Donauebene und Alpen   132570
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Pfarrwald 901m
2 Höhenberg 762m
3 Hochschwab 196km
4 Haugstein (Sauwald) 876m
5 Gr. Alpkogel
6 Hoher Schefberg
7 Tamischbachturm
8 Lugauer
9 Gr. Buchstein
10 Hochtor 175km
11 Gr. Ödstein
12 Hoher Nock (Sengsengebirge)
13 Scheiblingstein
14 Gr. Pyhrgas
15 Spering
16 Bocksruck
17 Kremsmauer
18 Warscheneck 152km
19 Kl. Priel
20 Teufelsmauer
21 Gr. Priel
22 Spitzmauer
23 Schermberg
24 Rotgschirr
25 Zwölferkogel
26 Gr. Woising
27 Hochgolling 180km
28 Koppenkarstein
29 Hoher Dachstein 152km
30 Torstein
31 Rötelstein
32 Bischofsmütze (Gosaukamm)
33 Schafberg 114km
34 Braunedlkogel
35 Hochfeind 183km
36 Osterhorn
37 Hochkarfelderkopf
38 Fritzerkogel
39 Bleikogel
40 Tennengebirge
41 Raucheck 145km
42 Gamskarlspitze 198km
43 Mandlwand
44 Gr. Bratschenkopf
45 Hochkönig 155km
46 Hoher Göll
47 Hochseiler
48 Brandhorn
49 Funtenseetauern
50 Schönfeldspitze
51 Watzmann 143km
52 Gr. Hundstod
53 Hochkalter
54 Hocheisspitze
55 Großglockner 198km
56 Johannisberg
57 Stadelhorn
58 Birnhorn 155km
59 Zwiesel (Hinterstaufen)
60 Felber Tauernkogel 194km
61 Gr. Ochsenhorn 148km
62 Hinterhorn
63 Großvenediger 202km
64 Keeskogel
65 Dreiherrnspitze 208km
66 Schlieferspitze
67 Schöllnach
68 Hochfelln
69 Hochgern
70 Reichenspitze 205km
71 Wilder Kaiser
72 Ellmauer Halt 156km
73 Zahmer Kaiser
74 Geigelstein
75 Gr. Galtenberg 189km
76 Klausenberg
77 Olperer 229km
78 Hochries
79 Rastkogel
80 Brünnstein
81 Gr. Traithen
82 Hint. Sonnwendjoch
83 Wendelstein 153km
84 Miesing
85 Guffert
86 Grubenkarspitze
87 Sonnenspitzen
88 Kaltwasserkarspitze
89 Birkkarspitze 205km
90 Vogelkarspitze
91 Wörner
92 Dreitorspitze
93 Hochwanner
94 Zugspitze 228km
95 Osterhofen
96 Donauschleife bei Osterhofen

Details

Location: Brotjackelriegel (Sonnenwald, Vorderer Bayerischer Wald) (1014 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 8. 11. 2013
Nach meiner persönlichen Beobachtungsstatistik war 2013 das ergiebigste Fernsichtjahr seit 1998. Herausragend war dabei der 31. Januar 2013 (meine Panos 12297 und 12338), wohl einer der extremsten Fernsichttage, die ich je erlebt habe. Aber auch gegen Jahresende hat sich einiges ergeben.
Hier nun die Alpenfernsicht vom Brotjackelriegel, bei der meiner Meinung nach besonders bemerkenswert ist, wie klar und dunstfrei die Donauebene zu sehen war.

Ein Panorama vom Westteil der Alpenkette mit starkem Tele und in besserer Auflösung ist zu sehen unter: http://panoramen-und-natur.de/index.php/panorama-alpen-aus-der-ferne/62-brotjackelriegel

12 QF-Aufnahmen bei Brennweite 90mm KB, 1/400 sec, f 10.

Comments

Wieder ein sehr schönes Panorama, Wilfried!

Kann man vom Brotjacklriegel aus auch den Lichtenberg b. Linz sehen?!

Frohe Weihnacht noch!
2013/12/26 10:40 , Christian Deppisch
Christian, ein kleines Stück davon sieht man, er schaut links vom Ameisberg heraus. Das ist leider links außerhalb des Panoramas. LG Wilfried
2013/12/26 10:46 , Wilfried Malz
Traumhaft! Und nächstes Weihnachten liegt dann die Motorsäge unter dem Baum, damit dieser störende Baum aus der Sicht entfernt werden kann ;)
2013/12/26 11:15 , Jens Vischer
Fasziniert mich schon immer wieder den Hochschwab und die Zugspitze auf einem Pano zu sehen :-)

Liebe Grüsse
Gerhard.
2013/12/26 11:19 , Gerhard Eidenberger
Wow.... 
...genial! Jörg Braukmann würde schreiben "ein Fest für Fernsichtfreunde"!

