Ausblick vom Melibokus   5231
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ölberg 450 m, 29 km
2 Hemsberg 262 m
3 Heppenheim
4 Schwarzwald
5 Schloss Auerbach
6 Hornisgrinde 1163 m, 128 km
7 Bensheim
8 Auerbach
9 Teufelsberg 598 m
10 Kalmit 673 m, 60 km
11 Vorderer Langenberg 545 m
12 Drachenfels 571 m
13 Peterskopf 487 m
14 Schwanheim
15 Fehlheim
16 Donnersberg 687 m, 53 km
17 Langwaden
18 Rodau
19 AKW Bilblis
20 Zwingenberg
21 Lemberg 422 m
22 Idarkopf 746 m, 99 km
23 Alteburg 621 m, 80 km
24 Soonwald (Hunsrück)
25 Hähnlein
26 Hochsteinchen 648 m, 74 km
27 Salzkopf 628 m
28 Franzosenkopf 618 m
29 Sandwiese
30 Jägerhorn 438 m
31 Kalte Herberge 619 m
32 Hohe Wurzel 618 m
33 Schloss Alsbach
34 Alsbach
35 Hohe Kanzel 592 m
36 Bickenbach
37 Nickel 517 m
38 Griesheim
39 Rossert 516 m
40 Glaskopf 687 m
41 Pfungstadt
42 Kleiner Feldberg 826 m
43 Großer Feldberg 879 m, 58 km
44 Altkönig 798 m
45 Weiterstadt
46 Roßkopf 632 m
47 Jugenheim
48 Darmstadt
49 Steinkopf 518 m
50 Frankfurt am Main
51 DA-Eberstadt
52 Seeheim
53 DA-Kranichstein
54 Langenberg 420 m
55 Taufstein (Vogelsberg) 774 m, 98 km
56 Kraftwerk Staudinger (Großkrotzenburg)
57 Kinzigtal
58 Hahnenkamm 435 m, 52 km
59 Spessart
60 Otzberg 368 m, 22 km

Details

Location: Melibokus (Odenwald), Hessen (537 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 11. August 2018
Der Melibokus ist bei Weitem nicht der höchste Berg im Odenwald. Durch seine Form und die Lage direkt über der Bergstraße ist er aber einer der prägnantesten. Der Gipfel bietet natürliche Aussichtsstellen in nordwestliche Richtung, allerdings weitet sich der Blickwinkel erheblich, wenn man den Aussichtsturm besteigt. Das ist leider nur am Wochenende von 11 bis 17 Uhr möglich. Es werden zwar nicht ganz die vollen 360° geboten, da im Osten Bäume und ein Sendemast den Blick versperren. Dafür begeistern aber die Fernsichtmöglichkeiten in die anderen Richtungen und der Tiefblick auf die Bergstraße. Beides in einem Panorama mit 500 Pixeln Höhenbeschränkung zu präsentieren, ist die Herausforderung. Nach 2011 ist dies erst mein zweites Panorama von diesem vortrefflichen und für mich noch recht nahe gelegenen Aussichtspunkt. Ich war häufiger dort, aber es ist eben doch selten, dass gute Fernsicht mit den Öffnungszeiten des Turms zusammenfällt. Die Tour mit dem Rad von Zwingenberg über Schloss Alsbach ist anstrengend, beliebt und führt größtenteils durch schönen Laubwald. Dass die Beton-Architektur auf dem Gipfel an Schönheit weder mit dem Ausblick noch der Tour mithalten kann, erwähnte ich bereits 2011. Daran hat sich nichts geändert.

Comments

Da schaue ich ja oft rüber - "prägnant" ist das richtige Wort für diese Erhebung. Schön, mal diese Aussicht zu sehen. VG Martin
2019/05/10 20:59 , Martin Kraus
Auch Dein zweites Pano von diesem hervorragenden Sommertag gefällt mir ausgezeichnet. Für die Kombination aus Tief-und Fernblick genau die richtige Brennweite.
2019/05/10 23:05 , Friedemann Dittrich
Super Standort und ansonsten bin ich voll bei Fried.
Bekannte von der anderen Seite des Rheins berichtetet mir, dass am Freitag (09.05.19) der Odenwald aus ca. 70km Entfernung sehr gut zu sehen war.
Mal schauen, ob die beiden Jörg's da noch was zeigen.
2019/05/12 10:35 , Steffen Minack
Spitze! Vom Vogelsberg bis zum Schwarzwald alles sehr gut sichtbar! Besser geht es von dort nicht. Das hast Du sehr gut mit der Öffnungszeit abgepasst.

@ Steffen: Am Freitag hatte ich keine Zeit. Da es nördlich vom Taunus und im Schwarzwald noch Schauer gab, war die Sicht allerdings nicht extrem gut, sondern reichte nur von der Bergstraße bis zur Pfalz.
LG Jörg
2019/05/12 11:37 , Jörg Nitz
Ein Blick, und du denkts dir "August".
Die Jahreszeit perfekt getroffen und stimmig wiedergegeben.
2019/05/13 15:16 , Dieter Leimkötter

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100