Wolkenstimmung über dem Nordschwarzwald   54465
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Mooskopf 872m - Panorama #14053
2 Hotel Schliffkopf 1.025m

Details

Location: zwischen Schliffkopf und Zuflucht (954 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Germany      Date: 15.06.2013
Diese Aufnahme ist ca. 5-6 Minuten vor dem Panorama #13115 um 21.32 Uhr entstanden und zeigt die letzten Sonnenstrahlen des 15. Juni 2013 und die faszinierende Wolkenstimmung in einer leichten Teleansicht!

Während ich staunend dieses Naturschauspiel in absoluter Ruhe und Stille in mich aufnahm - es war an diesem Abend keine Menschenseele mehr auf dem Teilabschnitt des Westwegs unterwegs - sind mir wieder die Worte aus Psalm 36,5 bewusst geworden: "HERR deine Güte reicht soweit der Himmel ist und deine Wahrheit soweit die Wolken gehen!"

Sehr schön zu erkennen ist das Phänomen der sog. "Fallstreifen". Es handelt sich um Niederschlag, der aus den Wolken fällt und dann verdunstet, bevor er den Boden erreicht. Wer Interesse hat, kann weiteres nachlesen auf:
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?7,2545934,2644387

Mein Dank an Winfried B. der mich hierauf aufmerksam gemacht hat!

Nikon D300s, AF-S Nikkor VR 16-85mm, 10 QF-Aufnahmen (kein RAW), manuelle Belichtungseinstellung, freihand
Blende: f/7,1
Belichtung: 1/40
LW: -1,0
ISO: 200
Brennweite: 58mm (KB 87mm)
PanoramaStudio2 Pro, mit Gimp geschärft

Comments

Tolles Wetterdokument, großartig eingefangen!
Gruß Klaus
2013/06/20 20:03 , Klaus Brückner
Grandiose Szenerie! LG Peter
2013/06/20 22:02 , Peter Brandt
3D-Gänsehaut-Pano ;-)
2013/06/20 23:51 , Christian Hönig
Bei der einen Wolkenschicht mit den angestrahlten Spitzen dachte ich zuerst an einen Alpenblick. Aber hier spielt eindeutig der Himmel die Hauptrolle, sehr schön gemacht und gesehen.
2013/06/21 08:26 , Jens Vischer
Dieses schöne Sonnenlicht nehme ich ein wenig mit Wehmut war. Bis 2011 habe ich jeden Sonnenaufgang, der sich lohnte von zu Hause fotografieren können-aber jetzt im Tal ist das nicht mehr zu machen und meine Frau bekomme ich nicht vor 6.45 Uhr in unser 2 km entferntes Gartengrundstück zu den Tieren und Pflanzen und da ist Klärchen im Sommer längst aufgestanden... Herzliche Grüße Velten
2013/06/24 14:31 , Velten Feurich

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100