Wenn es Nacht wird über dem Bodensee   184619
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Altheim
2 Steigen
3 Heiligenberg
4 Schloss Heiligenberg
5 Frickingen
6 Schwarzer Grat 1118 m, 70 km
7 Leustetten
8 Hochplatte 2082 m, 126 km
9 Beuren
10 Breitenberg 1838 m, 105 km
11 Aggenstein 1985 m, 106 km
12 Zugspitze 2963 m, 140 km
13 Schneefernernkopf 2874 m, 140 km
14 Grünten 1738 m, 88 km
15 Krinnenspitze 1999 m, 110 km
16 Kühgundkopf 1907 m, 98 km
17 Rohnenspitze 1990 m, 101 km
18 Ponten 2045 m, 100 km
19 Gaishorn 2247 m, 103 km
20 Rauhhorn 2240 m, 102 km
21 Kugelhorn 2125 m, 103 km
22 Rotspitz 2034 m, 96 km
23 Kleiner Daumen 2197 m, 97 km
24 Großer Daumen 2280 m, 97 km
25 TAL DER SALEMER AACH
26 Rindalphorn 1821 m
27 Hochvogel 2592 m, 104 km
28 Weildorf
29 Gehrenberg 754 m
30 Hirschberg 1834 m
31 Urbeleskarspitze 2632 m, 109 km
32 Kreuzkarspitze 2587 m, 107 km
33 Rauheck 2384 m, 102 km
34 Kreuzeck 2376 m, 101 km
35 Ilfenspitzen 2552 m, 105 km
36 Marchspitze 2609 m, 104 km
37 Krottenkopf 2656 m, 103 km
38 Ramstallspitze 2533 m, 103 km
39 Kratzer 2428 m, 101 km
40 Hochberg 1069 m
41 Mädelegabel 2645 m, 100 km
42 Hochfrottspitze 2649 m, 100 km
43 Bockkarkopf 2609 m, 100 km
44 Hohes Licht 2651 m, 100 km
45 Rappenseekopf 2469 m, 99 km
46 Hoher Ifen 2229 m, 85 km
47 Biberkopf 2599 m, 98 km
48 Vorderseespitze 2889 m, 112 km
49 Geißhorn 2366 m, 94 km
50 Pfänder 1062 m
51 Stefansfeld
52 Widderstein 2533 m, 91 km
53 Neufrach
54 Hoher Riffler 3168 m, 117 km
55 Nördliche Wösterspitze 2558 m, 100 km
56 Rüfispitze 2632 m, 101 km
57 Juppenspitze 2412 m, 93 km
58 Mohnenfluh 2542 m, 94 km
59 Bermatingen
60 Hochkünzelspitze 2397 m, 87 km
61 Kirche Lippertsreute
62 Mimmenhausen
63 Braunarlspitze 2649 m, 92 km
64 Hochälpele 1463 m
65 Hochlichtspitze 2599 m, 92 km
66 Zitterklapfen 2403 m, 84 km
67 Westlicher Johanneskopf 2573 m, 91 km
68 Schwarze Wand 2524 m, 91 km
69 Misthaufen 2436 m, 91 km
70 Rote Wand 2704 m, 91 km
71 Sünserspitze 2062 m, 74 km
72 Westliche Eisentalerspitze 2710 m, 105 km
73 Hanflender 2349 m, 91 km
74 Schafberg 2413 m, 91 km
75 Hoher Freschen 2004 m
76 Gamsfreiheit 2211 m, 89 km
77 Tällispitze 2000 m, 77 km
78 Hüttenkopf 1976 m, 77 km
79 Kopes 1735 m
80 Großer Litzner 3109 m, 121 km
81 Groß Seehorn 3121 m, 121 km
