200km Fernsicht zur Mittagszeit   8777
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Tellkoppe 756m
2 Kahleberg 905m 66km
3 Großer Lugstein 896m
4 Pramenac/Bornhauberg 909m
5 Loucna/Wieselstein 956m
6 Stropnik 855m
7 Jeleni hora/Haßberg 993m
8 Jedlova/Tannenberg 774m 123km
9 Weberberg 774m
10 Velka Tisova/Großer Eibenberg 692m
11 Penkavci vrch/Finkenkoppe 792m 126km
12 Lausche/Luz 793m
13 Bourny/Friedrichsberg 703m
14 Velky Buk/Großer Buchberg 736m
15 Maly Buk/Kleiner Buchberg 712m
16 Velky Spicak/Schmiedeberger Spitzberg 965m
17 Jedlova 853m
18 Hochwald/Hvozd 750m
19 Klic/Kleis 759m
20 Vlci hora 641m
21 Smrk/Tafelfichte 1124m 171km
22 Kocisi vrch 679m
23 Bukova hora/Zinkenstein 683m
24 Holubnik/Taubenhaus 1071m
25 Cerna hora/Schwarzenberg 1085m 165km
26 Siroky vrch 659m 84km
27 Kukla 673m
28 Jested/Jeschken 1012m 147km
29 Szrenica/Reifträger 1361m 185km
30 Violik/Veilchenstein 1469m 187km
31 Vysoke Kolo/Hohes Rad 1508m 188km
32 Kletecna 706m
33 Kotel/Kesselkoppe 1435m 185km
34 Milesovka/Milleschauer 837m 70km
35 Sedlo 726m 94km
36 Boren/Borschen 539m 58km
37 Snezka/Sniezka/Schneekoppe 1603m 200km
38 Lucni hora/Hochwiesenberg 1555m 195km
39 Zlatnik 521m
40 Zadni Planina/Plattenberg 1422m
41 Lisci hora/Fuchsberg 1396m 195km
42 Tahlina 667m
43 Hradistany/Radelstein 752m
44 Ostry 718m
45 Solanska hora 638m
46 Srbsko 560m
47 Liska 534m
48 Sdrov 482m
49 Oblik 509m
50 Mednik/Kupferhübel 910m

Details

Location: Aussichtsturm Fichtelberg (1238 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Germany      Date: 02.01.2020
Die bisher gezeigten Fernsichten vom Fichtelberg zum Riesengebirge sind alle vor Sonnenaufgang aufgenommen. Am Tag kommt das sehr viel seltener vor.
Für dieses Tele war mir der Wind zu heftig, habe deshalb durchs Glasfenster im Turmaufgang fotografiert. Die Luft hat stark geflimmert. Die Berge zeigten sich verzerrt und auch deutlich höher als normal. Sogar die Spitze vom Jedlova in der Lausitz (Nr.8) war knapp zu sehen, was ich vorher noch nie erlebt hatte.

Olympus OM-D E-M10, 34 QF, F11, 1/320, Brennweite 540mm KB

Comments

Ich bin zutiefst beeindruckt!

Herzlichst Christoph
2020/01/07 07:44 , Christoph Seger
Das Glück hat den Tüchtigen belohnt.
Sehr gut gemachtes Panoramabild!
PS: Daß auch die Spitze der Snezka / Schneekoppe über dem Nordwesthang des Loucní hora zu sehen ist, läßt sich aber aus dem Panoramabild nicht ableiten.
2020/01/07 14:02 , Heinz Höra
Ein sehr informativer Rundblick durchs Erzgebirge und
auch hier kein Winter und nur weiß durch etwas Reif.
2020/01/07 16:15 , Günter Diez
Freut mich für dich und uns, dass 2020 so außergewöhnlich anfängt.

Ich habe vor kurzem erst wieder jemandem erzählt, wieviel Spaß es macht, Sichtbeziehungen zwischen bestiegenen Bergen aufzubauen und daraus regelrechte Beziehungsketten zu bilden.

Fichtelberg-Schneekoppe ist für mich persönlich dabei quasi eine Rahmung der Heimat. Deswegen schätze ich dieses Pano, das auch die mir nahen Lausitzer einbezieht, ganz besonders.
2020/01/07 20:48 , Arne Rönsch
Solche Fernsichten von Mittelgebirge zu Mittelgebirge sind einfach der Wahnsinn. Eine ausgezeichnete Dokumentation bei für diese Fernsicht eher ungewöhnlichem Mittagslicht!
Ich hoffe, dass ich bald eine solche Fernsicht aus dem Odenwald zeigen kann. Aber noch hat man mit dem Bau des Ireneturms nicht einmal angefangen. Bis Ende diesen Jahres muss er fertig sein, damit die Fördergelder gezahlt werden.
LG Jörg
2020/01/08 22:48 , Jörg Nitz
Ich habe das nach meinem Besuch im Herbst 2016 auf dem Fichtelberg schon mal zu einem Panorama von Dir geschrieben ... seit ich die Verhältnisse in diesem Turm vor Ort kenne, ziehe ich vor diesem herausragenden Ergebnis nochmals ganz tief meinen Hut, lieber Fried - da ist Dir ein wirklich großer Wurf zur Mittagszeit gelungen !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/01/10 15:04 , Hans-Jörg Bäuerle
Vielen Dank an alle Fernsichtfreunde für Bewertungen und Kommentare.
Heinz, Du hast Recht, bei 500 Pixel ist die nur minimal hinter dem Hochwiesenberg vorstehende Schneekoppe nur zu erahnen. Im Fernglas habe ich sie besser gesehen, auch auf 600mm Einzelbildern ist sie erkennbar.
2020/01/19 08:44 , Friedemann Dittrich
... der legendäre 02.01.2020 
Hallo Friedemann,

ja der 02.01.2020 muss schon legendär gewesen sein. Schade dass ich da noch nicht "dabei" war. Ja, der Fichtelberg steht in Sachen Panorama bei mir auch noch an. Wenngleich ja frustrierend ist, wieviel Nebel die Tschechen ja bei solchen Wetterlagen ja immer haben :-P
Deine Aufnahme ist natürlich schon "Top". Vielleicht hätte ich persönlich den Wald im Vordergrund etwas aufgehellt.

Um bei dem legendären 02.01.2020 zu bleiben, da habe ich auf einer polnischen Seite etwas sehr Spektakuläres gefunden: Alpensichtung von der tschechisch-polnischen Grenze aus!

https://www.dalekieobserwacje.eu/alpy-ze-snieznika-most-wanted/

... aber das geht dann doch auch schon wieder in die Richtung Sichtung eines einzelnen extrem entfernten Punktes, und weniger in die eines Panoramas ...
2020/04/21 07:54 , Oliver Bayer

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100