Eisbrecherflotte   101718
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Dresden, Elbufer (110 m)      by: Arne Rönsch
Area: Germany      Date: 7. Januar 2009
Eine völlig neue Bedeutung bekommt der Name der "Weißen Flotte" von Dresden bei diesem Wetter. Noch ein paar Tage Frost - und die Elbe wird weißer sein als die Schiffe.

Dies als vorerst letzter kalter Gruß aus Dresden - ich hoffe stark, mein nächstes Pano bei den Kollegen von a-p zeigen zu dürfen.

Comments

Sensationell! 
atemberaubende Dynamik mit den Schiffen und Eisschollen. Man kann nur lernen von Dir, lieber Arne. Ich wünsche Dir , wie Du andeutest, ein paar herzhafte Alpen-Panos in nächster Zeit. Wir freuen uns. LG Walter
2009/01/07 16:39 , Walter Schmidt
Fast ein bisschen trist ist die Farbarmut, aber das passt ja zur Bildaussage, sehr gelungen in Szene gesetzt!
Auf der "Kurort Rathen", die hier leider nicht mit im Bild ist, habe ich vor zwei Jahren mal einige Stunden Skat spielend verregnete Sommerstunden verbracht. Haben die werten "Eisbrecher" eigentlich Winterpause, oder fahren sie ab und zu auch im Winter?
2009/01/07 16:48 , Robert Mitschke
Gelungene Abwechslung! Betrachtet man nur das Thumbnail denkt man am wenigsten an Wasser... MS Swiss Coral von innen: http://www.regis-hotelschiff.com/schiffe/ms_swiss-coral_de.pdf LG Hans-Jürgen - MS August der Starke, Baujahr 1994, Bauwerft Tangermünde, 2 Dieselmotoren mit 460 PS, Länge 75,1 m, Breite 10,60 m, Tiefgang 0,81 m, Platzkapazität: 700 Passagiere, 520 Sitzplätze, 326 innen, 194 außen
2009/01/07 17:37 , Hans-Jürgen Bayer
Walter, danke sehr, aber übertreib mal nicht: Ich habe heute vier Versuche gestartet, die Schollen irgendwie in Pano-Szene zu setzen, drei davon waren katastrophal, nur dieser eine hier war durch die etwas längere Brennweite überhaupt bearbeitenswert. Mit anderen Worten: Zu lernen habe in erster Linie ich etwas. ;-) - Robert, ich kenne die Linienfahrpläne nicht aus dem Kopf, aber ich glaube, dass die Weiße Flotte auch im Winter regelmäßig fährt, selbstredend bei weitem seltener. Da du schon über einzelne Dampfer sprichst: Als Kinder haben wir immer die hier im Bild zu sehende "Leipzig" und ihr Schwesterschiff "Dresden" am meisten geliebt, weil die zwei Treppen zum Oberdeck hatten und man somit viel besser eine Mischung aus "Verstecken" und "Haschen" spielen konnte. :-) - Hans-Jürgen, die beiden von dir näher beschriebenen Schiffe haben es leider nie in mein Herz geschafft - ich habe sogar überlegt, nur die die drei linken Schiffe im Pano zu zeigen, weil sie das typischere Bild der Weißen Flotte abgeben. (Mit ein bisschen Abstand stellt man immer wieder fest, dass die 90er Jahre auf vielen Gebieten nicht gerade der Höhepunkt der Ästhetik waren.) Es ist aber natürlich gut möglich, dass sie für die Flotte ökonomisch sinnvoll sind.
2009/01/07 21:30 , Arne Rönsch
Hallo Arne, die ersten drei Schiffe gefallen mir auch am Besten, allerdings konnte ich eben nur bei den letzten beiden den Namen lesen und ein wenig googeln. LG Hans-Jürgen
2009/01/07 22:07 , Hans-Jürgen Bayer
Auf http://www.saechsische-dampfschiffahrt.de steht zu lesen: "Ausfall Winterfahrten vom 09.01.-11.01.2009: Auf Grund von Eisgang auf der Elbe müssen die Schifffahrten am kommenden Wochenende 09.01.-11.01.2009 ausfallen". Das macht deine These der Eisbrecherflotte sehr unglaubwürdig, Arne!;-) @Hans-Jürgen Bayer: bei den "Originalen" steht der Name auf der Schaufelradverkleidung, nicht am Bug. Die oben genannte Seite bietet einige Informationen über die "alten Damen".
2009/01/07 22:14 , Robert Mitschke
Nach soviel Technik, 
in aller Kürze: ein schönes Elbpanorama, fehlerlos, tadellos gestitcht. Und alles Gute in den Alpen und viele tolle Motive lieber Arne wünsch ich dir. Behüt dich Gott u. L.G. v. Gerhard.
2009/01/08 12:08 , Gerhard Eidenberger
Sind Dir eigentlich nicht die Finger abgefroren, war das nicht um die -20 Grad bei Euch ? L.g.
2009/01/09 00:33 , Jannis Gligoris
Naja, -20°C waren es nur nachts. Und die trockene kontinentale Kälte fühlt sich ohne Wind gar nicht so schlimm an - im Gegenteil, man fühlt sich wohler als bei schmuddligen 0°C.
2009/01/09 01:32 , Arne Rönsch
Tolles Pano. Da wird jetzt mittlerweilen noch mehr Eis sein ;-))) LG Hans
2009/01/11 11:46 , Johann Ilmberger

Leave a comment


Arne Rönsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100