Ein Coffee Shop (fast) im Himmel   11171
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Cafeteria
2 4497 m, 0,8 km
3 Mirador Alto Lagunillas
4 5311 m
5 Carretera Interoceanica
6 Laguna Lagunillas 4174 m
7 Cerro Yanaorcco 28,3 km

Details

Location: Mirador Lagunillas (Santa Lucia, Puno) (4444 m)      by: Arno Bruckardt
Area: Peru      Date: 22.09.2018
"ALTTD. 4,444 MSNM" steht auf einem Schild an diesem Rastplatz an der Carretera Interoceanica auf unserem Weg von Arequipa zum Lago Titicaca.

Die Höhenangabe übernehme ich mal ungeprüft, weil es eine so schöne Zahl ist. Kurz zuvor hatten wir den höchsten Punkt auf der Carretera auf 4528 m passiert. Für mich sind das die höchsten Höhen, auf denen ich mich jemals befunden habe.

Wir stehen hier beim oberen Aussichtspunkt (Mirador) mit Blick auf die Laguna Lagunillas, einem etwa 18 km langen See, der für die Wasserversorgung der Region von großer Bedeutung ist. Außerdem wird dort Fischfang betrieben.

An diesem kleinen Rastplatz findet man alles, was in diesen großen Höhen für den Reisenden lebenswichtig ist: Landestypische Souvenirs, Kaffee und sanitäre Anlagen mit manueller Spülung. Eine größere Raststätte ist weiter unten, da wo das Gebäude zu sehen ist.

Koordinaten: Länge (Longitude) -70.809577°, Breite (Latitude) -15.718670°
Location in Google Maps: https://goo.gl/maps/ZEsxbJqJFeUopaGK8
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
13 QF (Landscape) freihand @16 mm (24 mm KB), f14, 1/100-1/200s, ISO 100, PTGui Pro + Gimp + Paint.NET. Blickwinkel horizontal ca. 325° (nach U.Deuschle).

Comments

Bei uns war es ähnlich, nur dass wir von Norden, d.h. von Cusco aus zum See gefahren sind. Saubere Toiletten sind da auch ein wertvolles Gut ;-)
2020/08/07 13:44 , Jens Vischer
Jens, das dachte ich mir, dass du die wahre Bedeutung meiner Anmerkung direkt erkennst ... ;-)
Wenn ihr von Cusco zum See gefahren seid, dann habt ihr sicher auch den Abra La Raya passiert. Ich hatte damals gedacht, dass der noch höher liegt, aber er ist tatsächlich etwas niedriger: 4335 m.
Ah ja, hab' eben auch dein Pano von dort gefunden: #16513.
2020/08/07 13:52 , Arno Bruckardt
Ja, wobei mein Bild eines über 4.000 Meter hohen Gebirgspasses bis zu diesem Zeitpunkt ein gänzlich anderes war.

Hatte mich schon auf tiefe Schluchten, Serpentinen und hohe Berge gefreut und war letztlich schon sehr überrascht, das es gefühlt eigentlich fast eben über die Passhöhe ging, und daneben sogar auch noch eine Eisenbahnlinie verläuft.
2020/08/07 14:30 , Jens Vischer
"Hohe Berge" ist ja auch nicht falsch: 5.292 m lese ich in deinem Pano ab bei einem der Gipfel. Ein knapper halber Kilometer höher als der Mont Blanc ...
2020/08/07 14:42 , Arno Bruckardt
So viel höher war ich auch noch nicht ;-) ... Arno, bist Du Dir mit der Horizontausrichtung des nach links auslaufenden Sees sicher? Will aber nicht "schon wieder" meckern, denn das authentisch gut gemachte Panorama gefällt mir !!

Herzlicher Gruß
Hans-Jörg
2020/08/07 18:41 , Hans-Jörg Bäuerle
Hans-Jörg, bei U.Deuschle ist das Seeufer leider nicht zu sehen, aber ich habe die Horizontlinie aus seinem Profil über das Bild gelegt und mit einigen Höhen links, in der Mitte und rechts abgeglichen. Wo vermutest du denn die Horizontlinie des Sees?
2020/08/07 19:23 , Arno Bruckardt
Hätte ich nicht gedacht, Arno ... Du liegst mit dem Seehorizont sogar nahezu perfekt - schau mal hier, dann findest Du noch ein paar weitere Beschriftungsmöglichkeiten. Gehe davon aus, dass ich den Standort recht gut lokalisieren konnte:

https://www.peakfinder.org/?lat=-15.7184&lng=-70.81&azi=58&zoom=4&ele=4440&date=2020-08-07T17:32Z
2020/08/07 19:40 , Hans-Jörg Bäuerle
"Nahezu perfekt"? Du machst mich fertig. Ich habe tatsächlich eine Aufwölbung in der Bildmitte festgestellt und diese jetzt reduziert.
Den Standort habe ich oben haargenau angegeben, den brauchtest du gar nicht zu "lokalisieren".
Und du überprüfst tatsächlich jedes Bild so exakt? Hätte ich gar nicht vermutet.
Der Mann mit der Wasserwaage fehlt jetzt noch ...
PS:
Der Peakfinder ist gut.
2020/08/07 19:59 , Arno Bruckardt
Bauchgefühl ... und erst nach Deinem Kommentar kurz in Peakfinder nachgesehen und festgestellt "nahezu" ... die Wasserwaage mit der Horizontlinie der Berge überlasse ich anderen ;-)) !!
2020/08/07 20:05 , Hans-Jörg Bäuerle
Jaja, das Bauchgefühl - mal ist es stärker und mal schwächer, ganz "objektiv" gesehen :-)
2020/08/07 20:13 , Arno Bruckardt
die Höhenangabe ist ja gelungen - und das Pano natürlich auch. So hoch kommt man in den Alpen nur im Wallis und Mont Blanc Gebiet. LG Alexander
2020/09/11 13:26 , Alexander Von Mackensen

Leave a comment


Arno Bruckardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100