82 Verstanclahorn 3298 m, 127 km
83 Dünser Horn 1616 m
84 Muttkopf 1594 m
85 Piz Linard 3411 m, 131 km
86 Großer Valkastiel 2449 m, 92 km
87 Zimba 2643 m, 92 km
88 Sulzfluh 2818 m, 102 km
89 Rorschach
90 Dri Türm 2830 m, 99 km
91 Drusenfluh 2827 m, 99 km
92 Seekopf 2698 m, 94 km
93 Zirmenkopf 2806 m, 93 km
94 Schesaplana 2965 m, 93 km
95 Panüeler Kopf 2856 m, 91 km
96 Schafberg 2727 m, 91 km
97 Gäbris 1251 m
98 Hornspitz 2537 m, 91 km
99 Tschingel 2541 m, 91 km
100 Naafkopf 2571 m, 90 km
101 Hoher Kasten 1794 m
102 Hinter Grauspitz 2574 m, 90 km
103 Vorder Grauspitz 2599 m, 90 km
104 Mazorakopf 2451 m, 90 km
105 Furgglenfirst 1951 m
106 Hochhus 1926 m
107 Hundstein 2157 m
108 Fälentürm 2224 m
109 Altmann 2435 m
110 Fähre Konstanz-Meersburg
111 Säntis 2502 m, 64 km
112 Kronberg 1663 m
113 Grauchopf 2218 m
114 Grenzchopf 2193 m, 64 km
115 Silberplatten 2158 m
116 Überlinger See
117 Panära Hörner 3106 m, 103 km
118 Ringelspitz 3247 m, 103 km
119 Fähre Konstanz-Meersburg
120 Glaserhorn 3128 m, 103 km
121 Tristelhorn 3114 m, 103 km
122 Brisi 2279 m, 75 km
123 Wallfahrtskirche Birnau
124 Frimsel 2267 m, 75 km
125 Selun 2205 m, 75 km
126 Trinserhorn 3028 m, 102 km
127 Piz Sardona (Surenstock) 3055 m, 100 km
128 Piz Segnas 3099 m, 102 km
129 Magerrain 2523 m, 88 km
130 Leistchamm 2101 m, 75 km
131 Laaxer Stöckli 2898 m, 104 km
132 Heustock 2471 m, 89 km
133 Bützistock 2489 m, 88 km
134 Bündner Vorab 3028 m, 106 km
135 Glarner Vorab 3018 m, 105 km
136 Fulen 2410 m, 83 km
137 Schwarzstöckli 2385 m, 87 km
138 Insel Mainau
139 Siwellen 2307 m, 86 km
140 Kärpf 2794 m, 101 km
141 Speer 1950 m
142 Hausstock 3158 m, 106 km
143 Konstanz
144 Ruchi 3107 m, 107 km
145 Hinter Sulzhorn 2738 m, 107 km
146 Scheid Stöckli 2810 m, 106 km
147 Rüchi 2849 m, 107 km
148 Vrenelisgärtli 2904 m, 92 km
149 Ruchen 2901 m, 92 km
150 Glarner Tödi 3586 m, 115 km
151 Tödi 3614 m, 115 km
152 Bös Fulen 2802 m, 97 km
153 Bocktschingel 3079 m, 111 km
154 Litzelstetten
155 Clariden 3267 m, 112 km
156 Chammliberg 3214 m, 113 km
157 Gross Schärhorn 3294 m, 114 km
158 Chli Schärhorn 3234 m, 114 km
159 Oberalpstock 3328 m, 125 km
160 Gross Ruchen 3138 m, 117 km
161 Schächentaler Wingällen 2763 m, 109 km
162 Höllenstock 2903 m, 118 km
163 Gross Windgällen 3187 m, 118 km
