Rätselhaftes Loch   7576
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Elsach (Bach)
2 Falkensteiner Höhle

Details

Location: Falkensteiner Höhle (653 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 13.09.2020
Auch von mir gibt es heute wieder einmal ein kleines Rätsel.

Wo sind die hier gestitchten Aufnahmen entstanden?


---------------------------------------------------------------

Rätsel gelöst, Bild ist mittlerweile verortet. Infos zum Standort stehen unten in den Kommentaren, ansonsten verweise ich auf den spannenden Wikipedia Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Falkensteiner_H%C3%B6hle

Comments

Schönes Gewölbe, wird wohl irgendeine Brücke sein. Habe keine Ahnung, wo das ist.
2020/09/28 12:51 , Friedemann Dittrich
Schwierige Lichtverhältnisse, diese Höhleneingänge bei grellem Tageslicht.
Um die Ortsdiskussion mal zu starten versuche ich es mal mit dem Gestein. Die offen-poröse Struktur und die Schichtungen erinnern mich an Travertin. Den findet man ja im Stuttgarter Raum, deinem Heimatrevier, häufiger. Berühmt war der aus Bad Cannstadt. Von der Bergbautätigkeit zeugen heute noch viele Löcher. Ob das Bild aus einem davon kommt, ist allerdings reine Spekulation meinerseits.

Herzliche Grüße,
Dieter
2020/09/28 16:15 , Dieter Leimkötter
Danke für die ersten Versuche einer Lösung. Ich gebe mal ein paar weitere Hinweise:

Was die grobe Region betrifft hat Dieter natürlich recht, wir befinden uns in Baden-Württemberg, allerdings weder in Stuttgart noch in Cannstatt.

Der zu sehende Bogen und das dunkle Loch im rechten Bildbereich sind im Übrigen alle natürlichen Ursprungs.
2020/09/28 18:17 , Jens Vischer
Höhlenportal der Falkensteiner Höhle?
2020/09/28 22:35 , Franz Rascher
Franz, das war auch meine erste Reaktion "das kennst du doch".
Allerdings war ich vor vielen Jahren bei schlechterem Wetter dort.
2020/09/28 23:55 , Klaus Föhl
Ja, alles korrekt :)

Freut mich, dass ihr es herausgefunden habt, und es freut mich auch sehr, dass ich Franz mit dem Rätsel wieder zu einem Beitrag aktivieren konnte. Ich warte ja noch immer auf dein Panorama vom damaligen Treffen auf dem Augstbergturm.

Das Bild entstand wie schon geschrieben im Eingangsportal der Falkensteiner Höhle, gelegen auf der Schwäbischen Alb zwischen Bad Urach und Grabenstetten. Eine sehr interessante Location, die über 4km tief ins Innere führt, wovon die letzten 250m erst im Jahr 2018 entdeckt und erforscht wurden. Wo sonst findet man in unseren Breiten noch unentdecktes Land, und das quasi direkt vor der Haustür ;-)
2020/09/29 08:30 , Jens Vischer
Ein bärenstarkes Panorama, auch wenn's nicht die Bärenhöhle ist :-) !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/10/03 17:23 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100