Den 31.01. musste ich arbeiten, daher ist mir dieser Tag nicht in Erinnerung geblieben. Den besten Fernsichttag, an den ich mich je erinnern kann, war vorgestern - ausgerechnet Heilig Abend, wo ich mir nur ein ganz kleines Zeitfenster freischaufeln konnte. 171 km Fernsicht von der Bergstraße - und absolut scharf. Pano folgt dann im neuen Jahr.
LG Jörg
2013/12/26 12:05 , Jörg Nitz
Schön die Du hier die Weite darstellst, vom Dunkeln ins Helle. Hier hätte eine Aufhellung des Vordergrundes den Effekt vermutlich zerstört. VG HJ
2013/12/26 14:41 , Hans-Jürgen Bayer
ein herrlicher Aussichtspunkt - wirklich faszinierend, dass man von da den Hochschwab sehen kann!
2013/12/26 21:08 , Michael Strasser
Habe heute schon mehrfach schriftlich darüber nachgedacht an solchen tollen Weitsichttagen auch nach 20 Jahren mal wieder in den Böhmer- bzw.Bayerischen Wald zu fahren. Dein herrliches Pano ermuntert gerade dazu. Herzliche Grüße von Velten
PS bei mir blüht ein Gentiana acaulis und ich denke schon wieder mit gemischten Gefühlen an sicher noch kommende Barfröste...
2013/12/27 12:19 , Velten Feurich
Die ausgezeichnete Sicht übers Flachland ist hier tatsächlich beachtlich. Das habe ich vom Bayerischen Wald aus so noch nicht gesehen, bin allerdings auch viel seltener dort als Du. LG Fried
2013/12/27 18:35 , Friedemann Dittrich
In der Tat habe ich dieses Jahr ebenso empfunden wie du! Die erwähnten Tage im Januar habe ich leider verpasst, dafür war bei uns auch der Juni über weite Strecken sehr bemerkenswert! Dann gab es im Oktober noch einiges, da war ich aber in den Alpen(und da ist es ja meistens sowieso sichtiger)! Was allerding dieses Jahr im Dezember los war ist schon überirdisch..

Bis Juni hatte ich den Bayerwald vom Erzgebirge genau einmal gesehen.. In den letzten Tagen dagegen an mindestens drei Tagen und ich war ja auch nicht immer da.. Am gewaltigsten war wie von Jörg erwähnt der Morgen des Heiligen Abends..

LG Seb
2013/12/27 23:56 , Sebastian Becher
Sehr schön. Ich wünsche Dir für das Jahr 2014 weiterhin erfolgreiche Fernsichttage.
Herzliche Grüße, Matthias.
2013/12/29 20:57 , Matthias Stoffels
Tolle Fernsichtaufnahme und allen Respekt, wenn man weiß, wie man fotografieren muss. Ich war am 25.12.2013 auf der Ruine Velburg und konnte mit bloßem Auge Zugspitze, Schneeberg im Fichtelbegirge und den Hohen Arber sehen. Man konnte also fast ganz Bayern überblicken. Die Alpensicht auf dem benachbarten Limplberg war noch eindrucksvoller. Leider konnte ich diese Fernsicht nicht im Bild festhalten, aber der nächste Föntag kommt sicher und, als Anregung, vielleicht auch Herr Malz auf diesen Berg.
2014/01/05 17:30 , Hermann Leikauf
@Hermann L: Die Burgruine Velburg ist für mich seit Jahrzehnten Anlaufpunkt, da sie der meinem früheren und jetzigen Wohnort nächstgelegene Punkt mit Alpensicht ist (dazu auch meine Panos 6173 und 8555). Auch auf Stieglerfelsen und Limpelberg, die theoretisch noch bessere Alpensicht versprechen, war ich schon vor Jahren, aber im dichten Wald. Deswegen bin ich total überrascht, dass es am Limpelberg Aussichtsmöglichkeiten gibt. Herzlichen Dank für den Hinweis, da werde ich bestimmt einmal nachschauen. Übrigens war ich am 23. 12. 13 auch auf der Ruine Velburg, wobei nicht nur Zugspitze und Karwendel, sondern auch Ellmauer Halt, Watzmann und Hochkalter zu sehen waren. LG Wilfried
2014/01/21 10:23 , Wilfried Malz

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100