Macizo Ándara   61773
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Pico del Grajal de Abajo (2246m) - Pano #18636
2 Pico de Samelar (2236m)
3 La Rasa de la Inagotable (2287m)
4 Silla del Caballo Cimero (2436m)
5 Morra de Lechugales (2444m)
6 Picos del Herru (2358m)
7 Macizo de Fuentes Carrionas
8 Cortes (El Jiso) (2371m)
9 Peña Vieja (2613m) - Pano #18984
10 Torre de Llambrion (2642m)
11 Tiros Navarro (2602m)
12 Los Campanarios (2569m)
13 Macizo los Urrielles
14 Torrecerredo / Torre Cerréu (2650m)
15 Picu Urriellu / Naranjo de Bulnes (2518m)
16 Neverón del Albu (2443m)

Details

Location: Pica'l Herru / Pico del Jierro (2423 m)      by: Martin Kraus
Area: Spain      Date: 20.10.2015
Dieses Panorama ist vielleicht mehr eine Ergänzung und Abrundung der beiden zuletztgezeigten als eine eigenständige, neue Ansicht. Ich möchte aber nach dem Teleblick auf die Urrielles vom selben Standort am höchsten Punkt dieser Tour auch noch die 360° Rundsicht zeigen.

Hier wird schon deutlich, dass die drei Gebirgsgruppen der Picos de Europa jeweils nicht allzu ausgedehnt sind (in der näheren Umgebung alles, was in der Ándara Gruppe über ca. 2200m ragt), und wie sie deutlich separiert sind. Was man leider nicht sieht, sind der nahe Atlantik und der Rest der kantabrischen Kordillere. Wir sollten aber an zwei anderen Tagen noch mehr Glück haben.

Es hatte hier einen durchaus kalten Wind und wir blieben nicht lang. Wie man sieht, stieg der Nebel langsam höher. Im Abstieg waren wir bald aus der Sonne heraus und die letzte halbe Stunde zum Auto dann auch im Nieselregen.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @14mm (=28mm KB)
24 HF RAW, ISO 200, 1/640, f10
Lightroom CC, Autopano Giga 4.2.2, IrfanView
360 Grad Blickwinkel
Detailliertere Beschriftung findet sich auf den Nachbarpanos

Comments

That Silla del Caballo seems literally borrowed from the northern Macizo Brenta, see for example my APA-27876.
Then, of course, all mountains are similar to each other...
Cheers, Alberto.

PS: now I need to answer with some other Macizo!
2015/11/22 11:21 , Pedrotti Alberto
Könnte glatt irgendwo in den nördlichen Kalkalpen sein. Tolles, hell und frisch gehaltenes Pano ! VG HJ
2015/11/22 21:04 , Hans-Jürgen Bayer
Erinnert stark an die Tour auf die Feuerspitze, nur ohne den Schnee ;)
2015/11/23 09:19 , Jens Vischer
Interessant finde ich auch den fast vegetationslosen Vordergrund. - Ist hier das Corneon-Massiv nicht von den Urielles verdeckt? LG Wilfried
2015/11/23 09:30 , Wilfried Malz
@Wilfried - richtig. Macizo Corneon ist hinter den Urrielles. Wie haben durch den Nebel das Corneon Massiv am Folgetag aber auch aus dem Corneon Massiv heraus kaum gesehen :-( VG Martin
2015/11/23 21:59 , Martin Kraus
Deine Serie von dieser für mich absolut unbekannten Region begeistert anhaltend!! Mit dem Nebelmeer hast Du aber auch einen genialen Tag erwischt ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/11/25 16:01 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100