Enzian-Massenentwicklung   1632
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: Fränkische Alb (510 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Germany      Datum: 3. 9. 2017
An dieser Stelle befand sich vor 4 Jahren noch ein Espenwäldchen unter einer Stromleitung. Das Wäldchen wurde gerodet, da es für die Leitung zu hoch zu werden drohte, und da siedelten sich in der Nachbarschaft vorkommende Deutsche Enziane (Gentianella germanica) an. In diesem Jahr haben sich hier die Enziane besonders massiv entfaltet. Das wird freilich nur ein vorübergehendes Phänomen bleiben; denn, wie man im Bild sehen kann, treiben die Espen, deren Wurzelwerk nicht vollständig entfernt werden konnte, bereits wieder aus und werden in ein paar Jahren ein neues Wäldchen bilden. - Links im Hintergrund sind gelbe Tupfer von einem Bestand der Gewöhnlichen Goldrute (Solidago virgaurea) zu erkennen.

7 QF-Aufnahmen, Brennweite ca 35mm KB, f 4, Zeiten von 1/1150-1/1620 sec, Ricoh CX 6.

Kommentare

I like the flower panos but I think they need at least double as much pixel height.
21.09.2017 18:39 , Mentor Depret

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... aus den Top 100