Fitz Roy   103174
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Aguja Saint-Exupéry, 2.550m
2 Aguja Rafael Juárez, 2.450m
3 Aguja Poincenot, 3.002m
4 Fitz Roy, 3.405m
5 Comedor de los Franceses
6 Aguja Val Biois, 2.550m
7 Aguja Mermoz, 2.730m
8 Punta Velluda
9 Aguja Guillaumet, 2.580m
10 Weg zur Laguna de los Tres
11 Cerro Madsen
12 Castillo Negro
13 Cerro Electrico, 2.260m

Details

Aufnahmestandort: Mirador del Fitz Roy (750 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Argentina      Datum: 24.01.2013
Der erste spektakuläre Aussichtspunkt auf der Wanderung von El Chaltén zur Laguna de los Tres ist der Mirador del Fitz Roy. Auf dem Bild erkennt man bereits den weiteren Verlauf der Wanderung (siehe Markierung).

Nahezu majestätisch erhebt sich von hier der berühmte Berg über seine Umgebung, welche speziell von den herrlichen Lenga Wäldern geprägt wird. Seinen heutigen Namen verdankt er seit Ende des 19. Jahrhunderts Robert FitzRoy, dem Kapitän von Charles Darwins Forschungsschiff, der HMS Beagle. Die Ureinwohner dagegen nannten ihn El Chaltén, den "rauchenden Berg", was der Tatsache geschuldet war, dass er meist von Wolken umhüllt ist.

Eine Besteigung ist nur den absoluten Spezialisten vorbehalten, aber auch diese sind auf geeignete Bedingungen angewiesen und den starken Winden in den Wänden oft schutzlos ausgeliefert. Passend hierzu auch folgendes Zitat von Andreas Madsen, dem ersten europäischen Siedler in dieser Gegend:

"Der Fitz Roy ist jener Berg, den Gott auf die Erde stellte, um den Stolz der Menschen zu brechen und ihnen die äußerste Grenze ihrer Möglichkeiten aufzuzeigen."

Mit etwas Recherche findet man im Netz auch ein paar tolle Bilder vom Gipfel (z.B. bei den Huber Buam).

3 QF Aufnahmen, F11, 1/250s, ISO100, 24mm KB, Irfanview

Kommentare

Ein sehr schönes Pano aus fernen Ländern. Jens du zeigst uns hier ein Blid das wohl jeder Bersteiger gerne auch in Natura sehen würde.

LG hans
05.03.2013 10:58 , Johann Ilmberger
Was für ein gewaltiger Anblick! 
Ein Traum Panorama, auch der Vordergrund ist bestmöglich einbezogen!
05.03.2013 12:59 , Werner Maurer
Da dürfen wir gerade großes Kino schauen -
großartig, Danke ! VG HJ
05.03.2013 15:20 , Hans-Jürgen Bayer
Wundervolle Formation
05.03.2013 17:26 , Thomas Janeck
Da bleibt der Mund offen stehen...

Liebe Grüsse
Gerhard.
06.03.2013 01:56 , Gerhard Eidenberger
Mit Andacht betrachtet! 
Gratuliere Jens.
Fortsetzung folgt ??? ;- ))
Gruss Walter
06.03.2013 09:05 , Walter Schmidt
Fortsetzung folgt???? - das hoffen wir ;-)

LG Hans
06.03.2013 09:13 , Johann Ilmberger
Offenbar hattest Du erstaunliches Wetterglück. Eine ehemalige Kollegin von mir, die Anfang 1994 zehn Tage in dieser Gegend verbracht hat, berichtete mir, dass die Berge durchweg wolkenverhangen waren und dass sie den Fitzroy nicht gesehen hat. LG Wilfried
07.03.2013 11:05 , Wilfried Malz
Ein majestätischer Ausblick fein eingerahmt. LG Fried
10.03.2013 05:51 , Friedemann Dittrich
mit den Bäumen im Vordergrund beinahe schon kitschig! großartig!!
26.03.2013 20:22 , Michael Strasser

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100