Am Hafen von Greetsiel   7265
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sieltor
2 GRE 22
3 ehem. Rettungsschuppen
4 Sportboothafen

Details

Location: Greetsiel (Krummhörn, Ostfriesland)      by: Arno Bruckardt
Area: Germany      Date: 18.05.2014
Zur Abwechslung von mir wieder ein Bild aus dem eher heimatlichen Umfeld und ein Blick in die Vergangenheit.

Wir stehen hier am östlichen Ufer des Greetsieler Hafens, in dem verschiedene Kutter und Ausflugsschiffe ihren Liegeplatz haben. Links ist das Sieltor, von dem Hans-Jörg seinen Rundumblick getätigt hat (s. rechts "in der Umgebung"). Das alte Sieltor ist für die Kutter nicht passierbar.

Die Nordsee ist übrigens noch ein ganzes Stück entfernt von dieser Stelle. Die Schiffe und Boote müssen von hier aus erst noch durch das Leyhörner Außentief fahren (im Bild rechts und dann links um die Ecke), um dann das Sperrwerk und die Schleuse Leysiel zu erreichen. Auch als Fußgänger oder Radfahrer muss man ein paar Kilometer zurücklegen, wenn man die See sehen will.

Etwa vier oder fünf Kilometer vom Ort entfernt befindet sich der rot-gelbe Pilsumer Leuchtturm - bekannt durch einen Otto-Film.

Location in Google Maps: https://goo.gl/maps/cCNHq3d5r6t
----------------------------------------------------------------------------
7 QF (Landscape) freihand @15 mm (22 mm KB), f13, 1/160s, ISO 100. Hugin + Gimp + Paint.NET. Blickwinkel lt. Hugin ca. 210° horizontal.

Comments

Schöne Inspiration zur Mittagspause.
Werde mir gleich mal ein Krabbenbrötchen holen.
2019/01/25 12:48 , Dieter Leimkötter
Na das sieht ja gleich sehr viel freundlicher und lieblicher aus, als zu der bei mir angetroffenen bleigrauen Jahreszeit ;-) ... sehr schönes Panorama und eine wiederum gute Beschreibung, Arno !!!

Habe weiter vorne vom Deich auch noch 2-3 Serien angefertigt und schiebe vielleicht später auch noch eine nach.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
Hans-Jörg
2019/01/26 09:53 , Hans-Jörg Bäuerle
Herrliches Motiv!
P.S.: Vielleicht könntest Du die Tiefen etwas aufhellen und (im Gegenlicht) die Lichter etwas absenken?
LG Jörg
2019/01/26 20:25 , Jörg Nitz
Jörg, ich probier's mal, aber meistens gefällt mir das Resultat hinterher nicht. Ich hab' wohl kein Händchen für solche Manipulationen.
2019/01/26 22:27 , Arno Bruckardt
Reload 
Als ich mich vorhin gaaanz vorsichtig mit der Tiefen- und Lichter-Problematik auseinandersetzen wollte, habe ich bemerkt, dass es beim Kutter "GRE 22" einen Stitchfehler gab. Daher war also eine Neubearbeitung notwendig. In diesem Zusammenhang habe ich dann auch versucht, die Sache mit der Helligkeit anders als vorher auszugestalten. Ob's jetzt besser ist? Ich meine ja, bin aber nicht sicher.
2019/01/27 14:40 , Arno Bruckardt
Hallo Arno, das hat sich in meinen Augen richtig gelohnt!!!
Vielleicht auch insgesamt ein Rezept für die Zukunft, die Lichter bei zu grellem Gegenlicht etwas abzudämpfen. Das ist mir schon bei vielen Deiner Panos aufgefallen, bisher hatte ich dazu allerdings nie etwas gesagt.
LG Jörg
2019/01/27 14:49 , Jörg Nitz
Danke Jörg. Wenn du nur zufrieden bist, dann bin ich es auch ... ;-) Und ja, ich find's auch besser so.
2019/01/27 14:52 , Arno Bruckardt

Leave a comment


Arno Bruckardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100