Nebel und Dunst am Morgen   71731
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Cinovecky hrbet 881m
2 Decinsky Sneznik / Hoher Schneeberg 723m 28km
3 Rudny vrch 795m
4 Na vyhlice 791m
5 Komari vizka / Mückentürmchen 809m
6 Lisci vrch 776m
7 Lisci vrch 776m
8 Bukova hora / Zinkenstein 683m 35km
9 Sedlo 726m 39km
10 Vrchovina 676m
11 Hradiste u Hlinne 545m
12 Plesivec 509m 29km
13 Kubacka 543m
14 Doubravka / Teplitzer Schloßberg 393m
15 Kletecna 706m
16 Lovos 570m
17 Milesovka / Milleschauer 837m 21km
18 Stribrny rybnik
19 Teplice
20 Zvon 649m
21 Kloc 674m
22 Ve Chvojkach 383m
23 Parez 736m
24 Solanska hora 638m
25 Hradistany 752m
26 Ostry 718m
27 Liska 534m
28 Hradisko 536m
29 Barbora
30 Oblik 509m
31 Boren 539m
32 Rana 457m 32km
33 Mila 510m
34 Zelenicky vrch 455m
35 Zlatnik 521m 20km
36 Spicak 399m
37 Stropnik 855m
38 Bournak / Stürmer 869m
39 Medvedi skala 924m
40 Loucna 956m / Wieselstein

Details

Location: Pramenac / Bornhauberg, Felsen etwas unterhalb vom Gipfel (900 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Czech Republic      Date: 26.07.2014
Die Wettervorhersage für gestern war schwül, heiß und dunstig. Schlecht für Fotos und nicht angenehm zum wandern. Erträgliche Temperaturen waren nur am Morgen zu erwarten. 2.45 Uhr ins Auto, 4.30 Uhr am Parkplatz und rauf zum Aussichtsfelsen. Schöne Bodennebelfelder, aber auch allgemein sehr dunstig. Alles wie durch einen Schleier, ziemlich undeutlich und verschwommen.

22 QF, F5, 1/125, ISO 200, Brennweite 97mm KB, Stativ

Comments

Die Morgenstimmung ist einfach traumhaft! Ich hätte die unscharfe Sonne sogar weggeschnitten.
LG Jörg
2014/07/27 21:58 , Jörg Nitz
Mir gefällt die Stimmung sehr gut. Den Tagesanbruch zu genießen ist eine wunderbare Sache. Die Sonne im Pano hätte es da vielleicht gar nicht gebraucht.
Verwendest Du eigentlich Panoramastudio ? Wegen der doch sichtbaren Kreise. VG HJ
2014/07/28 23:24 , Hans-Jürgen Bayer
Da sind sie ja wieder: die Kringel - allerdings schwach. Ist das wirklich ein Problem von PanoramaStudio? Ich arbeite seit vielen Jahren damit und mir sind sie bis vor Kurzem einmalig bei meinem Panorama "Wintereinbruch" (Nr. 15297) nie aufgefallen. Vielleicht ein Problem der neuesten Version? Über die Vignettenkorrektur habe ich es nicht lösen können, nur mit Retuschieren in PSE9. Bin gespannt, was du herausfindest und dir einfallen lässt. Das Motiv ist große Klasse und stimmungsvoll. Als Langschläfer entgeht mir so etwas leider immer.
2014/07/29 14:42 , Jörg Braukmann
reload neu gestitcht 
Die Kringel entstehen tatsächlich bei Panoramastudio, wie Hans-Jürgen vermutet hat und Jörg Nitz an anderer Stelle schon öfters erwähnt hat. Bei Tageslicht waren sie mir nicht aufgefallen, bei Dunkelheit sieht man sie aber. Ich hatte versehentlich die Vignettierungskorrektur an. Jetz sind teilweise noch Streifen, die vorher aber auch schon da waren, die Kringel müssten weg sein.
Den Anfang mit der ausgefransten Sonne habe ich jetzt mit Aufnahmen kurz vorher ersetzt. Komplett ohne Sonne gefällt es mir nicht so richtig. Bei Panoramio sind noch zwei andere Versionen mit greller Sonne und lens flare und eine kürzere ohne Sonne 30 Minuten später aufgenommen. Bei
den 1000 Pixel dort sind die Kringel noch deutlicher zusehen.

http://www.panoramio.com/photo/109808304
http://www.panoramio.com/photo/109808885
2014/07/30 02:23 , Friedemann Dittrich
Unglaublich was du für einen Aufwand betreibst bei so fragwürdigen Bedingungen! Allein dafür die vier Sterne!

LG Seb
2014/08/01 15:06 , Sebastian Becher
So ist es besser wenngleich noch nicht optimal, weil (wie von Dir erwähnt) nun leichte Vertikalstreifen sichtbar sind. Hat mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas mit dem Blendingverfahren des Stitchers zu tun - sind da evtl. auch irgendwelche Automatismen eingeschaltet ?
Mich wundert, dass bei der vorherigen Version mit eingeschalteter Vignettierungskorrektur überhaupt solche Kreise entstehen können. Kann es etwa sein, dass der Stitcher die Linsenkorrektur nicht ordentlich durchführen konnte weil ihm die Linsenparameter (Objektivparameter) nicht zugänglich waren ? Nur mal so ein Gedankengang denn die Option ist schließlich für eine mögliche Verbesserung geschrieben worden. VG.
2014/08/01 21:56 , Hans-Jürgen Bayer
@ Hans-Jürgen, die Streifen waren erst auch schon da, sind durch die deutlicheren Kreise aber nicht so aufgefallen. Keine Ahnung, woran das liegt. PanoramaStudio erkennt jedenfalls automatisch meine Kamera. Beim Menü "Objektiv" kann man noch geringe, starke oder keine Verzeichnung einstellen. Habe da aber keinen Unterschied festgestellt.
@ Seb, ich bin sehr gern früh bei herrlicher Ruhe unterwegs, auch wenn die Bedingungen für Fotos nicht so ideal sind. Habe ich heute auch so gemacht. Als 9.00 Uhr der Regen kam, war ich schon vier Stunden gewandert (und Rotwild gesehen!) und bin nach Hause. LG Fried
2014/08/03 20:12 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100