Meine Lieblingslandschaft   8545
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 
2 Cerro Negro
3 Cerro Silala, 5.690m
4 Cerro Inacaliri, 5.620m
5 Cerro Silole Grande, 5.420m
6 Cerro Pabelloncito, 5.210m
7 Cerro Agua de Perdiz
8 Cerros del Inca
9 Cerro Torito

Details

Aufnahmestandort: Árbol de Piedra (Reserva Nacional de Fauna Andina Eduardo Avaroa, Departamento Potosí) (4575 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Bolivia      Datum: 24.08.2014
Auch wenn die Reise nun bald 5 Jahre her ist, erinnere ich mich noch immer sehr gerne zurück an die wunderschöne Landschaft auf der Fahrt von Uyuni nach San Pedro de Atacama. Das bolivianische Hochland mit seinen Farben und seiner Weite hat mich einfach zu tiefst beeindruckt und am liebsten würde ich sofort wieder hinfliegen.

Da dies aber bis auf weiteres nicht realisierbar ist, behelfe ich mir so lange mit einem weiteren Griff ins Fotoarchiv, aufgenommen beim steinernen Baum, dem Arbol de Piedra (welcher hier allerdings nicht im Bild zu sehen ist).

19 QF Aufnahmen á 105mm, f10, 1/320s, ISO100, PTGui Pro

Kommentare

Meine wärs nicht. Da habe ich unser schönes Grün lieber.
Sauber ausgearbeitet!
11.02.2019 17:32 , Dieter Leimkötter
Wieder gut über 4500 m Höhe. In unserer Reisegruppe letzten September hatten auf solchen Höhen fast alle Pudding in den Knien - bis auf ein oder zwei vielleicht. Wie sah es denn damit bei euch aus, Jens? Hast du selbst diese Höhen gut vertragen?
11.02.2019 19:40 , Arno Bruckardt
Bis auf einen aus der Gruppe am Anfang in Cusco haben wir es sehr gut vertragen, was bestimmt auch an der guten Akklimatisierung durch unseren Reiseveranstalter lag. Zum Zeitpunkt der Jeeptour hatten wir schon über zwei Wochen in der Höhe hinter uns, dazu kam, dass wir uns hier oben - mit Ausnahme des vielen Fotografierens - körperlich kaum angestrengt haben ;-)
11.02.2019 19:58 , Jens Vischer
Karge Schönheit ;-)
11.02.2019 21:40 , Johannes Ha
Was ich schon immer mal fragen wollte: hast du auch Panos vom nächtlichen Sternenhimmel gemacht ?
12.02.2019 15:18 , Steffen Minack
Leider nein, dazu war nicht viel Gelegenheit und ich hatte auch kein gescheites Stativ dabei. Das ist eines der Dinge, die ich beim nächsten Mal auf jeden Fall anders machen würde...
12.02.2019 16:45 , Jens Vischer
From a colour-technical aspect, the two colours of the sky and the landscape compliment each other extremely well. LG Jan.
12.02.2019 16:51 , Jan Lindgaard Rasmussen
Ich finde so trockene Gegenden ja bekanntlich auch sehr reizvoll und schau mir auch neue Varianten immer gern an. Und wenn die lieben Kleinen so 9 oder 10 Jahre werden, dann kann man mit ihnen auch in die Sahara fahren und das Archiv auffüllen.
Ansonsten begeistert mich immer wieder aufs Neue der ohne jegliche Übergänge gestitchte blaue Himmel.
VG Martin
12.02.2019 20:45 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100