164 Chli Wingällen 2985 m, 120 km
165 Bristen 3072 m, 127 km
166 Bächenstock 2944 m, 134 km
167 Rienzenstock 2957 m, 134 km
168 Überlingen
169 Chronenstock 2451 m, 105 km
170 Chaiserstock 2515 m, 106 km
171 Fulen 2491 m, 107 km
172 Rossstock 2461 m, 108 km
173 Mittelstock 2584 m, 125 km
174 Hundstock 2213 m, 107 km
175 Hörnli 1133 m, 54 km
176 Wichelhorn 2767 m, 126 km
177 Mäntliser 2876 m, 124 km
178 Krönten 3107 m, 125 km
179 Fleckistock 3416 m, 135 km
180 Dingelsdorf
181 Stucklistock 3313 m, 135 km
182 Gross Spannort 3198 m, 126 km
183 Hinter Schloss 3132 m, 125 km
184 Sustenhorn 3503 m, 137 km
185 Blackenstock 2930 m, 120 km
186 Uri Rotstock 2928 m, 118 km
187 Hinter Tierberg 3447 m, 141 km
188 Wissigstock 2887 m, 121 km
189 Titlis 3238 m, 131 km
190 Klein Titlis 3065 m, 131 km
191 Oberberg 2782 m, 121 km
192 Ruchstock 2814 m, 121 km
193 Wendenstöcke 3042 m, 134 km
194 Mähren 2970 m, 134 km
195 Ridigalstock 2593 m, 123 km
196 Studerhorn 3638 m, 164 km
197 Finsteraarhorn 4274 m, 165 km
198 Agassizhorn 3953 m, 164 km
199 Lauteraarhorn 4042 m, 160 km
200 Schreckhorn 4078 m, 160 km
201 Hinter Fiescherhorn 4025 m, 166 km
202 Rosenhorn 3689 m, 155 km
203 Gross Fiescherhorn 4043 m, 166 km
204 Mittelhorn 3704 m, 155 km
205 Wetterhorn 3701 m, 155 km
206 Trugberg 3933 m, 168 km
207 Gletscherhorn 3983 m, 173 km
208 Mönch 4099 m, 168 km
209 Eiger 3970 m, 166 km
210 Jungfrau 4158 m, 171 km
211 Silberhorn 3695 m, 171 km
212 Lauterbrunnen Breithorn 3780 m, 180 km
213 Wildgärst 2891 m, 152 km
214 Tschingelhorn 3576 m, 182 km
215 Dettingen
216 Reeti 2757 m, 157 km
217 Simelihorn 2751 m, 157 km
218 Tschingelspitz 3323 m, 179 km
219 Gspaltenhorn 3436 m, 179 km
220 Wallhausen
221 Morgenhorn 3627 m, 182 km
222 Wyssi Frau 3650 m, 183 km
223 Blüemlisalphorn 3661 m, 184 km
224 Doldenhorn 3643 m, 187 km
225 Klein Doldenhorn 3475 m, 188 km
226 Altels 3629 m, 194 km
227 Esel 2120 m, 118 km
228 PILATUS
229 Tomlishorn 2128 m, 119 km
230 Widderfeld 2075 m, 120 km
231 Gnepfstein 1916 m, 122 km
232 Stäfeli Flue 1922 m, 124 km
233 Fürstein 2040 m, 134 km
234 Schinbrig 1815 m, 128 km
235 Schafmatt 1979 m, 133 km
236 Hächlen 2091 m, 143 km
237 Owingen
238 Wysschrüzgrat 2070 m, 153 km
239 Ober Farneren 1572 m, 132 km
240 Männliflue 2652 m, 189 km
241 Beichlen 1769 m, 139 km

