Freie Sicht vom Hahnenkamm!   5164
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Franzosenkopf 481 m, 11 km
2 Geiselbach
3 Omersbach
4 Niedersteinbach
5 Dörnsteinbach
6 Großkahl
7 Sendeturm Heinrichsthal
8 Steigkoppe 502 m
9 Rottenberg
10 Gräfenberg 464 m
11 Geiersberg 586 m, 31 km
12 Daxberg
13 Hohe Warte 572 m
14 Querberg 567 m
15 Sender Pfaffenberg
16 Geißhöhe 527 m
17 Morsberg 517 m
18 Tromm 577 m
19 Otzberg 368 m
20 Neunkircher Höhe 605 m, 47 km
21 Odenwald
22 Felsberg 514 m
23 Melibokus 517 m, 52 km
24 Langenberg 420 m
25 Donnersberg 687 m, 99 km
26 Seligenstadt
27 Kalte Herberge 619 m, 79 km
28 Staustufe Krotzenburg (Main)
29 Hohe Wurzel 618 m, 70 km
30 Kraftwerk Staudinger (Großkrotzenburg)
31 Frankfurt am Main
32 Hohe Kanzel 592 m
33 Eichelkopf 563 m
34 Steinkopf 694 m
35 Altkönig 798 m
36 Alzenau
37 Großer Feldberg 879 m, 49 km
38 Taunus
39 Hanau
40 Roßkopf 632 m
41 Graueberg 456 m
42 Steinkopf 518 m
43 Kälberau
44 Hausberg 486 m
45 Neuberg
46 Dünsberg 498 m
47 Michelbach
48 Ronneburg
49 Hoherodskopf 763 m, 49 km
50 Taufstein 774 m
51 Vogelsberg

Details

Location: Ludwigsturm Hahnenkamm (Spessart), Bayern (451 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 25. September 2018
Der Hahnenkamm bei Alzenau war viele Jahre eins meiner beliebtesten Ziele. Der Ludwigsturm auf seinem Gipfel bot, von einem Sendemast im Norden abgesehen, ein umfassendes Panorama mit interessanten und hindernislosen Ausblicken auf die gesamte Umgebung und die benachbarten Mittelgebirge. Dazu ist er für mich auch schnell erreichbar. Jetzt ist genau vor dem Taunus eine Fichte herangewachsen. Man kann noch um sie herumfotografieren und sie parallaktisch ausblenden. Aber beim Schauen und Genießen stört sie beträchtlich. Auch weiter nach links zum Donnersberg hin, beginnt die Aussicht zuzuwachsen. Dadurch verliert der Hahnenkamm für mich erheblich an Attraktivität. Die Aufnahmen sinfd fast ein Jahr alt, aber mir ist nicht bekannt, dass sich da etwas verbessert hat. Ich behalte den Hahnenkamm aber im Auge, werde aber bei guter Fernsicht nun andere Ziele ansteuern. Bei meinem Panorama habe ich es in der Hand und entschieden: Die Fichte wird gekappt. Ich zeige hier also eine idealisierte Version wie ich die Aussicht gerne hätte. Um keine falschen Hoffnungen zu wecken und für einen realistischen Eindruck, werde ich im Anschluss auf Commons das Panorama mit Fichte und in höherer Auflösung hochladen.

39 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15 und 100 mm KB.

Comments

Trotz der wachsenden Bäume ist das noch immer ein ausgezeichneter Aussichtspunkt. Im Vergleich zum kürzlich von mir gezeigten Kapellenbergturm sind die Behinderungen minimal.
Zur sehr guten Fernsicht hast Du auch noch exzellentes Wetter erwischt. Ein prächtiger Wolkenhimmel und auch die beginnende Herbstfärbung der Bäume im Nahbereich macht sich gut.
2019/07/05 12:24 , Friedemann Dittrich
Zweimal habe ich den Weg zum Ludwigsturm angetreten. Beide male mit schlechter Sicht, mit vielen Wolken, kurzum ohne vorzeigbare Ausbeute.
Das der Turm weiter Ziel bleibt, liegt auch an deinen schönen Panoramen von dort.
2019/07/05 13:19 , Dieter Leimkötter
Die realistischere Variante in höherer Auflösung und mit Fichte vorm Taunus ist nun auch online: WP unter "Hahnenkamm (Spessart)" oder Commons: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Panorama_vom_Hahnenkamm_(Spessart).jpg
2019/07/05 21:15 , Jörg Braukmann
Herrlich die Farben der Bäume und das Wolkenbild! Da freut man sich schon wieder richtig auf den Herbst, schade dass er immer so schnell vorbei ist..

LG Seb
2019/07/11 23:31 , Sebastian Becher
Immer noch ein sehr feiner Ausblick. Und ein bisschen Illusionskunst ist unser Gewerbe hier ja doch auch. VG Martin
2019/07/12 18:31 , Martin Kraus

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100