Krater und Kirche   4371
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Schmitzkopf
2 Gänsehals
3 Brücke A61
4 Rothen-Berg
5 Klosterkirche
6 Laacher Kopf
7 Laacher See
8 Veitskopf
9 Alte Burg
10 Saustiebel
11 Verbrannter Berg
12 Krufter Ofen

Details

Location: überm Sattel am Laachgraben (400 m)      by: Klaus Föhl
Area: Germany      Date: 2019-02-28
Genau ein Jahr und drei Tage nach den Bildern für Pano 24983 habe ich es geschafft, sowohl Klosterkirche als auch Laacher See auf einem Panoramabild unterzubringen.

Luftaufnahmen mit Parrot Anafi.
Vier RAW-Bilder DNG-Dateien,
mit dcraw in tiff konvertiert,
mit hugin gestitcht,
Helligkeit mit gimp justiert (3x16 bit Farbtiefe),
Skalierung (im linearne Farbraum) mit convert

Mercator-Projektion
Bildwinkel 170 Grad (laut hugin)
Länge 7.26949 Grad
Breite 50.39407 Grad
Höhe etwa 100 Meter AGL

Comments

Sehenswertes Kleinod!
Interessantes Dokument!
2019/03/05 18:20 , Walter Schmidt
Das Landschaftsmotiv und die Lichtstimmung sind fein ... vielleicht wirkt es ein wenig blass, vielleicht auch ein natürlicher Dunstschleier !?

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/03/07 18:53 , Hans-Jörg Bäuerle
Du machst es dir einfach, mit deiner Drohne ;-).
Interessante Perspektive.

Das Bild könnte in meinen Augen noch gewinnen, wenn der Himmel im rechten Eck farblich etwas korrigiert wird. Auch könnte ein leichter Dunstfilter dazu beitragen, die Strukturen besser zur Geltung zu bringen.
2019/03/08 10:22 , Dieter Leimkötter
Lieber Dieter,
Du erwähnst "einfach" und "Drohne" in einem Satz - dem ist leider nicht so, wir sind hier in Deutschland :-(

Zugegeben, an der Farbe habe ich noch nicht gedreht, aber die Ecke rechts oben ist schon merklich in der Helligkeit herunterkorrigiert. Entweder Dunst, oder die Sonne hat mir kräftig in die Kameralinse hineingeleuchtet. Was mich aber mehr stört, sind die mehrfachen Farbwechsel im Himmel von blau nach rosa und zurück. Zusammenspiel von Linse und Fotosensor? Oder abweichende Helligkeitskalibirierungen der einzelnen Farbkanäle? denn die Rohbilder weisen eine merkliche Vignettierung auf.

Beste Grüße
Klaus
2019/03/08 12:04 , Klaus Föhl

Leave a comment


Klaus Föhl

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100