Island #36 - am Strand der schwarzen Perlen   3594
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Djúpalónssandur (3 m)      by: Peter Brandt
Area: Iceland      Date: 18.7.2020
Am Strand von Djúpalónssandur finden sich zahlreiche bizarre Felsformationen in Grau- und Rottönen, die Überbleibsel eines Ausbruchs des Snæfellsjökull sind. Die Lavakiesel unmittelbar am Meer sind glattgeschliffen, dass sie wie graue und schwarze Perlen aussehen. Etwas oberhalb der hier panoramisierten Stelle liegen die Überreste des 1948 havarierten Trawlers Epine.

Ja, die Wolken sind erneut zu hell. Ich hatte hier eine Zeitlang im Urlaub allein auf jpg aufgenommen, obgleich ich glaubte, auch RAW zu machen. Tja, solche Dummheiten passieren wohl bei neuer Kamera, die in einer gewissen Hektik verwendet wird.

13 HF-Bilder bei 27 mm (KB)
ISO 200, f 13, 1/100 s

Comments

Das Motiv ist mir jedenfalls ein Herzchen wert, Peter - auch wenn es natürlich ein wenig schade ist, dass bei diesem feinen Durchblick als Finale die Wolken hell geraten sind ... Du hast dadurch jedenfalls einen Grund, die Familie von einem weiteren Island-Urlaub zu überzeugen ;-) ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/12/27 17:04 , Hans-Jörg Bäuerle
Solche wilden Strände gefallen mir sehr viel besser als die Karibikstrände mit viel Sand und Palmen.
2020/12/27 20:01 , Günter Diez
Super Bild. Ja, und ohne RAW geht es nicht besser. Hab mir mit meiner neuen Kamera aber jüngst auch ein paar Einstellungs-Klöpse geleistet ;-) VG Martin
2020/12/28 20:29 , Martin Kraus

Leave a comment


Peter Brandt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100