531m
29 Notkarspitze, 1.889m
30 Wettersteinwand, 2.482m
31 Musterstein, 2.476m
32 Leutascher Dreitorspitze, 2.681m
33 Oberreintalschrofen, 2.523m
34 Alpspitze, 2.628m
35 Hochblassen, 2.707m
36 Innere Höllentalspitze, 2.741m
37 Zugspitze, 2.963m
38 Wasserturm Steinberg
39 Schneefernerkopf, 2.874m
40 Hochplattig, 2.754m
41 Westliche Griesspitz, 2.741m
42 Säuling, 2.047m
43 Grünstein, 2.661m
44 Schrankogel, 3.497m
45 Unterweiler
46 Acherkogel, 3.007m
47 Strahlkogel, 3.288m
48 Roter Stein, 2.366m
49 Thaneller, 2.341m
50 Gehrenspitze, 2.163m
51 Karretschrofen, 2.034m
52 Große Schlicke, 2.059m
53 Köllenspitz, 2.238m
54 Gimpel, 2.173m
55 Brentenjoch, 2.000m
56 Heiterwand Hauptgipfel, 2.639m
57 Knittelkarspitze, 2.376m
58 Gabelspitze, 2.581m
59 Hintere Platteinspitze, 2.723m
60 Namloser Wetterspitze, 2.553m
61 Leilachspitze, 2.274m
62 Muttekopf, 2.774m
63 Elmer Kreuzspitze, 2.480m
64 Sorgschrofen, 1.636m
65 Watzespitze, 3.532m
66 Pfeilspitze, 2.469m
67 Große Schlenkerspitze, 2.827m
68 Gaishorn, 2.247m
69 Rauhhorn, 2.240m
70 Klimmspitze, 2.464m
71 Wasserfallkarspitze, 2.557m
72 Urbeleskarspitze, 2.632m
73 Hochvogel, 2.592m
74 Großer Daumen, 2.280m
75 Parseierspitze, 3.036m
76 Gögglingen
77 Freispitze, 2.884m
78 Marchspitze, 2.609m
79 Krottenkopf, 2.656m
80 Wetterspitze, 2.895m
81 Feuerspitze, 2.852m
82 Vorderseespitze, 2.889m
83 Hoher Riffler, 3.168m
84 Mädelegabel, 2.645m
85 Hochfrottspitze, 2.649m
86 Bockkarkopf, 2.609m
87 Hohes Licht, 2.651m
88 Rappenseekopf, 2.469m
89 Biberkopf, 2.599m
90 Valluga, 2.809m
91 Kuchenspitze, 3.148m
92 Rüfispitze, 2.632m
93 Rindalphorn, 1.821m
94 Patteriol, 3.056m
95 Widderstein, 2.533m
96 Hoher Ifen, 2.229m
97 Wildgrubenspitze, 2.753m
98 Humlangen
99 Braunarlspitze, 2.649m
100 Donaustetten
101 Hochkünzelspitze, 2.397m
102 Westlicher Johanneskopf, 2.573m
103 Rote Wand, 2.704m
104 Zitterklapfen, 2.403m
105 Schafberg, 2.413m
106 Runderkopf, 2.014m
107 Holenke, 2.044m
108 Oberholzheim
109 Klippern, 2.066m
110 Gungern, 2.053m
111 Wannenkopf, 2.006m
112 Damülser Mittagspitze, 2.095m
113 Drusenfluh, 2.827m
114 Zimba, 2.643m
115 Hoher Freschen, 2.004m
116 Seekopf, 2.698m
117 Schesaplana, 2.965m
118 Panüeler Kopf, 2.856m
119 Schafberg, 2.727m
120 Hornspitz, 2.537m
121 Tschingel, 2.541m
122 Naafkopf, 2.571m
123 Laupheim
124 Hinter Grauspitz, 2.574m
125 Drei Schwestern, 2.052m
126 Garsellakopf, 2.105m
127 Dellmensingen
128 Kuhgrat, 2.123m
129 Haldensteiner Calanda, 2.805m
130 Muntaluna, 2.422m
131 Vättner Chopf, 2.616m
132 Zanaihorn, 2.821m
133 Ringelspitz, 3.247m
134 Tristelhorn, 3.114m
135 Fulfirst, 2.384m
136 Gamsberg, 2.385m
137 Altmann, 2.435m
138 Wildhuser Schafberg, 2.373m
139 Säntis, 2.502m
140 Grenzchopf, 2.193m
141 Silberplatten, 2.158m
142 Frimsel, 2.267m
143 Hausstock, 3.158m
144 Mürtschenstock, 2.441m
145 Tödi, 3.613m
146 Schloss Erbach
147 Groß Schärhorn, 3.297m
148 Groß Ruchen, 3.137m
149 Groß Windgällen, 3.187m, 196km
150 Einsingen
151 Bussen, 767m

