In the Sonoran Desert   132465
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Aguaajita Wash
2 Sierra el Pinacate (63 km; Mexico)
3 Puerto Blanco Pass
4 Kino Peak 957 m
5 Childs Mountain 837 m
6 Cardigan Peak 877 m
7 Camelback Mountain 778 m (bei Ajo)
8 Black Mountain 908 m (33 km)
9 North Puerto Blanco Drive
10 Batamote Mountains
11 Trail
12 Pozo Retondo Mountains
13 Montezuma Head 1109 m
14 Ajo Range
15 Mount Ajo 1458 m
16 Pinkley Peak 954 m
17 Pt 1317 m
18 Cerro Cipriano
19 La Abra Plain

Details

Location: Organ Pipe National Monument (670 m)      by: Christoph Seger
Area: United States      Date: 03-03-2014
My short trip to the Organ Pipe National Monument included a back-country hike of some miles and hours. I drove the Ajo Mountain drive the day before, stayed in Ajo in a very small motel and entered the park again at sunrise the next day after being always checked by the Border Patrol.

I have gotten me a permit to extend my car-ride on the North Puerto Blanco Drive over the official endpoint to the Dripping Springs area. This drive - several miles long and a rather rough ride - leads through hardy touched landscape and ends in a small parking lot. A thunderstorm has been passing the area the night before, consequently some water puddles had to be crossed, the deepest almost reaching to the door of my (conventional) car.

Not more than five permits are available at any point of time, and since I was there quite early, I was all alone. I hiked through a beautiful stand of Saguaros towards Dripping Springs which are not spectacular (I almost missed it) and proceeded to a hilltop above the spring. That’s the point this picture has been taken from, for me it is – due to hardly and trail signs etc. quite unclear if I have already entered the closed backcountry or not. For further details on the why and the how of this closure – see the internet (e.g. http://organpipehistory.com/park/current-management-issues/), I do not comment on it in public.

About the cactus: Yes I do have a picture series with the complete cactus. And no, as of now I was not able to stitch it ….

Mein Kurzausflug in das Organ Pipe National Monument hat natürlich auch einen kleinen Wanderausflug inkludiert. Nach der Fahrt durch die Ajo-Berge am Vortag habe ich in Ajo übernachtet und bin in aller Frühe wieder in den Park gefahren. Ich habe mir bereits am Vortag ein Permit besorgt (nur 5 werden zeitgleich vergeben), welches mir die Möglichkeit gibt, den North Puerto Blanco Drive über das offizielle Ende (ein Tor) hinaus zu befahren. Der zumeist einspurige Weg war recht rauh, einige recht tiefe Wasserpfützen (vom Gewitter des Vortages) waren ebenso zu passieren wie Passagen mit sehr großen Steinen. Am Ende der „offenen Strecke“ angelangt bin ich durch einen schönen Saguaro „Wald“ zu den „Dripping Springs“ gewandert, eine so unscheinbare Felsöffnung mit Wasser, dass ich sie beinahe übersehen hätte. Das Bild ist auf einer Erhebung oberhalb der Quellen entstanden, unklar ist, ob ich mich damit bereits in das Sperrgebiet begeben habe oder nicht. Zum Thema Sperrgebiet siehe das Internet, z.B. http://organpipehistory.com/park/current-management-issues/

Zum Kakus: Ja, natürlich habe ich auch eine Serie wo er drauf ist und ja, stitchen konnte ich sie bis jetzt leider nicht …

Technical aspects: No tripod (I forgot it …), 19 mm, 10:35 MEZ

Comments

Weites Land! Traumhaft!
Gruß Klaus
2014/07/04 11:42 , Klaus Brückner
Tolles Bild aus einer beeindruckender Landschaft, wieviele Klapperschlangen hast du getroffen?
2014/07/04 13:13 , Jens Vischer
@Klapper ... 
... keine einzige, ich war sicher zu früh dran - es war noch kühl.
2014/07/04 13:14 , Christoph Seger
Eine fremde Welt, die Du wunderbar präsentierst. Auch die Tourbeschreibung ist sehr interessant. Vor den möglichen Schlangen hätte ich allerdings große Angst. LG Fried
2014/07/04 13:34 , Friedemann Dittrich
Grandiose Eindrücke ! Was für eine schöne "Dienstfahrt" :-) VG.
2014/07/04 14:05 , Hans-Jürgen Bayer
Gewaltig! 
Belohnte "Dienstfahrt"*
*...weiss zwar nicht warum, aber das Wort ist hier irgendwo aufgetaucht! ;- )), und ich fand es clever hier im Kommunikationswortschatz.
Gruss Walter
2014/07/04 15:14 , Walter Schmidt
Starke, weite Landschaft, wie gewohnt eingefangen.

Behüt Dich Gott,
Christian
2014/07/04 18:48 , Christian Hönig
Da muss ich an eine einst bei Walter Pause häufig vorkommende Formulierung denken: "...als lebten keine Menschen auf dieser Erde". LG Wilfried
2014/07/05 21:28 , Wilfried Malz
Hervorragend dargestellte, spektakuläre Gegend. Nur die Ursprünglichkeit scheint eine Illusion zu sein: Mit von der Verwaltung einzeln gezählten Besuchern, perfekten Wanderwegen und einer stark befestigten Grenze in der Nähe befinden wir uns offenbar auch hier mitten in der Zivilisation des 21. Jahrhunderts. VG Martin
2014/07/06 10:56 , Martin Kraus
Fantastisch wie Du mit Deiner feinen Bearbeitung "Leben" in die Wüste bringst!

Herzlichst
Hans-Jörg
2014/07/06 14:22 , Hans-Jörg Bäuerle
Verglichen mit Oberfranken ist dies hier nun wirklich exotisch.
Es grüßt Wolfgang
2014/07/08 01:47 , Wolfgang Bremer
Beeindruckende Landschaft, die Schäfchen-Wolken und das tiefe Blau mache das Bild zu einem abwechslungsreichen Panorama.
lg Patrick
2014/07/08 19:37 , Patrick Runggaldier
Im Sperrgebiet außerhalb des Weges? Naja, Hauptsache nicht erschossen worden oder Guantanamo...

Beste Grüße,
Jörg E.
2014/07/14 21:21 , Jörg Engelhardt

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100