Blick auf die Erzabtei Pannonhalma (riddle solved)   5166
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Pannonhalmi Bencés Föapátság
2 Boldogasszony kápolna
3 Pannonhalma

Details

Location: zwischen Ecs und Pannonhalma / Komitat Györ-Moson-Sopron / Western Transdanubia (131 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Hungary      Date: 17.08.2019
Fortsetzung meines persönlichen Ungarnreiseführers ;-) ... morgens noch den Blick vom Tausendeimerberg in Spitz/Wachau auf die Donaulandschaft panoramisiert, sehen wir hier 230 Kilometer donauabwärts den bisher nicht dokumentierten Blick auf ein historisches Anwesen in der Geschichte Ungarns, die Erzabtei Pannonhalma, die in der ungarischen Tiefebene, dem pannonischen Becken liegt. Daher auch die treffliche Rätselauflösung von Christoph mit Verweis auf das Brettspiel Halma und den flachen Landstrich (pannonische Becken) ...

Die Erzabtei zu Pannonhalma wurde im Jahr 996 auf dem Martinsberg durch Fürst Géza gegründet, der hier erstmals die aus Tschechien eintreffenden Mönche ansiedelte, die fortan im Benedektinerorden diese bereits von weitem sichtbare monumentale Abtei betrieben. Wer diese Region einmal bereist, dem kann ich einen Besuch nur empfehlen. Das seit dem Jahr 1996 zum UNESCO Welterbe gehörende Anwesen hat eine lange Geschichte die für Interessierte am besten den nachfolgenden Links zu entnehmen ist.

Heute betreibt die Benediktinergemeinschaft in Pannonhalma neben den ihr ureigenen geistlichen Aufgaben ein als Internat geführtes Gymnasium, Landwirtschaft in einem angegliederten großzügigen Areal, Jagd und Weinbau ...

Hier die Links zur weiteren Recherche:
Webseite (deutsch) https://bences.hu/lang/de/vakbarat
English: https://bences.hu/lang/en/vakbarat

Wikipedia: (deutsch - english):
https://de.wikipedia.org/wiki/Territorialabtei_Pannonhalma
https://en.wikipedia.org/wiki/Pannonhalma_Archabbey

NB: Das Panorama wurde rechts um einige Bäume "gekürzt", weil diese in der Nachbetrachtung mE den zentralen Blick auf das Kloster störten. Die Ursprungsversion ist derzeit zum Vergleich auf meinem Testplatz #11177 eingestellt.


********************************************************************************

Ursprünglich als Rätsel eingestellt

"Faded - verblasst ..."

Ein schnelles Rätsel - heute Abend, wenn ich Zeit habe, wird mit einem Text aufgelöst! Der Titel ist übrigens angelehnt an einen Song, den ich neulich beim Stitchen hörte und der mE gut passt, auch wenn die Inspiration von Alan Walker einen ganz anderen Hintergrund als verblühende Sonnenblumen hat ;-) ...

Hier der Link zur Hintergrundmusik beim Rätseln ;-):
https://www.youtube.com/watch?v=60ItHLz5WEA


Because I only will be able to write a reasonable text in the evening hours, I present this panorama as a riddle. Does anyone know the exact location where the sunflowers are slowly fading?

I think it's not too hard if you know my limited activities in the past. But this location is another premiere here on p-p - maybe someone will enjoy solving the riddle and listening to the music ... "faded"!


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 6 QF-Aufnahmen, freihand
Aufnahmezeit 12:43 Uhr MESZ
Blende: f/11
Belichtung: 1/500
ISO: 100
Brennweite: 75mm KB
Koordinaten: Breite 47.562258 - Länge 17.730866

Comments

am Hügel 
Beliebtes Brettspiel in römischer Provinz welche für einen flachen Landstrich namensgebend ist.
2019/09/13 11:31 , Christoph Seger
Bewohnt wird der Gebäudekomplex von den guten Brüdern welche immer auf den Hügeln zu finden sind ...
2019/09/13 11:34 , Christoph Seger
Schnell und vor allem fein verschlüsselt gelöst, Christoph - gratuliere !!!

Wer noch raten will, gerne - ansonsten löse ich im Laufe des Wochenendes mit etwas mehr Zeit auf ...
2019/09/13 21:41 , Hans-Jörg Bäuerle
Pannonhalma - Glückwunsch Christoph !! 
Das Rätsel ist nun offiziell aufgelöst - mal wieder Magyarország, aber neues Terrain ... das Panorama war beim Friseur und hat einen leicht veränderten Schnitt erhalten!
2019/09/15 10:22 , Hans-Jörg Bäuerle
Wieder was gelernt...das ist das spannende hier auf der Seite, daß man auch etwas über Gegenden erfährt, mit denen man sich sonst nie beschäftigen und auch nicht mir Priorität hinfahren würde. VG Martin
2019/09/15 17:02 , Martin Kraus

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100