Plac Wolnosci   8297
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Prokuratura Okręgowa
2 National Forum of Music
3 Muzeum Teatru / Theatermuseum
4 City Museum of Wroclaw
5 Altes Rathaus / Old City Hall
6 Church of St. Stanislaus, St. Wenceslas, and St. Dorothea
7 Max Born Forum
8 Opera

Details

Location: Plac Wolnosci, Wroclaw, Poland      by: Benno Pütz
Area: Poland      Date: 1.7.2018
Rundumsicht am Plac Wolnosci, mein erster Tag in Wroclaw, auf Erkundung ...

13 HF @ 24mm, F10 und ISO 125 mit Stativ und Pano-Head für etwas mehr als 360°

Comments

In die von Dir wohl bewusst helle Ausgestaltung des Werkes muss man sich vielleicht erst reinfinden, für mich aber als Gesamtwerk in einem feinen Einklang, Benno ... die künstlerische Freiheit des Panoramisten !!!

Dass dann hier wieder 50 Klicks sind und kein einziger mal was positives oder kritisches schreibt, ist ein immer wieder aufkommender Virus auf dieser Seite, bei dem es zu lernen gilt "Stehvermögen" zu beweisen und das Panorama nicht gleich zu löschen ...

Einen guten Start in den neuen Tag und herzlicher Gruß
Hans-Jörg

NB: das Stitching - insbesondere der Pflastersteine - ist hier nicht ganz einfach und Du hast es sehr gut gelöst, Benno ... lediglich beim Theatermuseum ist die orange Begrenzung unterbrochen, vielleicht ist das aber auch bei den Originalbildern so !?!
2020/05/12 07:21 , Hans-Jörg Bäuerle
Saubere Arbeit!
Man ist irgendwie automatisch versucht, Stitchfehler auf dem Pflasterboden zu suchen und vergisst dabei fast, die Stadt anzusehen.
2020/05/12 07:47 , Jens Vischer
Bei Stadtpanoramen wird automatisch mehr nach Stitch-Unregelmäßigkeiten geschaut - ist halt auch deutlich einfacher zu erkennen. Schwierig auch immer zu entscheiden, wieviel Bodenfläche man bei solchen Bildern zeigen will.
Ich finde es schön dass Du ein Städtepanorama zeigst, die sind hier eindeutig in der Unterzahl. Lass Dich nach der vermeintlichen Anlaufschwierigkeit nicht unterkriegen und mach weiter so!
2020/05/12 09:24 , Werner Schelberger
Authentisch, sauber gemacht, gut ausgearbeitet. Freue mich auf mehr von dort.
Die Verortung solltest du prüfen. Man landet beim Klick auf die Weltkugel im Jemen.
2020/05/12 09:36 , Dieter Leimkötter
Sehr saubere Arbeit!
vermutlich hätte ich den Boden stärker beschnitten und diesen Teil dann dem Himmel spendiert. Dennoch gefällt das Pano, kein "aber" ! :-)
2020/05/12 13:04 , Hans-Jürgen Bayer
Koordinaten korrigiert ....
2020/05/12 17:45 , Benno Pütz
Die Pflasterstruktur nimmt zwar viel Höhe ein, hat aber auch einen ganz besonderen Reiz, ist fast ein eigener Blickfang.
2020/05/12 19:08 , Leonhard Huber
@Hans-Jörg: Ich hab's mir sicherheitshalber noch mal angeschaut - der "Knick" im Theatermuseum ist tatsächlich so gebaut worden.

Was das Pflaster angeht, so gehört das für mich dazu und neben der interssanten Struktur hilft es -zumindest mir- auch mit der räumlichen Zuordnung.
2020/05/13 00:11 , Benno Pütz

Leave a comment


Benno Pütz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100