Freiburger Münsterplatz Süd   12108
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Alte Wache
2 Museum f. Stadtgeschichte
3 Historisches Kaufhaus
4 Erzbischöfliches Palais

Details

Location: Freiburg im Breisgau (278 m)      by: Arno Bruckardt
Area: Germany      Date: 23.06.2013
A short visit in Freiburg (Breisgau). The famous Münster church is again (or still) under construction and mantled with frameworks, so we turn to the opposite direction heading south. It's early evening (7.30 pm), and in the red 'historic store house' is just now an event. This building originates from 16th century.
---------------------
Ein Zwischenstopp in Freiburg im Breisgau auf dem Weg in die Schweiz. Wenn man aus dem hohen Norden kommt, dann kann man hier schon ein wenig mediterranes Lebensgefühl erahnen, passendes Wetter vorausgesetzt.

Das weltberühmte Freiburger Münster wird wieder mal (oder immer noch) renoviert und ist mit Gerüsten und Baucontainern umgeben. Der Panoramist wendet ihm daher den Rücken zu und widmet sich lieber dem Münsterplatz und den ihn umgebenden Bauten, wobei der südliche Teil m.E. der schönere ist. Das rote Gebäude, im Stadtführer als "historisches Kaufhaus" benannt, stammt aus dem 16. Jahrhundert und dient heute als Veranstaltungsstätte.
---------------------
17 QF, JPG, Freihand, Sony A37 mit DT 16-105 mm @ 18 mm (27 mm KB), f/7.1, 1/200 s, ISO 100. Blickwinkel horizontal ca. 275°. Hugin 2012 (Stitchen) + Gimp (Farbverbesserung) + Paint.NET (Verkleinern und Schärfen).

Comments

Ja, der südliche Teil ist schöner, 
der nördliche war seit 1944 vollständig zerstört, einschließlich der Fassaden. Hier auf dem Bild sieht man ganz rechts auch die Grenze der totalen Zerstörung am äußersten rechten Haus in Nachkriegsarchitektur. Von den Häusern, die sich nach links anschlossen, blieben immerhin die Fassaden erhalten, die Häuser ab der Mitte nach links blieben im wesentlichen unzerstört, wie auch das Münster selbst. Heute haben auch die Häuser der 50er-Jahre schon etwas Patina, und der Tourist ahnt kaum mehr, wie es hier noch um 1950 aussah.
Ein Luftbildfoto von 1945 (oder so): http://www.google.de/imgres?imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/ec/Luftbild_Freiburg_1944.jpg/220px-Luftbild_Freiburg_1944.jpg&imgrefurl=http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Tigerfish&h=243&w=220&sz=24&tbnid=yEtEUws2YXjnVM:&tbnh=86&tbnw=78&zoom=1&usg=__cEcoBzDIdsThaYFuQDzoPeztgvY=&docid=_NKnEvKfFjW-aM&sa=X&ei=iGYsUuSVLoe0tAaThYH4BA&ved=0CEsQ9QEwBg&dur=243
2013/09/08 14:00 , Matthias Knapp

Leave a comment


Arno Bruckardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100