Appenzell im Brodelfrühlingslicht (neue Variante)   131679
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Fäneren
2 Kamor
3 Hoher Kasten
4 Säntis
5 Hundwiler Höchi
6 Appenzell
7 Gäbris
8 Hoher Hirschberg

Details

Location: Steinegg (912 m)      by: Walter Schmidt
Area: Switzerland      Date: 1.3.2014
Den Pfad kann ich nicht nachvollziehen. Aber es scheint das Bild ist scharf. Aber der Himmel ist lausig! Ich pflege noch meinen Status der "Baustelle" hier und auf A-P bis ende März. Dann sollte ich wieder "Konkurrenzfähig werden ;- ))

Comments

Mal abgesehen vom Himmel finde ich das ein sehr schönes Motiv. Wäre zwar noch ein paar Meter weiter in die Wiese gelaufen um den Tiefblick noch zu verstärken, aber das ist nur so ein Gedanke.
Zum von Dir angesprochenen Himmel kann ich wenig sagen, bzw. ich wüsste gar nicht wie ich die Streifen so deutlich reinbekomme. Klingt seltsam, aber ohne Verarbeitungsschritte kann man nichts anraten. Ich würde mal das Pano auf 500 Pixel ausgeben und es nicht mehr bearbeiten. Ist der Himmel dann auch so streifig und verrauscht? Rechts sieht man über dem Baum aber ganz deutlich, dass der Tiefen/Lichter Regler am fertigen JPG zu Gange war. Das würde ich so nicht machen.
2014/03/18 20:48 , Hans-Jürgen Bayer
@ Danke für die objektiven und gut gemeinten Anmerkungen 
aber ich bin ehrlich zu blöd diesen Pixelkram zu überschauen.
Ich bin z.Zt. angewiesen mit eben diesen Anmerkungen von A-P und hier mich "weiterzubilden".
Nun, ich sitze nicht stundenlang vor dem Computer, es ereignen sich noch viel andere schöne Momente täglich ausserhalb.
Toi toi toi, liebe Grüsse
Walter
PS, meine "Pixelfachmann" auf dem ich warte, weilt noch in den Ferien!
2014/03/19 00:18 , Walter Schmidt
Was meint Ihr? 
mehr schärfen?
mehr Pixel?
Das (mein) Problem, bevor ich das Pano ins Web übertrug, war es gestochen scharf, also optimal. Jetzt nach der Webabspeicherung, also hier, zeigte es wieder Schärfe- und Qualitätsverluste. Ich werds rausfinden! ;- ))
Schönen Tag, Walter
2014/03/19 09:57 , Walter Schmidt
Lieber Walter die Schärfe ist sehr gut auch die Landschaft hammermäßig.
Himmel, Schnitt und Horizont (Rauschen, unterer Rand und schiefes abgeschnittens Haus) sind leider nicht perfekt, so dass ich mich jetzt auch nicht traue die **** zu zücken, obwohl ich echt versucht bin weil sie noch keiner gegeben hat ;-)

GlG & sei behütet,

Christian
2014/03/19 10:34 , Christian Hönig
Macht nichts lieber Christian! 
Ich habe im Moment sowieso Ausnahmezustand!
Du meinst, die Schärfe ist akzeptabel??
Gruss Walter
2014/03/19 16:07 , Walter Schmidt
Lieber Walter - Heinz hatte das schon erwähnt, aber offenbar seinen Kommentar wieder gelöscht. Deine Datei ist 553 KB groß, bei 7470 Px Breite sind 2 MB erlaubt - Du scheinst also eine JPG Kompression mit sehr hohem Qualitätsverlust zu nehmen. Probier doch mal (wie viele hier) IrfanView zum Skalieren des Originalpanos runter auf 500 Px (wird dann ideal scharf ohne Regelbedarf) und ebenso IrfanView mit seinem Plugin "Für web speichern" und regele dort die Qualität so, daß es knapp 2 MB sind. Sollte dann schon viel besser sein. wenn nicht, schauen wir danach Schritt für Schritt weiter. Nicht, daß es nicht auch andere Tools gäbe, aber damit sollte es einfach sein. VG Martin
2014/03/19 19:15 , Martin Kraus
@Danke Martin 
höre ich sehr gerne.
Bis später.
Gruss Walter
2014/03/19 19:25 , Walter Schmidt
Hallo Walter,
...bitte folge Martins Hinweisen. Das Panorama hat unglaublich viel Potenzial. Würde mich freuen, wenn Du in den kommenden Tagen eine neue Version mit angepasster JPEG-Kompression hier zeigst.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/03/19 23:07 , Matthias Stoffels
P A U S E ! 
ca. 3 Wochen.
Bitte die technischen Inputs stehen lassen.
Ich bin noch froh um sie!
Ich arbeite und lerne (nicht grüble) im Hintergrund.
Schönes Wochenende
Gruss Walter
2014/03/22 14:11 , Walter Schmidt
Lieber Walter
Ich freue mich, von Dir zu hören und hoffe, du kommst mit dem Pröbeln voran, deine Bilder fehlen mir. Ich habe lange nachgedacht, wie man dir nachhaltig helfen könnte, einzig - es ist so schwer. Ich habe mir überlegt, wie ich an diese schwierige Aufgabe herangehen würde. Ich denke, ich würde ein oder zwei meiner alten Serien nehmen, die "gut angekommen" sind, würde sie neu bearbeiten und schauen, ob ich den Arbeitsfluss so "hinbiegen" kann, dass ich zu ähnlichen Ergebnissen komme. Aber ... das ist natürlich viel leichter gesagt als getan ...
Herzlichst Christoph
2014/03/22 15:46 , Christoph Seger
@ Christoph, Passt scho! 
Die Pause wird fruchtbar sein.
Mit neuen Impulsen und "sauberer Technik erhebe ich mich wie der Phönix aus der Asche"!
Zum Glück bin ich noch nicht "Hundert"!
;- ))
Grüsse von Walter
2014/03/22 19:19 , Walter Schmidt
Na dann.... ran an die Buletten...

Grüße,
J
2014/03/22 19:29 , Jörg Engelhardt
Wünsche dir... 
... ebenfalls alles Gute beim "Neustart" und nicht mehr so stark komprimieren vorm Upload ins Internet...

Liebe Grüsse
Gerhard.
2014/03/23 13:01 , Gerhard Eidenberger

Leave a comment


Walter Schmidt

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100