Die Klippen von Étretat IX   7183
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Porte d´Aval
2 Aiguille d'Etretat 55 m
3 Porte d´Amont
4 Port de Yaume 77 m, 28 km
5 Cap Fagnet 110 m, 13 km
6 Fécamp
7 Roc Vaudieu
8 Aiguille de Belval

Details

Location: La Falaise d´Amont (40 m)      by: Jörg Braukmann
Area: France      Date: 14. Juli 2019
Eine Steigerung zum vorausgehenden Panorama, zumindest, was die Höhenmeter anbelangt. Auf dem interessanten Steig durch die Steilküste vom Strand hinauf zur Kliffkante bin ich wenige Minuten und Meter höher gestiegen. Von hier eröffnet sich ein größerer Blickwinkel. Es soll das letzte Bild von diesem Tag sein.

10 HF Freihandaufnahmen (jpg) mit meiner G15 und 28 mm kB.

Comments

Schönes Steilküstenpanorama. Technisch sehr gut gelungen. Ein Schiff auf dem Meer? LG Niels
2020/04/03 15:27 , Niels Müller-Warmuth
Eine Steigerung der bisherigen Serie, was kaum noch zu erwarten war, und zwar nicht nur bezüglich der Höhenmeter. Der eingerahmte Blick aus Meer, die Blumen im Vordergrund, die Reflexe der Sonne, der steile Zahn genau mittig - perfekt! VG Martin
2020/04/03 17:05 , Martin Kraus
Stark, wie du das gespiegelte Sonnenlicht hinbekommen hast. Stelle ich mir nicht so einfach vor.
2020/04/03 18:01 , Arne Rönsch
Super, es geht weiter! :-)
2020/04/03 20:54 , Johannes Ha
Ein schweigend anerkennendes DANKE .... !!!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/04/04 07:48 , Hans-Jörg Bäuerle
Schwierig, bei Deiner Serie eine Rangliste festzulegen, aber diese Aufnahme ist fraglos ein Höhepunkt!
2020/04/04 13:10 , Friedemann Dittrich
Von Deinen bisherigen Sommerurlauben hast Du meistens so um die 10 Panoramen mitgebracht bzw. gezeigt. Dieses Mal wird diese Anzahl allein durch einen Steilküstenabschnitt erreicht.
Bei diesem Pano gefällt mir extrem gut, wie sich die Sonne auf der Wasseroberfläche spiegelt, ohne dass es zu Überstrahlungen kommt. Dieser Blick scheint mir auch der (bisher) beste von allen auf die Felsen zu sein.
Da ich ja weiß, wo Dein nächster Urlaub hinführt (wenn bis dahin die Welt wieder zur Ruhe kommt), bin ich überzeugt, dass Du wieder eine Menge Panos mit nachhause bringst.
LG Jörg
2020/04/04 14:01 , Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100