Zu Beginn der badisch-pfälzischen Nacht   162210
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Wachenburg
2 Ruine Windeck [PANO-Nr. 13478]
3 Weinheim
4 B A S F - W e r k e
5 Kirchheim an der Weinstraße
6 Fernmeldeturm Mannheim [PANO-Nr.....]
7 Kurt-Schumacher-Brücke (B 46 über den Rhein)
8 Wasserturm
9 Jesuitenkirche
10 Heidelberger Schloss
11 Königstuhl 568 m
12 Fernmeldeturm Ludwigshafen
13 GKM (Grosskraftwerk Mannheim)
14 Emmertsgrund
15 Leimen

Details

Location: Neuleiningen, Burg (Rheinland-Pfalz) [Weinstraße]      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 29.12.2013
Schon wieder ein sehr untypisches Pano für mich.

Von der Burg Neuleiningen hat man bei Dunkelheit einen wunderbaren Blick auf das Lichtermeer im Rheintal. Zunächst zeige ich einen Ausschnitt der beiden Großstädte Mannheim und Ludwigshafen.
Den vielen Rauchwolken der BASF-Werke folgen die beiden genannten Städte. Dahinter sieht man Teile der Bergstraße.

7 QF-Aufnahmen, 250 mm KB ausgeschnitten auf ca. 320 mm, 13 s., F9.0, ISO 250, Spiegelvorauslösung

Comments

Hallo Heimat!! 
Danke schoen fuer die tolle Nachsicht auf die BASF - und diw weniger industriellen Teile drum herum. Als Vorderpfaelzer kennt man diesen Blick und weiss auch dass das nicht so einfach ist dieseSicht zu bekommen.
Klasse gemacht.
2014/01/08 20:02 , Barcud Revnik
Das ist gewagt, bei dem offensichtlich nicht windstillen Wetter bei dieser Brennweite so lange zu belichten, es hat aber offensichtlich funktioniert.

Schön auch die Sterne an den Spitzlichtern.

lG,
Jörg E.
2014/01/08 20:49 , Jörg Engelhardt
@ Jörg E.: es war nicht windig. Die Bilder sind auch in Originalgröße von sehr guter Schärfe.
LG Jörg
2014/01/08 21:05 , Jörg Nitz
...den Rauchfahnen nach hätte ich jetzt auf eine Windgeschwindigkeit von 10-20 km/h getippt...

Grüße,
JE
2014/01/08 21:41 , Jörg Engelhardt
naja, vielleicht war es nicht ganz windstill. Jedenfalls kann ich mich nicht an auffälligen Wind erinnern.
LG Jörg
2014/01/08 22:24 , Jörg Nitz
Pulsierende Technik, immerwährend rauchende Schlote ... 
Ich bin vollkommen hin und weg. Schöner kann man Deutsche Chemische Industrie wohl nicht portraitieren.


Zur Windstille ... na ja, zumindest über der BASF muss wohl der Wind geweht haben - oder ??
2014/01/08 23:23 , Christoph Seger
Cooles Bild!
VG, Danko.
2014/01/08 23:56 , Danko Rihter
sehr eindrucksvoll!! wie erhältst du so schöne Sterne? LG, Michi
2014/01/09 16:13 , Michael Strasser
Sterne 
... eigentlich beruhigend, dass das bereit ab Blende 9 bis 11 (Prag Bild von Seb) funktioniert ...

ach ja ... was mir in diesem Zusammenhang auch noch einfällt ... Sonnenstern nein, Spitzlichtstern in der Nacht ja ?? ;-))
2014/01/09 16:18 , Christoph Seger
Hatte mir zunächst auf Grund der unteren Hälfte nicht so gut gefallen, doch je häufiger ich es betrachte, desto eindrücklicher und besonderer wird Dein Panorama.
2014/01/09 19:05 , Felix Gadomski
@ Christoph 
Die Spitzensterne sind nicht nach meinem Geschmack, stören mich aber nicht so sehr wie ein Sonnenstern.
Gem. Werners Ausführungen kommt es auf den Winkel zur Lichtquelle und die Anzahl der Lamellen in der Blende an (gerade Anzahl führt zu weniger Strahlen bei Spitzenlichtern). Da waren meine Einflußmöglichkeiten eher gering. Ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal wie viele Lamellen die Blende meines Objektivs hat ;-)
LG Jörg
2014/01/09 20:01 , Jörg Nitz
Gestern schon geöffnet, heute aber nochmals in Ruhe betrachtet!! Spontane Einschätzung - bevor ich Deinen Text las - war "Nitz auf Abwegen" ... ;-)

Ein ausdrucksstarkes Nachtpanorama ist Dir hier gelungen. Klasse, dass Du Dich dieser neuen Herausforderung gestellt hast ... bravourös gemeistert, Glückwunsch!

Mir wird nur "Angst und bange", wenn Du künftig auch noch nachtaktiv wirst :-)) - lG Hans-Jörg
2014/01/09 20:32 , Hans-Jörg Bäuerle
18 Strahlen = 9 Lamellen. Das ist zumindest die Anzahl der Blendenlamellen des verwendeten Objektivs. Könnte Dein Sigma 120-400 gewesen sein, das besitzt 9 Blendenlamellen.
Finde ich gut, dass Du dich auch mal an einer Nachtaufnahme versuchst, bisher zählten diese Motive nicht zu deinen Favoriten. Persönlich hätte ich mir gerne noch mehr Details von LU, MA und der BASF gewünscht, die untere Hälfte in überwiegend schwarzem Grundton finde ich nicht so spannend.

LG Werner
2014/01/09 22:21 , Werner Schelberger
Mir gefällt gut der Gegensatz zwischen den harten Spitzlichtern und den scheinbar weichgezeichneten Rauchwolken. LG Peter
2014/01/10 08:46 , Peter Brandt
Flammendes Inferno in Ludwigshafen. Sieht klasse aus. Etwas ähnliches kann ich mir mit den beiden Raffinerien in Köln-Godorf und Wesseling auch gut vorstellen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/01/11 23:45 , Matthias Stoffels
Gegen den Sonnenstern habe ich nichts aber auch nichts dagegen wenn es kein Stern ist... Das Pano eine beeindruckende " Lichterdokumentation", wobei mir zu Ludwigshaben natürlich Senior Hellmut und meine früheren Vorbeifahrten ins Saarland zu meinem Arbeitgeber einfallen...
Eine wirklich mal andere interessante Variante der anderen Art...
Hezliche Grüße von Velten
2014/01/12 16:27 , Velten Feurich

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100