Graue Fernsicht von der Steinhülbe   2203
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Alpspitze 2628 m
2 Hochblassen 2707 m
3 Mittlere Höllentalspitze 2743 m
4 Zugspitze 2963 m - 161 km
5 Schneefernerkopf 2875 m - 162 km
6 Hochplattig 2754 m
7 Mitterspitze 2701 m
8 Östliche Griesspitz 2747 m
9 Westliche Griesspitz 2741 m
10 Grünstein 2661 m
11 Säuling 2047 m - 142 km
12 Gartnerwand 2377 m
13 Roter Stein 2366 m
14 Thaneller 2341 m - 151 km
15 Gehrenspitze 2163 m
16 Köllenspitze 2238 m
17 Heiterwand 2639 m
18 Tarrentonspitze 2608 m
19 Hintere Platteinspitze 2723 m
20 Namloser Wetterspitze 2553 m
21 Muttekopf 2774 m
22 Leilachspitze 2274 m
23 Große Schlenkerspitze 2827 m
24 Vogelschwarm
25 Gaishorn 2247 m - 140 km
26 Schapfenmühle Ulm
27 Rauhorn 2240 m
28 Klimmspitze 2464 m
29 Schwellenspitze 2496 m
30 Wasserfallkarspitze 2557 m
31 Urbeleskarspitze 2632 m
32 Hochvogel 2593 m - 149 km
33 Noppenspitze 2594 m
34 Parseierspitze 3036 m - 171 km
35 Freispitze 2884 m
36 Marchspitze 2609 m
37 Großer Krottenkopf 2656 m - 154 km
38 Holzgauer Wetterspitze 2895 m
39 Vorderseespitze 2889 m
40 Hoher Riffler 3168 m - 176 km
41 Mädelegabel 2645 m - 155 km
42 Hochfrottspitze 2649 m
43 Hohes Licht 2651 m
44 Rappenseekopf 2469 m
45 Biberkopf 2599 m - 157 km
46 Kuglaspitze 2684 m
47 Kuchenspitze 3148 m - 181 km
48 Rüfispitze 2632 m
49 Patteriol 3056 m - 181 km
50 Großer Widderstein 2533 m
51 Wildgrubenspitze 2753 m
52 Mohnenfluh 2542 m
53 Braunarlspitze 2649 m
54 Hochlichtspitze 2599 m
55 Hochkünzelspitze 2397 m
56 Rote Wand 2704 m - 164 km
57 Zitterklapfen 2403 m
58 Zaferhorn 2107 m - 155 km
59 Damülser Mittagspitze 2095 m
60 Hochblanken 2068 m
61 Sulzfluh 2818 m - 183 km
62 Dri Türm 2830 m
63 Drusenfluh 2827 m
64 Zimba 2643 m
65 Seekopf 2698 m
66 Schesaplana 2965 m - 179 km
67 Panüeler Kopf 2856 m
68 Schafberg 2727 m
69 Hofstett
70 Weiler
71 Altmann 2435 m
72 Säntis 2502 m - 162 km
73 Wittingen
74 Wasserturm Machtolsheim
75 Schildwacht 666 m

Details

Location: Steinhülbe, Geislingen an der Steige (725 m)      by: Silas S
Area: Germany      Date: 23.11.2019
Im Gegensatz zu dem Föhnwetter vor drei Wohen blieb es bei meinem jüngsten Besuch auf der Alb recht trüb. Als Ziel hatte ich diesmal die Steinhülbe oberhalb von Stötten angesteuert, wobei mir die örtlichen Gegebenheiten unbekannt waren. Augrund einer Stromleitung, die in den Karten nicht verzeichnet ist, verlagerte ich meine Position vom eigentlichen Aussichtspunkt auf einen angrenzenden Acker. In der Hoffnung, ähnliche Aufnahmen wie vom Speßberg zu bekommen, stellte ich das Stativ mit dem 600er-Tele ein und knipste munter los. Wie ich später feststellen sollte, war die Luft allerdings längst nicht so klar wie Anfang November, weshalb die Bilder allesamt unscharf wirken. Bei dieser Brennweite ist die Klarheit ein entscheidender Faktor, den ich wegen der dennoch guten Fernsicht gar nicht berücksichtigte. Glücklicherweise konnte ich parallel mit dem 300er bessere Resultate erzielen, obgleich ich auch hier Abstriche bei der Qualität machen musste. Der hier gezeigte Streifen ist dementsprechend vor allem als Dokumentation zu werten, mehr gaben die Bedingungen nicht her.
Ein Besucher, mit dem ich ins Gespräch kam, berichtete mir von deutlich besseren Witterungsverhältnissen aus den vergangenen Wintern. So seien im Dezember beziehungsweise Januar mitunter die Schneefelder der Alpen zu sehen, und das teilweise von morgens bis abends. Dass ich einen solchen Tag mal erwische, dürfte schwierig werden, aber vielleicht klappt es ja sogar noch in diesem Winter mit einem zweiten Besuch.
Spätestens dann sollte auch die Zugspitze unverdeckt mit aufs Bild kommen, was mir hier peinlicherweise nicht gelungen ist (als ich die eine Serie aufnahm, vergaß ich völlig, die Position um ein paar Meter zu verändern).


Zeitpunkt: 15.37 Uhr
26 QF-Aufnahmen á 300 mm
Nikon D750: ISO 320 I f10 I 1/200s

Comments

Auch wenn die Bedingungen nicht optimal waren, hattest Du eine sehr gute Fernsicht. Lobenswert sind Deine Bemühungen, nicht so bekannte Aussichtspunkte aufzuspüren. Ich bin diesbezüglich auch gerne auf der Suche.
2019/11/27 07:11 , Friedemann Dittrich
Auf wikipedia gibt es ein Pano von Geislingen-Stötten. Daher steht diese Aussicht schon lange auf meiner Liste. Dein Standort scheint mir noch besser, denn Du hast quasi keine Sichthindernisse. Eine wunderbare Dokumentation!
Den Wasserturm in Machtolsheim konnte man früher übrigens jedes Wochenende besteigen. Die letzten Jahre hat er nur noch an Heilig-Abend zum Turmblasen geöffnet.
LG Jörg
2019/11/27 21:02 , Jörg Nitz

Leave a comment


Silas S

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100