April, April   91724
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Frauenkirche
2 Ständehaus
3 Rathausturm
4 Hofkirche
5 Kreuzkirche
6 Hausmannsturm
7 Schloss
8 Semperoper
9 Sempergalerie (Zwinger)
10 Landtag
11 Erlwein-Speicher
12 Kongresszentrum
13 Haus der Presse
14 Yenidze
15 Marienbrücke

Details

Location: Dresden, an der Marienbrücke (110 m)      by: Arne Rönsch
Area: Germany      Date: 8. April 2009
Heute nachmittag bin ich mit dem Fahrrad stundenlang die Elbe hinauf und hinab gefahren - immer wieder überrascht von neuen Wetter- und Lichtsituationen. April eben.
Falls sich jemand über die seltsamen Flecken vor dem Brückenpfeiler am rechten Bildrand wundert: Nun, ja, es regnet. Daran ändert auch die Sonne nichts.

5 QF-Bilder
Nikon D80
Nikkor 18-135
26 mm
Blende 7.1
1/200 sec
PTGui
Paint.NET

Comments

Perfetta!! 
A rainy day in Dresden, isn't it? Raindrops on the right are really impressive.
The only things I know about Dresden and its tragic history in World War Two I've learned by reading Slaughterouse-Five and other novels of Kurt Vonnegut. Did you read that books? Ciao, Alvise
2009/04/09 07:04 , Alvise Bonaldo
I'm afraid I have only watched the movie, Alvise. - By the way: Dresden surely has got some Italian influence, espacially during the 18th century. The cathedral, which I marked here as "Hofkirche" ("court church"), for instance, was built by Gaetano Chiaveri, an Italian architect, and Italian workers. The the picture gallery is full of Italian paintings. Some famous visitors called Dresden "Elbflorenz" ("Firenze at the Elbe river"), but I think it was Venezia that was seen as a model for Saxon dukes/electors/kings.
2009/04/09 18:13 , Arne Rönsch
A fine day for ducks but it turned out to be a good one for snapshots :-) Greetings HJ
2009/04/10 00:13 , Hans-Jürgen Bayer
Den "Schnappschuss" muss ich dir leider übel nehmen, H-J. Das hier war ein erkämpftes Pano - hättest mich mal im Regenguss unter Brücke stehen und nach der Sonne den Hals verrenken sehen sollen... :-)
2009/04/10 02:44 , Arne Rönsch
Hallo Arne, hab' mir dann auch gedacht, dass Schnappschuss unzutreffend ist. So war's wirklich nicht gemeint, ehrlich ! Mir ist da nur nix besseres eingefallen ;-) Servus HJ
2009/04/10 09:50 , Hans-Jürgen Bayer
Arne, sei mir nicht bös, aber ich hätt's gern gesehen ;-)) ...übrigens ein tolles April-Pano vor grosser Kulisse! LG Werner
2009/04/10 14:19 , Werner Schelberger
I wo, ich war doch auch dem Hans-Jürgen nicht böse - ich hoffe, mein Smiley hat meinen Text in die richtige Relation gebracht.
2009/04/10 14:46 , Arne Rönsch
Ein Aprilwetter einzufangen, ist schon eine besondere Aufgabe - aber es ist Dir sehr gut gelungen, Arne. Dazu der alles verbindende Elbestrom und die sehr unterschiedliche Gebäudekulisse (dieses lange, flache kommt mir vor wie ein Busbahnhof), das ist auch gelungen. - Ein Wermutstropfen ist für mich der Kommentar von Alvise Bonaldo. Daß er gerade aus so einem üblen Machwerk wie "Schlachthof 5" sein bisheriges Wissen über Dresden bezieht, kann einen schon traurig stimmen. Dabei meine ich, daß in dem Buch behauptet wurde, die Bombardierung Dresdens habe den Tod doppelt so vieler Zivilisten wie der Atombombenabwurf auf Hiroshima verursacht. Die Opferzahlen sollen aus einem Buch des Holocaustleugners David Irving stammen (http://de.wikipedia.org/wiki/Schlachthof_5). Und ich kann mir nicht vorstellen, daß der Film andere Akzente setzt.
2009/04/10 23:26 , Heinz Höra
Schönes Gegenlichtregenaprilwetterpano :-) 
Gefällt mir sehr gut und interessante Kommentare werden gleich mitgeliefert. L.G. v. Gerhard.
2009/04/11 20:28 , Gerhard Eidenberger

Leave a comment


Arne Rönsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100