Details

Location: Hohenbodman, Bergfried (Aussichtsturm) (Baden-Württemberg) [Bodensee/Linzgau] (659 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 23.02.2014
Am vergangenen Sonntag haben Jörg Braukmann und ich eine gemeinsame Tagestour im Bereich des Bodensees unternommen. Das anfänglich noch bewölkte und dunstige Wetter wurde immer besser und am Abend gab es schließlich eine traumhafte Fernsicht.
Schlusspukt und zugleich Höhepunkt der Fahrt war der alte Burgturm Hohenbodman. Von hier aus hat man einen der meiner Meinung nach schönsten Blicke auf den Bodensee und die Alpen. Es wundert mich sehr, dass es von dieser sehr bekannten und wunderbaren Stelle noch kein Pano gab.
Die Kamera hatte ich schon vom Stativ genommen. Die immer mehr werdenden Lichter gefielen mir so gut, dass ich die Kamera nochmal aufbaute und dieses Pano ablichtete.
11 QF-Aufnahmen, 85 mm KB, in voller Größe aus RAW konvertiert und stark ausgeschnitten (ca. 180 mm), was keine erkennbaren Qualitätseinbußen zur Folge hatte. Belichtung 3 s., F13, ISO 250


Comments

Gewaltig & tadellos!

lG,
Jörg E.
2014/02/26 22:22 , Jörg Engelhardt
Joerg & Joerg zusammen unterwegs - dann muss alles stimmen! VG Augustin
2014/02/27 01:10 , Augustin Werner
Traumhaftes Bild, Gratulation zur gelungenen Gemeinschaftstour und ich denke, wir können uns sicher sein, dass da noch mehr Material von euch beiden folgen wird.
2014/02/27 08:36 , Jens Vischer
Großartige Fernsicht wie so oft in diesem Winterhalbjahr. Farblich empfinde ich es aber als unnatürlich durch den Blaustich, abgesehen davon, dass es mir für ein nach Sonnenuntergang aufgenommenes Bild (kein Licht mehr auf den Bergen) viel zu hell ist, was sich besonders im Himmel ganz rechts zeigt. Aber inzwischen weiß man ja, dass ich mit meinem Geschmack weit weg vom Mainstream bin. LG Wilfried
2014/02/27 10:11 , Wilfried Malz
Festival... 
...der Spezialisten!
Prächtig!
Gruss Walter
2014/02/27 21:58 , Walter Schmidt
@Wilfried 
...ich war zwar weder dabei noch ist es mein Panorama, ich persönlich finde aber, dass entsprechend der Situation Farbton und Helligkeit meiner Einschätzung nach der Realität entsprechen. Marginale Abweichungen mögen vorhanden sein, diese wären dann aber m.E.n. dann im Rahmen der "künstlerischen Freiheit"...

