Hohenstein IV: Steigerwaldblick   141481
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Frankenhöhe im Raum Neustadt an der Aisch
2 Güterwaldberg 448m
3 Herzogenaurach
4 Kühnberg 432m
5 Windburg 612m
6 Hohenlandsberg 498m
7 Erlangen
8 Scheinberg 499m
9 Iffigheimer Berg 488m
10 Schloßbuck 426m
11 Steinbürg 427m
12 Wasserturm am Erlanger Burgberg
13 Rathsberg 388m

Details

Location: Burg Hohenstein (627 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 6. 9. 2011
(ursprünglich Rätsel, das nicht gelöst wurde)

Der Steigerwald, Bestandteil der Süddeutschen Schichtstufenlandschaft, löst sich im Süden in einzelne Kuppen und Tafelberge auf, die zugleich die höchsten Erhebungen des gesamten Mittelgebirges darstellen. Sie bilden eine charakteristische Silhouette, die von weither leicht zu erkennen ist, hier von Osten von der Hersbrucker Schweiz, spiegelbildlich von Westen, etwa vom Spessart. Zu vergleichen wären beispielsweise meine hier zu findenden Panoramen 6808 und 8474.

Nach meinen bisherigen drei Hohenstein-Panoramen (6742, 8505 und 12223), wo auch Genaueres über den Aufnahmestandort zu lesen ist, nun noch ein viertes, das aber etwas bringt, was auf keinem der anderen drei Panoramen zu sehen ist.

5 QF-Aufnahmen, Brennweite 375mm KB, 1/640 sec, f 9.

Comments

The Gleichberg-pair is fairly easy to recognize. Must be somewhere from the southern Fichtelgebirge, but it takes some investigation...LG Jan.
2015/09/16 23:03 , Jan Lindgaard Rasmussen
Sorry, Jan, the Gleichberg-pair is not in the picture. Thank you for your participation.
2015/09/17 08:49 , Wilfried Malz
Hallo Wilfried,
ich glaube rechts am Horizont den Gemeindeberg und Neutrasfelsen erkannt zu haben, weiter links den Leitenberg. Im Vordergrund könnte im Tal Schwandorf liegen. Also dieser Richtung folgend könnte der Hohe Bogen bei Kötzting ein Aufnahmeort sein.
Gruß an die Heimat, Hermann
2015/09/17 17:56 , Hermann Leikauf
Hermann, das ist leider auch nicht richtig. Die Stadt im Schatten und im Dunst ist zwar nicht sehr gut zu erkennen, aber ich glaube, man kann schon sehen, dass sie deutlich größer als Schwandorf ist. Danke aber für den Versuch!
2015/09/17 21:29 , Wilfried Malz
Bevor ich das Rätsel selbst auflöse, gebe ich noch ein paar konkrete Hinweise: Die schemenhaft erkennbare Stadt ist rund 30km entfernt, die Berge am Horizont zwischen 70 und 75km. Vom gleichen Standpunkt gibt es hier schon drei Panoramen von mir. Viel Spaß beim Weiterraten!
2015/09/18 17:52 , Wilfried Malz
Haben denn wenigstens die Berge am Horizont gestimmt, die ich vermutet habe?
2015/09/18 22:20 , Hermann Leikauf
Bevor du auf meine vorangegangene Frage eingehst, habe ich bei genauerem Hinsehen etwa links den Massenrichter Berg entdeckt? Falls ja, dann ist es evtl Weiden und du warst in der Nähe von Flossenbürg? Die dortige Ruine oder Fahrenberg oder...? Liege ich mit Allem falsch?
2015/09/18 23:30 , Hermann Leikauf
Es tut mir wirklich leid, Hermann, aber leider hat bisher von Deinen Vermutungen auch bezüglich der Berge noch nichts gestimmt, außer dem nordbayerischen Raum. Wenn heute das Rätsel nicht gelöst wird, werde ich es morgen selber tun.
2015/09/19 09:01 , Wilfried Malz
Ich bin raus, kein Tipp mehr von mir. Bin mal gespannt.
2015/09/19 18:36 , Hermann Leikauf
Dann löse ich doch zu 90% mal schon jetzt. Die Stadt in der Tiefe ist Erlangen. Dank und Gruß an alle bisherigen Mitrater und Betrachter!
2015/09/19 19:52 , Wilfried Malz
Garantiert letzter Versuch: nach deinem Hinweis müssen die Berge am Horizont wohl zum Steigerwald gehören, also Scheinberg usw. Demnach könnte der Standort Hetzles, Rothenberg, Glatzenstein sein.
...ich weiß, Wilfried, wieder falsch?! Aber verrate es uns nun bitte. Grüße
2015/09/19 21:32 , Hermann Leikauf
Nun ist es, bis auf den Aufnahmestandort, richtig, Hermann: es ist die Silhouette des südlichen Steigerwalds. Vielen Dank für Dein hartnäckiges Interesse. Endgültige Auflösung dann morgen wie versprochen. LG Wilfried
2015/09/19 22:20 , Wilfried Malz
Dort war ich noch nie, daher unlösbar für mich.
2015/09/20 04:09 , Friedemann Dittrich
Bei diesem Tele war das aber auch nur sehr schwer zu erraten. Auch wenn das meine alte Heimat ist und ich schon so oft da oben war (mit Windbeuteln im Magen), der Steigerwald ist mir so noch nicht aufgefallen. Trotz Fehlversuche, bis zum nächsten Rätsel.
2015/09/20 12:25 , Hermann Leikauf

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100