Tatort (gelöstes ein Rätsel)   8216
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Mainbrücke Volkach (194 m)      by: Dieter Leimkötter
Area: Germany      Date: 13.10.2019
Bestes Herbstwetter führte uns am Ufer des großen Flusses entlang. Aus der Distanz blicken wir auf den Tatort eines Verbrechens, das in den sechziger Jahren weit über den Ort hinaus für Schlagzeilen sondern sorgte. Besonders die herangehensweise zur Aufklärung des Deliktes, das sich in der Kirche ereignete, wurde im ganzen Land sehr kontrovers diskutiert.

Ich hoffe, euer kriminalistischer Spürsinn ist geweckt.

______________________________________________

Christoph löste das Rätsel bereits nach wenigen Minuten und zwar mit der dazugehörigen Kriminalgeschichte.

"Maria im Weinberg", nördlich des Frankenstädtchens Volkach in mitten eines großen Weinbaugebietes, des Volkacher Kirchberges, beherbergt die Riemenschneider-Schnitzerei "Madona im Rosenkranz", die im Zentrum des Verbrechens stand. Details hierzu sind über den von Christoph eingestellten Link nachlesbar.

Die Anziehungskraft der kleinen Kirche, der Weinberge und des malerischen Ortes Volkach hinterlässt, wie gezeigt, zahlreiche Spuren in der Landschaft. Anlegestelle für Hotelschiffe, Großparkplätze, Busverkehr, Wohnmobilstellplätze reduzieren den Erholungswert des Naturraums "Volkacher Mainschleife" leider deutlich.

Leider nur an Sonntagen ist Volkach über die Mainschleifenbahn, im Volksmund Säuferbähnle genannt, ans Schienennetz angeschlossen. Der Endbahnhof Volkach-Astheim ist Ausgangspunkt einer zauberhaften Rundwanderung durch die Weinberge vorbei an der kleinen Kirche mit schönen Blick auf das Maintal und den Steigerwald nach Fahr. Mit der Fähre übergesetzt geht es dann am linksmainischen Ufer durch naturnahe Wälder auf teils abenteuerlichen Wegen durch den Prallhang unterhalb der Vogelsburg zurück zum Ausgangspunkt. Man sollte ausreichend Zeit einplanen, nicht für den Weg, der in gut drei Stunden abgewandert werden kann, sondern für den ein oder anderen Schoppen Wein örtlicher Winzer, ergänzt mit typisch regionalen Gerichten.

13 QF-Aufnahmen, 66 mm (ca. 100 mm KB, beschnitten auf ca. 120 mm), f/8, 1/350 s, ISO 100.

Comments

Der Fluss ist klar bei dem schönen Weinbau, die Kirche dann auch, weil sie die Bezeichnung "im Weingarten" trägt. Nun zum Verbrechen ...
2019/10/19 19:35 , Christoph Seger
... der Volkacher Madonnenraub.
2019/10/19 19:40 , Christoph Seger
spannende Geschichte ... https://de.wikipedia.org/wiki/Madonnenraub
2019/10/19 19:43 , Christoph Seger
Bravo, Christoph!

Ich möchte aber nicht verhehlen, dass mir langsamere und dezentere Auflösungen bei solchen Rätseln etwas lieber sind - besonders, wenn die Panos dazu so hübsch sind wie in diesem Falle.

Mehr Rätselfreude für alle, sozuagen.
2019/10/19 21:26 , Arne Rönsch
Filmreife Inszenierung ... eine spannende Geschichte, die ich dank des Lösungslinks soeben durchgelesen habe !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/10/19 22:19 , Hans-Jörg Bäuerle
Großartige Herbst-Farben!
Die durchgetrennten Räder des Wohnmobils sind allerdings suboptimal. Notfalls hätte ich den linken Rand mit Wohnmobil abgeschnitten.
LG Jörg
2019/10/21 15:18 , Jörg Nitz
Jörg, danke für den Hinweis.

Schöner wäre es ohne Wohnmobile, die hier am Main mittlerweile fast zu einer Plage geworden sind.

Nachdem auch am rechten Rand noch ein paar Blätter einen eher störenden Abschluss bilden, werde ich den Bildschnitt bei nächster Gelegenheit noch überarbeiten.
2019/10/21 15:35 , Dieter Leimkötter
Ja, jetzt leuchten sie wieder, die Weinberge!
2019/10/21 20:34 , Jens Vischer

Leave a comment


Dieter Leimkötter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100