Beste Grüße,
Jörg E.
2014/02/27 22:41 , Jörg Engelhardt
Ich hätte hier gerne eine Angabe der Uhrzeit (wie lange nach Sonnenuntergang ??), was den hellen Himmel rechts angeht, tendiere ich dazu WM recht zu geben ... es ist ja zumindest bereits so spät, dass links sogar eine Kirche angeleuchtet wird ...
2014/02/27 23:58 , Christoph Seger
Endlich kann ich einmal schreiben: Toll, dass ich dabei gewesen bin. Als wir dort gegen Viertel nach 5 ankamen, schien noch die Sonne, die östlichen Alpen waren herrlich beleuchtet, rechts vom Tödi aber war im Dunst und Gegenlicht kaum etwas auszumachen. Wie wandelte sich das Bild innerhalb der nächsten anderthalb Stunden! Zum Schluss zeichnten sich die Berner Alpen herrlich scharf vorm Abendhimmel ab, während die Berge im Osten in der Dunkelheit verschwunden waren. Ich freue mich, dass es Jörg gelungen ist, die gesammte sichtbare Alpenkette so deutlich abzubilden, denn die Chance dazu währte nicht allzu lange. Dazu noch die Lichter (incl. das auf der Zugspitze)! Meine Eindrücke von diesem Abend gibt das Panorama ausgezeichnet wieder.
2014/02/28 13:52 , Jörg Braukmann
Mit Verwunderung habe ich die Kritik von Wilfried aufgenommen. Noch nie ist eines meiner Panos so "runtergeputzt" worden. Bisher habe ich auf Kritik fast immer mit entsprechenden Korrekturen reagiert, diesmal n i c h t!
Allenfalls über den rechten Rand wegen der Helligkeit in der Ecke ließe sich diskutieren.
Wäre das Pano noch dunkler, wären große Flächenteile ohne Konturen oder einfach nur schwarz. Es war nicht mein Ziel 1:1 die exakte tatsächliche Helligkeit der Umgebung abzulichten. Die Alpen waren noch sehr lange nach Sonnenuntergang von einem diffusen Licht erleuchtet, so dass wie von Jörg Braukmann beschrieben, die Wirkung des Panos auf jeden Fall seinen wie auch meinen Eindrücken entspricht. Die mögliche leichte Aufhellung durch die längere Belichtung führt meines Erachtens nicht zu einer unnatürlichen Wirkung. Die Ansicht von Jörg Engelhardt kann ich demzufolge nur unterstreichen.
Es war übrigens 18:29 Uhr, also ca. 25 Min. nach Sonnenuntergang.
LG Jörg
2014/02/28 18:43 , Jörg Nitz
Traumhafte Szenerie. Ich finde Belichtung und Farbgebung sehr gelungen. Nur die letzten 15 Grad, nach Ende des Alpenbogens, hätte ich vielleicht wegen der schwer beherrschbaren Kontraste weggelassen. Aber das tut der Qualität des Panos keinen Abbruch. VG Martin
2014/03/01 17:42 , Martin Kraus
@ Martin:
Auch wenn es Arbeit war, die über 240 Beschriftungen zu löschen und wieder neu zu setzen, habe ich Deinen Vorschlag umgesetzt. Manchmal muss man ein Pano viele Male betrachten, um festzustellen, dass die erste Variante nicht die beste ist. Mit dem Gedanken das rechte Ende zu schneiden, habe ich mich schon die letzten Tage beschäftigt.
LG Jörg
2014/03/01 22:40 , Jörg Nitz
So ist es nun wesentlich harmonischer im Abschluss. Die überstrahlten Kanten der Hügelkämme blieben einem beim Betrachten des Panos einfach in Erinnerung. Einmal mehr mein Kompliment für die Umsetzung. Feine Details, wie das beleuchtete Schiff lassen einen lange am Bild verweilen ...
2014/03/01 23:59 , Hans-Jürgen Bayer
Dann muss ich ja fast ein schlechtes Gewissen haben bezüglich der vielen Arbeit, die ich Dir gemacht habe. Hat sich aber gelohnt. VG Martin
2014/03/02 09:36 , Martin Kraus
Martin, Du hast mir nur den letzten Schubs dazu gegeben. Danke :-)
LG Jörg
2014/03/02 10:02 , Jörg Nitz
Ich kenne nicht die Urversion, aber was ich hier sehe ist eine tadellose Umsetzung mit feinster Zeichnung und einer außergewöhnlichen Stimmung!


LG Werner
2014/03/02 17:43 , Werner Schelberger
großartig! LG, Michi
2014/03/14 14:19 , Michael Strasser
Schon oft habe ich dieses Panorama betrachtet, lieber Jörg! Heute nun die verdiente Würdigung dieses herrlichen Spektakels im Abendlicht - ein großartiges Werk ... und als ich es das erste Mal geöffnet habe, hatte ich mir genau diesen Schnitt gewünscht! So ist es perfekt - chapeau!!!

Sei herzlich gegrüßt
Hans-Jörg
2014/03/15 12:12 , Hans-Jörg Bäuerle
jetzt erst gesehen .... wunderbare Abendstimmung mit den Lichtern im Mittelgrund und den vielen Gipfeln und dem See im Hintergrund. Die "Blaue Stunde" gefühlvoll wiedergegeben .... LG Alexander
2019/08/20 07:52 , Alexander Von Mackensen

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100