Lampions im Gebüsch   1482
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Fränkische Alb (420 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 7. 10. 2017
Die Früchte der Judenkirsche (Physalis alkekengi) sind in einer orangeroten Blase verborgen, die man ab Oktober bis weit in den Spätherbst hinein aus Gebüschen und Kalkschotterfluren leuchten sehen kann. Allerdings kommt diese Pflanze, die zu den Nachtschattengewächsen (Solanaceae) gehört, in Deutschland hauptsächlich nur in einem Streifen von der Fränkischen Alb nach Thüringen wild vor, ansonsten verwildert sie manchmal von Gärten aus. Die in der Blase verborgene "Kirsche" sollte man allerdings nicht verzehren, denn sie ist leicht giftig.

6 QF-Aufnahmen, Brennweite ca 42mm KB, 1/100 sec, f 3,2.

Comments

Danke - hab davon auch was im Garten, aber botanisch wie üblich keine Ahnung. VG Martin
2017/11/11 15:44 , Martin Kraus

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the top 100