Burgenblick in den Odenwald   121669
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hainstadt
2 Hahnenkamm 435 m, 29 km
3 Franzosenkopf 481 m, 39 km
4 SPESSART
5 Pfaffenberg 432 m
6 Rai-Breitenbach
7 Wilhelmsturm (vor 1482)
8 Neustadt
9 Odenwald Früchte
10 Morsberg 517 m
11 Neunkircher Höhe 605 m
12 Trelleborg Automotive
13 Pirelli Deutschland
14 Vorderer Turm
15 Wohnbau mit Fürstenzimmer
16 Sandbach
17 Johann-Casimir-Bau mit Rittersaal
18 Erbacher Zeughaus
19 Ruine des Föppl Baus
20 Vorburg (Äußerer Burghof)

Details

Location: Burg Breuberg (Hessen) [Odenwald] (306 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 21.05.2018
Am Pfingstwochenende zog es mich in eine von mir sehr selten besuchte Ecke. Vor über 20 Jahren war ich schon einmal auf der Burg, aber noch nie auf dem Turm.
Die angeschnittene Dachlandschaft habe ich in Kauf genommen. Alternativ wäre noch möglich gewesen, nur die darüber liegende Landschaft im leichten Tele abzulichten. Dann wäre aber der Burghof nicht mit auf dem Bild. Der Schnitt war nicht anders möglich. Der sehr breite, eckige Turm führte zu markanten Parallaxeverschiebungen, daher habe ich wieder einmal mit PanoramaStudio gesticht.

Mein letztes Rätsel hatte ich mangels Beteiligung aufgelöst, daher ein neuer Versuch. Diesmal dürfte es auch viel einfacher sein :)

Höhe Bergfried 25 m

20 HF-Aufnahmen, 35 mm KB

Comments

I wonder why you call it "einfach"; from the table mountains I would guess on Thüringen. LG Jan.
2018/05/23 21:45 , Jan Lindgaard Rasmussen
Für mich auch nicht einfach.
Aber nicht zum ersten Mal gebe ich zu bedenken (@Jan): Kleine Feldparzellen sprechen nicht für Ostdeutschland, auch wenn Fried in seinem neuesten Pano das Gegenteil zeigt. :-)
2018/05/23 23:18 , Arne Rönsch
I like the combination of industry and the castle. Very old cultural landscape. Lothringen? Saarland? Thüringen? Saxony? Who knows ... (me not ...)
2018/05/24 00:20 , Christoph Seger
Eine wahre Märchenburg, das dürfte doch zu schaffen sein ;-)

LG Werner
2018/05/24 08:50 , Werner Schelberger
Danke für die ersten Rateversuche. Arne hat richtig festgestellt, dass die Burg in den alten Bundesländern liegt. Im Tal hat ein großes europäisches Unternehmen seinen deutschen Hauptsitz.
LG Jörg
2018/05/24 20:50 , Jörg Nitz
Wunderbar, dass du diesen Ausblick zeigst. Ich habe mich schon immer gefragt, was man vom Bergfried der BB wohl sehen kann. Obwohl ich in längstens einer Stunde dort sein könnte, habe ich sie noch nie besucht, weil ich befürchtete, dass die umliegenden Höhenzüge keine Fernsicht zulassen. Du zeigst, dass dieser Standort aber durchaus denoch attraktiv ist.
2018/05/24 21:00 , Jörg Braukmann
Ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz Mailand :-)

Der grosse Tiefblick mit versetztem Nodalpunkt heisst oft viel manuelle Nacharbeit. Das ist dir bis auf Kleinigkeiten im Nahbereich (Grünfläche und Mauer im Vorwerk) sehr gut gelungen.

LG Werner
2018/05/25 15:45 , Werner Schelberger
Danke fürs Mitmachen! Nachdem zwei Teilnehmer die Lösung gefunden haben löse ich nun auf. Jörg Braukmann und Werner Schelberger haben die Burg Breuberg mit dem Pirelli-Werk im Tal gefunden.
Im nördlichen Odenwald, im Bereich Höchst, Michelstadt, Amorbach, obwohl kaum 30 km Luftlinie von mir entfernt, war ich schon Jahre nicht mehr. Es ist wohl der von mir seltenst besuchte Landstrich in meiner Nähe.
Danke Werner für den Hinweis auf die Stitch-Fehler. Das konnte so natürlich nicht bleiben. Da hatte ich ganz schön geschlafen, denn es waren noch Häuser doppelt und weitere Fehler im Bild. Ich hoffe, jetzt habe ich alle gefunden.
Beschriftung am Tage.
LG Jörg
2018/05/26 01:05 , Jörg Nitz
Bevor ich den Text las hatte ich auch gleich den Begriff "Dachlandschaft" auf der Zunge, denn diese beeindruckt mich hier sogar mehr als die Landschaft an sich.
2018/05/26 09:32 , Steffen Minack
Jörg, kann man bei PanoramaStudio sich anzeigen lassen, wie die Schnittlinien zwischen den Bildern verlaufen?
2018/05/26 11:13 , Heinz Höra
Heinz, die Überlappungen bzw. Schnittlinien lassen sich anzeigen.
LG Jörg
2018/05/26 14:08 , Jörg Nitz
Was der Panoramaschwenk aus dem Dach macht, ist ja wirklich beeindruckend. Dass Du das so gut gestitcht bekommen hast, auch. VG Martin
2018/05/26 20:05 , Martin Kraus

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100