Dresden bei Nacht   101767
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Dresden, Carolabrücke (120 m)      by: Christoph Seger
Area: Germany      Date: 2013-10-24
Ich muss mich entschuldigen bei Dresden zu bleiben, aber diese Bilder laden mich zum Ausprobieren ein. Ein weitere Blick von der Carola-Brücke - gleicher Standort wie bei 14120. Ein engerer Ausschnitt wäre wohl auch möglich gewesen, aber die Licht-Spiegelungen im Wasser waren verlockend. Eine lustige Sache ... das Licht für die Frauenkirche war bereits aus, 10 Min später waren alle Lichter aus.

I have to appologize, that I stay with Dresden but I have to play around a bit. Here another view from Carola-Bridge (same location as 14120). A tighter crop may be more the post-card type of motiv but I start with this one - I like the lights on the river so much. Funny note: The light of the Frauenkirche was already off, ten minutes later all lights were turned off.

Technisches: 22:23 MEZ, Canon 550D. No tripod as ususal - Geländer / guardrail genutzt.
4 QF Bilder bei 46 mm mit f/13, 6 sek, ISO 100.
DPP, Hugin, PS, Gimp

Comments

Schon wieder so ein politisches Motiv :-)

Eine gute Leistung mit "Auflegen auf dem Geländer"...bei mir wackelt das dennoch und grundsätzlich fährt dann genau in diesem Moment ein Bus über die Brücke...

lG,
Jörg E.
2013/11/07 09:44 , Jörg Engelhardt
@Auflegen am Geländer 
*) Das Geländer dort ist perfekt flach.
*) Ich habe 2 sek Vorauslösung eingestellt und die Kamera mit einer Hand fest an das Geländer gepreßt.
*) Wenn die Straßenbahnen an einem vorbeifahren geht natürlich gar nix. Das muss man warten ..
*) Ich habe einem A. Pedrotti Kommentar folgend JEDES Bild doppelt aufgenommen und die besseren genommen.

So hat es dann geklappt.

Herzlichst Christoph
2013/11/07 10:17 , Christoph Seger
Hehe, die Straßenbahnen auf der Carolabrücke kenne ich natürlich, die killen ja fast schon 1/400 sec aus der Hand. (Für die Ortsfremden: Die Straßenbahn hat dort ein eigenes Gleisbett ziwschen dem hier benutzten Fuß-/Rad-Weg und den vier Autospuren.)

Beim Licht muss ich aber widersprechen, Christoph: Die Frauenkirche ist hier durchaus noch beleuchtet, die wird nämlich deutlich dezenter bestrahlt als Hofkirche & Co. Was dafür zu fehlen scheint, ist die Beleuchtung der Oper. Wenn es die noch gegeben hätte, wäre der Bildschnitt auch nicht so erklärungswürdig geworden.
2013/11/07 11:52 , Arne Rönsch
@Beleuchtung 
... einige Minuten später - ich habe die nächste Serie von einem etwas veränderten Standort in der Mache gehabt - zack --- alles duster!!
Ende vom Lied in Dresden, weil letzter Abend .... :-)
2013/11/07 13:44 , Christoph Seger
If I am not all wrong, Sebastian has made a nightpano from the opposite bridge, #4596. LG Jan.
2013/11/07 17:20 , Jan Lindgaard Rasmussen
Dresden scheint hier noch die "Panorama-Hauptstadt" Deutschlands zu werden ;-) - gelungene Nachtaufnahme, die mir sehr gut gefällt! LG Hans-Jörg
2013/11/07 19:18 , Hans-Jörg Bäuerle
Crisp and clear !
2013/11/07 21:42 , Hans-Jürgen Bayer
Wir Sachsen sind eben ein fleißiges Völkchen und damit alle ausgeschlafen zur Arbeit gehen, sind die Lichter eher aus...aber die Stadt ist auch wie der ganze Freistaat sparsam ...für nachfolgende Generationen vorbildlich, für die Gegenwart leider nicht immer...Trotzdem gefällt es mir ausgezeichnet. Wenn es dann bald 15.30 Uhr dunkel wird packke ich einen solchen Versuch vielleicht auch mal , auch wenn er mir sicher nicht so gut gelingt wie Dein schönes Pano. Herzliche Grüße Velten
2013/11/08 08:29 , Velten Feurich
Tolles Panorama,

wobei ich die Problematik auf den Brücken nur zu gut von Prag oder eben DD kenne.. Da geht meist gar nix.. Auch das Problem bei stockdunkler Nacht so etwas anzugehen macht es nicht leichter!

Die Gesamtkomposition der Beleuchtungstypen finde ich in Dresden allerdings relativ ungelungen.. Speziell die Hofkirche ist einfach katastrophal beleuchtet - das dezente Licht an der Frauenkirche finde ich dagegen sehr gelungen.. diesem majestätischen Bauwerk mehr als würdig!

LG Seb
2013/11/08 19:21 , Sebastian Becher
Everything that dies some day comes back ... 
Klasse Christoph, hast du wieder gut gemacht ...!
Nehmt mir's bitte nicht übel, wenn ich immer mal wieder - etwa mit 'nem Song oder etwas Musik - vom eigentlichen Thema ablenke :-( ...
Aber dieses Pano drängt mich einfach dazu, hier mal den leider - vor 15 Jahren - viel zu früh gegangenen Gerhard Gundermann, und mit ihm auch eines seiner Vorbilder, Bruce Springsteen, zu zitieren und zu würdigen:
https://www.youtube.com/watch?v=j_MFWpV7nEw
Also Christoph: "Ich seh' dich heut' Nacht an den Brühlchen Terrassen ...!"
Olaf
2013/11/08 22:50 , Olaf Kleditzsch

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100