Lützelgrund   5191
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Derrick-Kran

Details

Location: Randersacker, Gemarkung Lindelbach (288 m)      by: Dieter Leimkötter
Area: Germany      Date: 05.04.2020
Der heute ausschließlich als Wein- und Touristenort bekannte Markt Randersacker war bis in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts Zentrum der dichtesten Bergbauregion Europas. 220 Mio Jahre alte Ablagerungen der Trias formen hier mächtige Muschelkalk-Schichten, aus denen sich Quaderkalk schneiden ließ. Der begehrte Baustoff wurde sogar bis nach Berlin geliefert, wo er unter anderem im Olympiastadion verbaut wurde.

Heute sind die einstigen Tagebaue von der Natur zurückerobert und nur noch auf den topographischen Karten zu erkennen. Der am besten erhaltene Steinbruch ist heute in Teilbereichen begehbar und als Geotop Nr. 679A002 kartiert. Ein Derrick-Kran aus der Zeit um 1960 sowie diverse Werkzeuge können besichtigt werden.
Ökologisch ist der ehemalige Steinbruch heute Rückzugsraum seltener Pflanzen- und Tierarten.

18 HF-Aufnahmen, 16 mm (24 mm KB), f/11, 1/160s, Stativ + Panoramaschiene.

Comments

Scheint nicht nur eine wein- sondern auch steinreiche Gegend zu sein ;-) … eine gelungene und informative Dokumentation !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/05/06 18:03 , Hans-Jörg Bäuerle
Der Name war mir bisher nur im Zusammenhang mit der Autobahn geläufig, er hat aber definitiv noch mehr zu bieten.
2020/05/06 18:04 , Jens Vischer
* ...Extrastern für "Doku"!
2020/05/06 19:00 , Walter Schmidt
Hans-Jörg, Unterfranken hat nicht nur Wein und Stein zu bieten. Jüngst genoss ich Stein-Wein mit Weinstein.
2020/05/08 13:57 , Dieter Leimkötter
"Derrickkran" - wieder was gelernt... :-)
2020/05/10 16:47 , Werner Schelberger

Leave a comment


Dieter Leimkötter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100