USA 8: Toadstoll Hoodoo   11585
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Toadstool Hoodoo

Details

Location: Toadstool Hoodoos (1400 m)      by: Robert Mitschke
Area: United States      Date: 19.05.2013
9HF-Fotos, aufgenommen mit Nikon D50 und Nikkor 18-55mm 1:3,5-5,6 DX G ED bei 28mm, Blende 9 und 1/400sec.
Die Toadstool Hoodoos sind (noch) so etwas wie ein Geheimtipp: Sie sind über einen kleinen Pfad im Wash zu erreichen, der direkt an einem kleinen Parkplatz am Highway 89 beginnt. Für den Weg hinauf benötigt man nur etwa 30 Minuten. Der Namensgeber der Formation ist der Toadstool Hoodoo, hier in der Mitte des Panoramas. Ihn erblickt man auch als erstes, wenn man sich dem Plateau im Felsabbruch von unten nähert. Die eigenartigen pilzförmigen Gebilde entstehen, wenn Felsbrocken das darunter liegende weiche Lehmgestein vor der Erosion schützen. Hier im Toadstool Valley den benachbarten Kesseln (The Rimrocks) finden sich zahllose Hoodoos, von klein udn dick bis groß und schlank. Der komplett rotbraune Toadstool Hoodoo sticht etwas heraus, die meisten anderen Hoodoos haben "weiße Westen", wie beispielsweise der dicke Kollege links. Die Rimrocks sind auf jeden Fall einen Besuch wert (es sei denn, es regnet: Dann wird das Lehmgestein glatt wie Schmierseife).

Comments

An ok pano. I sort of miss the IrfanView/GIMP-sharpness, though. LG Jan.
2013/09/02 17:12 , Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Robert Mitschke

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100