Frühlingstag in der Auvergne   91687
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Puy de Pérarche 1806 m
2 Suc de Rochemonteix 1274 m [PANO-Nr. 10844]
3 Église Saint-Blaise
4 Suc de Rond
5 Puy de Sancy 1885 m, 32 km
6 Puy Ferrand 1854 m
7 Puy de la Vaisse 1358 m
8 Teston de Joran 1322 m
9 Mont Chamaroux 1476 m

Details

Location: Château Apchon (Cantal (15), Auvergne) [Massif Central/Zentralmassiv]      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 20.06.2012
Langsam scheinen die Panos aus der Auvergne etwas langweilig zu werden. Die letzten Panos fanden immer weniger Beachtung. Da müßt Ihr aber noch einige ertragen, solange das Wetter nicht endlich bessere Sicht bietet ;-)
Übrigens kalendarisch ist das Pano im Frühling aufgenommen worden, also in derselben Jahreszeit, die wir im Moment haben...

24 HF-Aufnahmen, 50 mm KB, gesticht mit PanoramaStudio

Comments

Aah, so sieht der Frühling aus!:-)
VG, Danko.
2013/03/27 23:27 , Danko Rihter
Der Frühling 2013 findet bisher wohl nur im Archiv statt...
2013/03/28 08:21 , Jens Vischer
Not more boring than danish plough-fields...This is (for me) more interesting because of the integration of the village, where one still can see and study the "baustil". In particular the uneven sunlight gives perspective and beauty, like the green-glowing bushes. LG Jan.
2013/03/28 10:48 , Jan Lindgaard Rasmussen
Obwohl ich sonst kein großer Freund von Häusern auf Panos bin, sehe ich das hier ähnlich wie Jan. Es passt alles sehr gut zusammen und das Wetter ist erfrischend. LG Fried
2013/03/28 11:33 , Friedemann Dittrich
Mit diesem würzigen Grün darfst Du schon noch - wenigstens mich - etwas langweilen!
Gruss Walter
2013/03/28 18:34 , Walter Schmidt
Servus Jörg,

ich wollte eigentlich nix sagen da ich zuletzt wieder mit einem Kommentar bei einem Mitglied angeeckt bin, aber das Pano ist doch an sich zu schön..

Allerdings fällt mir wieder dieser gewaltige grünstich auf.. Hast du mal probiert im Konverter oder ähnlichem etwas mehr magenta/rot Tönung ins Spiel zu bringen?!

LG Seb
2013/03/30 12:37 , Sebastian Becher
Hallo Seb,
lieber sagen warum etwas nicht so gefällt, als es verschweigen. Dann kann ich es ändern. Hier bin ich aber noch am grübeln. Da das Bild zu 2/3 aus Grün besteht, wirkt es sehr grün. Den Himmel finde ich sehr natürlich. Vielleicht liege ich auch falsch?
P.S.: An der Farbgebung wurde zu den Originalen nichts verändert, der Weißabgleich wurde hier auf 5400 k gesetzt.

Prima wäre es, wenn es noch andere Meinungen dazu gibt...
LG Jörg
2013/03/30 13:53 , Jörg Nitz
PS Ich find' das Pano wunderbar abwechslungsreich und interessant. VG Augustin
2013/03/30 13:56 , Augustin Werner
Solche Panos darfst Du gern noch mehr aus dem Archiv zaubern, unabhängig von der Jahreszeit. Das Dorf gefällt mir besonders (hätte sogar etwas Fortsetzung nach unten vertragen). Die Farben wirken bei mir völlig natürlich. VG Martin
2013/04/06 19:15 , Martin Kraus

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100