Island #38 - Porträt eines Berges   3169
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Vesturþúfa 1442 m
2 Snæfellsjökull
3 Miðþufa, 1446 m

Details

Location: Hellnar (60 m)      by: Peter Brandt
Area: Iceland      Date: 19.7.2020
Kurz nach #37 entstand dieses Teleporträt des Snæfellsjökull. Mit einer Prominenz von 1283 m und einer Isolation von 159 km ist der Stratovulkan einer der bedeutendsten Berge Islands. Er ist der einzige Gletscherberg, den man von Reykjavík aus sehen kann. In die Literaturgeschichte ging er ein als Eingang zum Mittelpunkt der Welt in Jules Vernes "Reise".

4 QF-Bilder bei 284 mm (KB) freihand
ISO 100, f 7,1, 1/800 s.

Comments

Mit dem Begriffen "Isolation" kann ich nichts anfangen. Vermutlich meintest du die Dominanz, also dieEntfernung zum nächst höheren Punkt.
2021/01/05 10:02 , Dieter Leimkötter
Gelungenes Porträt! "Topographische Isolation" wäre die wörtliche Rückübersetzung des englischen Begriffs für geographische Dominanz. Kaum einer aus unserer Community konnte 2020 so weit reisen. Da ist es nur verständlich, dass Peter Internationalismen verwendet.
2021/01/05 13:05 , Jörg Braukmann
Interessant die Felszacken. Könnten durch Erosion herausgewitterte Schlotfüllungen sein, wie es von den (bescheidenen) Oberpfälzer Vulkanen angenommen wird. LG Wilfried
2021/01/08 16:56 , Wilfried Malz

Leave a comment


Peter Brandt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100