Laacher See, Vulkan-Caldera (345 °)   6134
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Wassenach
2 Dernbacher Kopf 427m
3 Hummerich 424m
4 An der Rothschleif 406m
5 Saustiebel 439m
6 Verbrannter Berg 446m
7 Krufter Ofen 463m
8 Laacher See 275m (51m tief)
9 Mendig
10 Thelenberg 400m
11 Kottenheimer Büden 407m
12 Kloster Maria Laach
13 Hochstein 562m
14 Hochsimmer 588m
15 Laacher Kopf 443m
16 Schmitzkopf 570m
17 Gänsehals 575m
18 Veitskopf 428m
19 Bausenberg 339m
20 Brohtalbrücke (A61), 59m hoch, 600m lang
21 Drachenfels 321m (Siebengebirge)
22 Petersberg 336m
23 Gr. Ölberg 460m (28km)

Details

Location: Lydia-Turm      by: Winfried Borlinghaus
Area: Germany      Date: 12.10.2020
21 QF, freihand. Der Laacher See ist kein Maar (dass durch Wasserdampfexplosion entsteht), sondern die einzige wassergefüllte Caldera Miteleuropas, die nach einem heftigen Vulkanausbruch durch den Einbruch der vulkanischen Magmakammer entstand.

Comments

Schönes Panorama von einem spannenden Ort bei schwierigem Gegenlicht ... und ein mich sanft beschleichendes Gefühl, dass der See nach rechts leicht ausläuft ;-) - kannst Du das noch korrigieren, Winfried?

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/10/13 19:50 , Hans-Jörg Bäuerle
auslaufender See 
Lieber Hans-Jörg,
in der Tat hast Du Recht. Der See läuft aus, wie damals die Glutlawine Richtung Rhein ;-). Habe es mit dem Horizint-Straitener auf die Schnelle nicht hinbekommen. Dabei haben sich komische verwaschene Strukturen im Himmel ergeben und ich hab's wieder gelassen wie's war. Versuche es die Tage evtl. nochmal. Das Problem: ich habe sehr wenig Luft nach unten, so dass der See möglicherweise kaum noch von Wald eingerahmt sein wird, sollte es denn ohne Artefakte im Himmel-(Be)reich funktionieren. Auch ganz rechts müsste leicht abgesenkt werden!
2020/10/14 14:22 , Winfried Borlinghaus
hängender See 
Das Foto ist nun soweit möglich korrigiert ...
2020/10/14 20:05 , Winfried Borlinghaus
Sehr schön. Da müsste ich auch mal wieder anhalten. VG Martin
2020/10/14 20:11 , Martin Kraus
Da Du nach dem Großen Ölberg geschnitten hast, scheint die Aussicht in den 8 Jahren, die seit meinem Pano vergangen sind, dort wohl zugewachsen zu sein.
LG Jörg
2020/10/14 21:50 , Jörg Nitz
Bei meinem letzten Besuch in Mendig hatte ich den Turm auf meiner Liste. Dauerregen machte mir leider einen Strich durch die Rechnung.
2020/10/17 19:30 , Dieter Leimkötter

Leave a comment


Winfried Borlinghaus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100