An der schönen Lau...   81801
previous panorama
next panorama
 

Labels

Details

Location: Blautopf, Blaubeuren (520 m)      by: Werner Schelberger
Area: Germany      Date: 28.06.2008
Der Blautopf, das Wahrzeichen der Stadt Blaubeuren, ist eine der größten und schönsten Quellen Deutschlands. Er wird vom größten Unterwasserhöhlensystem in Deutschland gespeist und und ist bis zu einer Länge von 1250 m erforscht. Am Ende dieser Strecke befindet sich der "Mörike-Dom", eine mit Tropfsteinen gefüllte Höhle. Das wundervolle Blau des Wassers, die verborgene Tiefe und die überhängenden Bäume haben neben vielen Malern und Dichtern auch Eduard Mörike mit seiner "Historie von der schönen Lau" inspiriert.

Die Erklärung für das sagenhafte Blau der Karstquelle: Durch die große Tiefe des Blautopfs werden alle einfallenden Spektralfarben des Lichts absorbiert - übrig bleibt nur die Farbe Blau.

The "Blautopf" (German for Bowl of the Blau, "blau" means blue), the landmark of the city of Blaubeuren, is one of the biggest and nicest springs of Germany at the Swabian Alb. He is fed by the biggest underwater cave system in Germany and is investigated up to a length of 1250 m. At the end of this distance there is the "Mörike cathedral", a cave full with speleothems. The wonderful blue of the water, the concealed depth and the overhanging trees have inspired beside many painters and writers also Eduard Mörike with his "Story of the Schöne Lau”. The explanation of the incredible blue of the Karst spring: All occurring spectral colours of the light are absorbed by the big depth of the "Blautopf" - for the rest, only the colour blue remains.

Sony A300, 10 QF Freihand, @27.0mm, Blickwinkel 190°

Comments

Super, 
und sehr imformativ, Danke u. LG Gerhard.
2008/06/30 21:51 , Gerhard Eidenberger
...very beautiful.Why you all write only in German?
2008/07/02 02:33 , Miguel Peixeiro
@Hello Miguel! Sorry for writing in german, in the future I try it in English.
(;-))) LG Werner
2008/07/02 20:21 , Werner Schelberger
Eben erst entdeckt. Zauberhaft.
2008/11/22 20:53 , Arne Rönsch
Danke Arne, wenn man es diesem Pano auch nicht ansieht, aber da steckte richtig Arbeit drin! LG Werner

P.S. Neugierig wäre ich schon noch, was bei Pano #pid=2017 immer funktioniert?
2008/11/24 20:50 , Werner Schelberger
Ich meinte, dass das Pano immer "funktioniert". Keine besonders schöne Formulierung, muss ich gestehen.
Sagen wollte ich damit, dass mir das Bild immer gefiel, egal, ob der Moment des Betrachtens ein dynamischer oder ein nostalgischer war.
2008/11/24 21:16 , Arne Rönsch
ach... 
der schöne Blautopf. Gefällt mir gut aus dieser Perspektive. An dem Tag war er aber etwas milchiger als nach langen Trockenperioden im Sommer oder nach richtig kalten Frostperioden im Winter. Werde demnächst wenn es mein Account dann wieder zulässt auch mal ein Bild vom Blautopf hier einstellen. LG Franz
2008/12/03 23:43 , Franz Schumacher
"Dieser Teich ist einwärts wie ein Trichter, sein Wasser von Farbe ganz blau, sehr herrlich, mit Worten nicht wohl zu beschreiben." Mörike.
2009/05/20 18:03 , Hans-Jürgen Bayer

Leave a comment


Werner Schelberger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100