auf dem Rheindamm bei Triesen FL   7277
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Triesen Rheindamm (Nähe Untera Hälos) (476 m)      by: Walter Huber
Area: Switzerland      Date: 5. Februar 2019
An dieser Stelle gibt es für den Rhein eine markante Richtungsänderung.
Der Pföh (Föhn), die Rüfen und der Rhein waren für die Liechtensteiner die grössten Naturgefahren.
Vor über hundert Jahren wurden durch die internationale Rheinregulierung diese Überdimensioniert erscheinenden Dämme geschaffen. Womit der Wildbach Alpenrhein in ein Bett gezwungen wurde.
Dass ich meine Panoramabilder grad jetzt aufnehme hat seinen Grund. Noch bevor Bagger auffahren um den Rhein Naturnah zu gestalten, möchte ich den derzeitigen Zustand mit Bilddokumentationen für spätere Generationen festhalten.
Das noch bevor die Naturnah-Umgestalter-Turbo ein zweites Val Tqagliamento daraus gemacht haben.

Weiter Rheinaufwärts habe ich schon im Herbst andere Abschnitte fotografiert. z. B. http://www.panorama-photo.net/panorama.php?pid=24548

Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Triesen Rheindamm (Nähe Untera Hälos) 476 m - 757792 / 217376 (47.088584, 9.516972)
am 05.02.2019 12:52:41 Uhr mit der SONY - A7 aus 16 RAW HFA
1/200 s, f/19, ISO 200, 28 mm.

Comments

BITTE!
Nix für Ungut wegen dem Upload!
Die Kommentare vom Panorama 25066
habe ich Kopiert und Archiviert!
-----------------------------------
ÜBRIGENS
Nun ist auch mir klar, dass
meine Panorama-Photo
auf dieser Seite unerwünscht sind.
-----------------------------------
UND sowieso war es jedes Mal frustrierend,
erklären zu müssen, warum ich derartige Bilder aus dem Rheintal oder dem Alpenvorland hier auf pp.net hochgeladen habe und nicht auf alpen-panoramen.de
-----------------------------------
Gruss von Walter Huber
2019/02/10 15:08 , Walter Huber
??? gelöscht ??? 
War das das mit den vielen Kommentaren zur Panoramafotographie im RAW-Format? Die hätte ich mir als potentieller Newcommer auf diesem Gebiet gerne noch durchgelesen. Ich hätte es besser gefunden, wenn du sie weiterhin mit der Community geteilt hättest. Das Motiv ist schön und profitiert von der Präsenz der Alpen. Auf Commons ginge bei einer Bildauszeichnung jetzt wieder das Gejammer los, ob der Fluss wirklich so eine Biegung macht. Leider haben wir zurzeit kein Satelitenbild. Mir macht das nichts, aber bezüglich der Schärfe kommt mir das Bild noch ein bisschen soft herüber, wenn ich mir die Berge anschaue und Beschriftung fände ich nicht schlecht. Deine Bilder sind doch willkommen, wieso nicht?
2019/02/11 14:39 , Jörg Braukmann
@ Jörg Braukmann

Um es auf den Punkt zu bringen.
Ich habe einfach keine Lust mehr!

Weil ich kaum noch Reisen ausserhalb der Alpen unternehme und deshalb auch keine entsprechenden Panorama-Photo`s machen kann, verzichte ich lieber, auf dieser Seite noch etwas hochzuladen. Ich werde gar nicht darum betteln, dass Panorama-Photo aus den Tälern hier akzeptiert werden. Egal ob derlei Bilder pp.net oder ap.de tauglich sein könnten oder nicht.

Wegen der immer wieder bemängelten Qualität bezüglich Schärfe und ob das Bild zu Soft daherkommt liegt der Fehler vermutlich einzig und allein bei mir selbst. Bevor ich vor dem «Speichern fürs Web» übergehe, habe ich das Gefühl ein qualitativ hochwertiges Bild vor mir zu haben. Die destruktiven negativen Reaktionen bestätigen mir dann leider zu oft immer wieder das Gegenteil.

Wegen dem kein Satellitenbild? Offensichtlich ist, dass meine präzisen Angaben bezüglich Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate bereits Jahrelang für die Katze gewesen sind. Man müsste lediglich die WGS84 Koordinaten kopieren und im Google-Earth einfügen.

Gruss von Walter Huber aus Buchs SG Schweiz
2019/02/11 16:51 , Walter Huber
Walter, ich würde es wirklich bedauern, wenn du PP den Rücken kehrst. Auch wenn ich zu meiner Kritik an dem Bild - wohlgemerkt nicht an dem Fotografen stehe - so erinnere dich bitte daran, dass nicht nur ich deine Bilder sehr schätzen. Schau dir mal die Likes deiner letzten Werke an!

Herzliche Grüße,
Dieter
2019/02/11 17:44 , Dieter Leimkötter
@ Dieter Leimkötter

Da muss ich nichts mehr Nachschauen!

Ich bin nicht der Erste und sicher auch nicht der Letzte
der pp.net den Rücken kehrt!

Gruss von Walter Huber aus Buchs SG Schweiz
2019/02/11 18:16 , Walter Huber
Walter auch ich fände es außerordentlich Schade wenn du als Urgestein hier die Segel streichen solltest! Mir ist auch hin und wieder die leichte Unschärfe aufgefallen.. Ich glaube dir aber zu gern das die Originale scharf sind!Also muss das Krux ja lediglich beim skalieren liegen.. Da hat aber auch manch anderer guter Fotograf noch nicht das optimum gefunden..

LG Seb
2019/02/17 17:15 , Sebastian Becher
@ Sebastian Becher
Bereits viel früher hätte ich aufhören sollen hier auf pp.net Panoramen hochzuladen. Es war leider immer wieder unüberhörbar, dass Bilder von Fotografen aus dem Alpenraum hier unerwünscht sind. Wenn es auch nicht direkt so ausgedrückt wurde. Aber an den Nebengeräuschen und den vielen kritischeren Kommentaren hat man es gemerkt!
Gruss von Walter Huber aus Buchs SG

PS: Niemand hat gemerkt dass ich eine neu bearbeitete Version hochgeladen habe! Eventuell F5 drücken.

Wo das eigentliche Problem mit der Qualität ist, wurde kaum richtig angesprochen.
Darauf musste ich selbst kommen.
Die RAW Aufnahmen mit LR entwickeln. Dann Exportieren! Nicht wie bisher mit 80 oder 100 %. Sondern nur noch mit 10%. Ist also vollkommen ausreichend für Panoramen im ap.de oder pp.net.
2019/02/18 17:17 , Walter Huber

Leave a comment


Walter Huber

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100