Janov 360°   71720
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Okrouhlik / Scheibenkoppe 493m
2 Decinsky Sneznik / Hoher Schneeberg 723m
3 Großer Zschirnstein 561m
4 Kleiner Zschirnstein 473m
5 Pfaffenstein 434m
6 Hinterer Lasenstein 362m
7 Gohrisch 448m
8 Papststein 452m
9 Kleinhennersdorfer Stein 389m
10 Zirkelstein 334m
11 Lilienstein 416m
12 Borsberg 361m 31km
13 Triebenberg 383m
14 Kaiserkrone 354m
15 Hohburkersdorfer Rundblick 390m
16 Großer Winterberg 556m
17 Silberwände
18 Kalchtes Horn 465m
19 Donnersberg
20 Rauschenberg 450m
21 Karlshöhe 586m
22 Koliste / Golischt 453m
23 Plesivec / Plissenberg 596m
24 Weberberg 710m
25 Mariina Skala 428m
26 Jedlova / Tannenberg 774m
27 Penkavci vrch / Finkenkoppe 792m
28 Velka Tisova / Großer Eibenberg 692m
29 Hrebec 649m
30 Studenec / Kaltenberg 733m
31 Zlaty vrch / Goldberg 657m
32 Klic / Kleis 759m
33 Golfplatz Janov
34 Ruzovsky vrch / Rosenberg 619m
35 Bergbauer Scheibe 512m
36 Veselka / Freudenberg 460m
37 Dvorsky kopec / Hofberg 527m
38 Dobrna 531m
39 Popovicsky vrch 527m

Details

Location: Aussichtsturm Janovsky vrch, Janov / Johnsdorf (376 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Czech Republic      Date: 09.08.2014
Die schöne Abendstimmung wie auf den Panos von Matthias Krell kann ich nicht bieten. Dafür den kompletten Rundblick bei sonnigem Sommerwetter. Etwas dunstig, aber brauchbare Sicht.

26 QF, F4.5, 1/1250, Brennweite 68mm KB

Comments

Fein kompensiert 
mit Deiner Ausarbeitung!
Das ist ja ewig lang Dein Pano!
Gruss Walter
2014/08/13 17:28 , Walter Schmidt
Hervorragender, abwechslungsreicher Rundblick! Mir fällt leider nichts Neues ein, was ich zu Deinen Panos dieser Art schreiben könnte.
LG Jörg
2014/08/13 20:35 , Jörg Nitz
Ich verstehe Jörg und bin völlig d'accord ...

... mein Kommentar ist, dass es mir immer wieder Freude bereitet, mich in Deinen präsentierten Landschaften zu "verlieren" und das mir unbekannte zu erforschen - aber wenn ich mal dort sein werde, Fried, dann werde ich mich bestimmt an Details erinnern!

Herzlichst
Hans-Jörg
2014/08/13 23:14 , Hans-Jörg Bäuerle
Ich bin immer wieder erstaunt wie offen-blendig Du arbeitest. Wenn Du bei Deiner PowerShot SX 260 HS (ich nehme an, die hast Du auch hier verwendet) stärker abblenden würdest, könntest Du sicherlich u.a. bei den Sandstein-Formationen noch eine deutlich bessere Schärfe erzielen. Dennoch ein schöner Rundblick über die südl. Böhmische Schweiz und das Südliche Erzgebirgsvorland.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/08/14 00:25 , Matthias Stoffels
Ein schönes Sommerpanorama, das die charakteristischen Tafelberge des Elbsandsteingebirges und die Basaltberge des Kreibitzer und Lausitzer Gebirges vereint.
War den an einem Samstag dort gar kein Betrieb? Ich kann mich entsinnen, dass der Turm arg vibriert, wenn Leute die Treppen hoch oder runter gehen. Da war sicher Geduld erforderlich.
2014/08/14 21:39 , Matthias Krell
Also, ich möchte mal sagen, daß es die Tafelberge der Sächsischen Schweiz und die Basaltberge des BMG auf anderen Panoramen viel besser zu sehen gibt, z. B. von der Kaiserkone aus (Nrn. 6100, 14223 und 14353). Das Besondere dieses neuen Aussichtspunktes ist aber, daß man die Silberwand und die Flügelwand der Hinteren Sächsischen Schweiz schön ausgebreitet in epischer Länge sehen kann. Nur kommt dabei in Frieds Panorama das zur Wirkung, was Matthias angesprochen hat, daß es hier an Schärfe und Zeichnung der Details fehlt (Interessierte können ja mal mit Nr. 5872, das die Schrammsteinkette zeigt, vergleichen). Das liegt aber nicht, wie Matthias meint, an der von Fried gewählten Blendeneinstellung - der damit erreichbare Tiefenschärfebereich ist nämlich groß genug - sondern an der Wiedergabequalität des Objektivs seiner Kompaktkamera und an den Sichtbedingungen.
2014/08/14 22:31 , Heinz Höra
Danke an alle Bewerter und Kommentierer.

@ Matthias Stoffels, ich nehme mit Panorama-Assistent-Programm auf. Besonders bei Freihandpanos wie hier, wo ich rundrum laufen muß, verliere ich sonst schnell die Orientierung und habe zu viel Höhenversatz in den Bildern. Bei diesem Programm werden Blende und Belichtung automatisch gewählt. Ich mache immer ein paar Probeaufnahmen zu den hellen und dunkleren Bereichen, sehe sie auf dem Display an und entscheide dann, was ich nehme. Oft auch verschiedene Serien, die ich kombiniere.

@ Heinz, 5872 ist hervorragend detailliert, wirklich bemerkenswert, was alles zu erkennen ist. Wenn Du mal wieder in der Gegend bist und gutes Licht ist, könntest Du von Janov etwas Ähnliches probieren.

@ Matthias Krell, es waren immer Leute oben und der Wind hat auch ordentlich geweht, der Turm dementsprechend geschwankt. Der Bildstabilisator meiner Kamera funktioniert aber gut.
LG Fried
2014/08/15 10:35 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100