Nebel fließt über die Rhön   42736
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Steinkopf 888 m
2 Heidelstein 926 m
3 Feldberg 815 m
4 Hohe Hölle 888 m
5 Kreuzberg 928 m
6 Himmeldunkberg 888 m
7 Simmelsberg 843 m
8 Reesberg 851 m
9 Mittelberg 880 m
10 Eierhauckberg 910 m
11 Beilstein 865 m
12 Rückberg 870 m
13 Eube 814 m
14 Dammersfeldkuppe 928 m, 12 km
15 Großer Nallenberg 768 m
16 Dalherdakuppe 801 m
17 Wachtküppel 706 m
18 Große Haube 658 m

Details

Aufnahmestandort: Wasserkuppe (Rhön) Hessen (950 m)      Fotografiert von: Jörg Braukmann
Gebiet: Germany      Datum: 11. Februar 2015
Von der Wasserkuppe habe ich schon vielfach Panoramen mit möglichst breitem Blickwinkel gezeigt. Es werden sicher auch noch einige folgen. Diesmal spezialisiere ich mich allerdings auf den über die Hohe Rhön hinwegfließenden Nebel, denn dieses Phänomen hatte mich bein meinem letzten Besuch auf Hessens höchstem Berg am meisten begeistert. Bewegte Bilder wären hier von Vorteil. Ich hätte stundenlang zuschauen können, aber leider sind die Tage im Februar immer noch kurz. Das Schauspiel stellt sich im Winter gar nicht mal so selten ein, bevozugt bei einer Inversionswetterlage und Südostwind.

21 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G 15 bei 140 mm KB

Kommentare

Ein prächtiger Wintertag mit Schnee und Reif an den Bäumen.
Vom Erzgebirgskamm fließt der Nebel auch manchmal so hinunter ins Böhmische. LG Fried
26.06.2015 18:35 , Friedemann Dittrich
Dieses Naturschauspiel hast Du ganz wunderbar festgehalten Jörg! Die zauberhafte Licht- und Nebelstimmung lädt geradezu ein, diese Mittelgebirgslandschaft einmal bei einer solchen Inversionswetterlage zu besuchen ... wenn da nur nicht die weite Anreise wäre!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
27.06.2015 10:12 , Hans-Jörg Bäuerle
...und wenn dieser Standort hier hundert Mal gezeigt wird - immer wieder anders, immer wieder schön.
LG Jörg
27.06.2015 12:36 , Jörg Nitz
In der Tat eine besonders schöne Stimmung. Und bei der feuchtwarmen Juniluft, die hier nach dem gerade durchgezogenen Gewitterschauer durchs Fenster kommt, eine richtig kalte Erfrischung. VG Martin
27.06.2015 15:20 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Jörg Braukmann

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100