Details

Location: Hochsträss, Ulm-Ermingen (610 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 31.12.2020
Nachdem insbesondere die beiden Jörgs den Hochsträß dieses Jahr schon umfangreich kartographiert haben, will ich dem nicht ganz tatenlos zusehen und auch wieder einmal ein Bild von dort präsentieren.

Ich hatte eigentlich gar nicht mit guter Sicht gerechnet, aber schon auf der Fahrt nach Ulm bemerkte ich die teilweise von der Sonne bestrahlte Alpenkette. Mit etwas Verhandlungsgeschick konnte ich dann für den Nachmittag noch einen kleinen Spaziergang vereinbaren, gut, dass die Kamera sicherheitshalber im Auto deponiert war.

Während meiner kleinen Runde habe ich insgesamt drei Serien von unterschiedlichen Standorten erstellt. Zu sehen war dabei nie das gesamte Bergprogramm am Horizont, sondern nur jeweils einzelne, dafür sehr klar zu sehende Bereiche. Dieses Bild stellt dabei das über alle Berge betrachtet beste Ergebnis dar, auch wenn beispielsweise die Zugspitze auf einer anderen Serie besser zu sehen war.

Gut gefiel mir auch, dass nicht nur die hinterste Reihe der Gipfel zu sehen war, sondern auch einige der vorgelagerten, niedrigeren Berge.

46 QF Aufnahmen mit EOS 5D Mark III á 300mm, ohne Stativ (das blieb im Kofferraum), f5.6, 1/640s, ISO400, 15.54 Uhr, PTGui Pro

Comments

Schon mit großer Vorfreude nach dem Appetizer erwartet ... und heute früh beim ausgiebigen Betrachten definitiv nicht enttäuscht worden ;-) !!! Einfach ein toller Standort bei Alpensicht ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2021/01/13 07:20 , Hans-Jörg Bäuerle
Klasse, dass bei dieser großartigen Sicht das Vorland mal mit dabei ist.
2021/01/13 15:13 , Steffen Minack
Dass der letzte Silvestertag wieder mit einer Fernsicht aufwartete, hatte ich nicht auf dem Schirm.
2021/01/13 18:49 , Jörg Braukmann
Ich mag diese Alpenspektakel ja immer sehr gern mit Vordergrund und Kontext, aber in diesem Fall weiß ich, warum die Jörgs ihn ausgelassen haben ;-) VG Martin
2021/01/13 19:46 , Martin Kraus
46 x mit ruhiger Hand abgedrückt. Leichtes Farbrauschen ist sichtbar. Dürfte nicht der ISO geschuldet sein, sondern vermutlich auf die nachträgliche Aufhellung zurückzuführen sein, oder?
Habe bemerkt, dass der Sorgschrofen rot markiert ist ;-)
Freue mich schon auf die nächste Tour im Allgäu.

Herzliche Grüße,
Dieter
2021/01/14 15:45 , Dieter Leimkötter
Wenn ich denke, wie lange es bei mir gedauert hat, bis ich endlich mal den Hochsträß bei vernünftiger Sicht besuchen konnte, ist die Anzahl Deiner Panos von dort fast schon inflationär. Aber immer wieder sind Stimmung, Farben und Sichtverhältnisse anders.
LG Jörg
2021/01/14 20:40 , Jörg Nitz
Danke. Im Bild steckt einiges an Bearbeitung drin, was vermutlich auch das leichte Rauschen erklärt. Es war an dem Tag ziemlich düster, die einzigen von der Sonne verwöhnten Flecken waren die am Horizont in den Bergen.
2021/01/14 20:56 , Jens Vischer

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100