Spreebogen am Reichstag   113684
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Reichstag
2 Paul-Löbe-Haus
3 Hauptbahnhof
4 "Sprung über die Spree"
5 Marie-Elisabeth-
6 Lüders-Haus
7 Fernsehturm
8 Marschallbrüche = eh. Grenze
9 Int. Handelszentrum
10 ARD -Hauptstadtstudio

Details

Location: Berlin, Reichstagufer      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: Febr. 2007
Spreebogen mit einigen neuen Gebäuden des Bundestages http://www.bundestag.de/bau_kunst/bauwerke/index.html.
Rechts Neues und Altes aus DDR-Zeiten.
Das Panorama habe ich aus 9 mit 28 mm KB-Brennweite gemachten Hochformataufnahmen zusammengestrickt.

Comments

Top! 
Licht und Architektur gehen eine wundervolle Symbiose ein.
2008/08/09 20:39 , Werner Schelberger
Der kühle Gesamteindruck der klaren Architektur zusammen mit dem blauen Himmel gefällt mir sehr - zudem ist das Panorama makellos fotografiert und verarbeitet. Der kleine Zipfel des blauen Gebäudes, den man vor dem Hauptbahnhof erkennen kann, ist der Kindergarten der Abgeordneten-Kinder. Der Bau erregte seinerzeit Aufsehen, weil die Wellen, die die Bausumme von 20 Mio DM (Quelle: Kapitän eines Stadtrundfahrt-Schiffes, also nicht unbedngt verlässlich:-P) in der Öffentlichkeit schlug, mindestens genauso hoch waren, wie der Betrag selbst.
2008/08/10 19:33 , Robert Mitschke
Ein perfektes Panorama, mit geraden Fluchtlinien und klarer Architektur.
2008/08/24 09:25 , Jannis Gligoris
Schöne Kulisse möchte man meinen, aber es ist echt:-). Klasse! LG Hans-Jürgen
2008/11/23 13:53 , Hans-Jürgen Bayer
schöner kühler Gesamteindruck.
Es mag ja hier auf dieser Seite Leute geben, die auf unsymmetrischem Bildaufbau und angeschnittenen Gebäuden am Bildrand stehen. Mich stört aber hier der linke Bildrand doch etwas im Gesamteindruck. Ich hätte den Schnitt links, wenn rechts vermutlich kein (verwertbares) Bildmaterial vorhanden war analog zum rechten Rand durchgeführt. Wenn das Gebäude nicht angeschnitten sein soll, dann vielleicht noch das Gebäude dazugenommen. Aber die restliche Freitreppe und das Eck vom Reichstag brint meiner Meinung nach nichts mehr.
Bei moderner Architeltur weiß man oft nicht mehr welche Linie ist denn überhaupt noch senkrecht. Aber ich habe das Gefühl, das ganze Bild hänt etwas nach rechts.
Die Schärfe ist für meine Begriffe etwas zu stark. Man kann an den oberen Geäudeteilen schon den Saum im Himmel erkennen.
2014/04/07 08:38 , Hans-dieter Teschner
Ich empfinde es als ungehörig, wenn ein seit knapp einem Monat auf dieser Plattform teilnehmendes Neumitglied die guten Sitten bricht, die hier seit Jahren Einzug erhalten haben!!

Es kann nicht sein, dass eine zweite 3-er-Bewertung innerhalb von 2 Tagen einzig an Heinz H. verteilt wird! Dies erscheint mir ein kindischer Racheakt aufgrund einer Kritik an Panorama #15025 von Hans-Dieter Teschner! Nur mit dem feinen Unterschied, dass Heinz H. sich als Gentleman erweist und seine Kritik ohne Bewertung einherging.

Ich bitte Herrn Teschner nun alle Panoramen einschließlich der TOP 100 einer eingehenden Überprüfung auf weitere 3-Sterne-Bewertungen oder schlechter zu unterziehen ... denn wir haben alle sehnlichst auf SIE gewartet!

Heinz ich finde Dein Panorama - das im Gegensatz zu Herrn Teschners Panorama bereits vor 7 Jahren entstanden ist - und seitdem hat sich im Metier ja einiges getan - sehr ansprechend und gebe Dir sehr gerne die vollen 4 Sterne!

Herzliche Grüße (an Heinz)
Hans-Jörg
2014/04/07 08:47 , Hans-Jörg Bäuerle
Da schliesse ich mich dem Kollegen HJB vollumfänglich an. Zumal, wir sind alle Amateure hier (ich habe selbst mal bez. meiner Panoramen den Begriff "Kreisliga" ins Spiel gebracht). Keiner von uns wird jemals an die professionelle Qualität der Panoramen von dir, Hans-dieter, rankommen - zumal wir auch nicht diese Möglichkeiten haben. Ich finde es daher nicht fair, wenn ein Profi die Werke der Amateure bewertet.

Pep Guardiola wird fairerweise auch nicht über die Kicker der 7. Liga herziehen...

Beste Grüße,
Jörg E.
2014/04/07 08:55 , Jörg Engelhardt
An Hans-dieter Teschner 
Eigentlich wollte ich auf Ihre Entgegnung auf meinen Kommentar bei Ihrem Panorama Nr. 15025 antworten, obwohl mir diese etwas zu aggressiv war, und auch auf Ihren Kommentar zu meinem Panorama Nr. 15066 wollte ich antworten, aber - nach dem Kommentar, den Sie hier abgegeben haben, habe ich dann insgesamt den Eindruck gewonnen, daß es Ihnen nicht um eine sachliche Diskussion mit mir geht.
Ich werde deshalb auf Ihre Kommentare nicht antworten.
Meine weiteren Schlußfolgerungen teile ich Ihnen persönlich mit.
2014/04/08 19:03 , Heinz Höra
Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran! 
Heinz, Chapeau zu Panorama und Kommentar. Auch ich hätte hier fachlich einiges hinzufügen können, es lohnt aber wie du schon gesagt hast nicht. Nur eines: Links ... das kleine Eckchen des alten Reichstagsgebäudes ist ein nettes und witziges Detail.

Herzlichst Christoph
2014/04/08 19:52 , Christoph Seger
... souverän und weise Dein Kommentar zu HdT - ebenfalls Chapeau wie Du auf die Provokation reagiert hast!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2014/04/09 09:08 , Hans-Jörg Bäuerle
Christoph, das und das Geländer rechts gehörten zu meinem Bestreben, etwas künstlerische Photographie zu machen.
2014/04/09 14:36 , Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100