Berlins Mitte an einem Winterabend   132806
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 provisorische Humboldt-Box
2 Auswärtiges Amt
3 eh. Bauakademie als Gerüst
4 Musterfassade
5 Friedrichwerdersche Kirche
6 Schinkelplatz - Weihnachtsmarkt
7 Deutscher Dom
8 Schinkel-Pavillon
9 Alte Kommandantur / Bertelsmann AG
10 Französischer Dom
11 St. Hedwigs Kathedrale
12 Kronprinzenpalais
13 Opernpalais
14 Kupfergraben
15 Deutsche Staatsoper z. Zt. Umbau
16 Zeughaus - Deutsches Historisches Museum
17 Altes Museum
18 Pergamon Museum

Details

Location: Berliner Dom      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 5.12.2012
Mit PTGui Pro aus 4 Breitformataufnahmen (Canon EOS 600D mit Canon EF 17-40 L @ 17mm, ohne Stativ) gestitcht. Da ich hier die mit Exposure Fusion gestitchte Variante genommen habe, waren es 3 x 4 Aufnahmen (Belichtungsreihe mit 1/60, 1/120 und 1/30 Sek.) und zwar direkt die RAW-Aufnahmen (CR2).

Comments

Das Panorama hatte ich versehentlich gelöscht.
Es gab dazu schon folgende Kommentare, die ich hier nochmals wiedergebe, auch weil ich zu dem von Martin noch etwas sagen wollte:
- Da hast Du ja eine sehr schöne "Himmelskonstellation" erwischt und passend zur Adventszeit auch ein feines Motiv. Gefällt mir gut . Angesichts der neuen Front die auf uns zukommt ist es damit aber leider erst mal vorbei. Trotzdem einen schönen Adventssonntag und herzliche Grüße von Velten
09.12.2012 03:45, Velten Feurich
- Sehr schönes Berlin-Motiv. Wirkst auf mich trotz "Exposure Fusion" vom Licht her noch natürlich. VG Martin
09.12.2012 18:36, Martin Kraus
2012/12/16 16:40 , Heinz Höra
Dann will ich auch die mitgelöschten Sterne gleich nachtragen. VG Martin
2012/12/16 17:39 , Martin Kraus
Eine sehr schöne Stimmung bringst Du hier rüber.
Den Kontrast finde ich allerdings etwas zu stark - das wäre mMn schöner wenn etwas dezenter gestaltet. VG HJ
2012/12/16 17:54 , Hans-Jürgen Bayer
Wieder was Neues. Man kann nicht genug aufpassen. Mit einem Kommentar von Dir, Hans-Jürgen, werde ich das also nicht machen. Daß Martin dem zustimmen wird, hatte ich aber erwartet, zumal ich seine Bemerkung zu Exposure Fusion diskuttieren wollte. Falls Deine Bemerkung zum Kontrast sich auch darauf bezieht, dann ließe sich das gleich mitdiskuttieren. Ich muß aber erst noch ein entsprechendes Gegenbeispiel erstellen.
2012/12/16 18:52 , Heinz Höra
Hans-Jürgen, mit diesem Beispiel kann ich nichts anfangen. Hier ist doch aber alles klar. Martin hat schon geantwortet und Velten stimmt dem auch zu. Ansonsten bin ich da ganz anderer Meinung als Du, will das aber hier nicht ausdiskuttieren.
Mich interessiert aber sehr, was man mit Exposure Fusion machen kann, speziell mit dem in PTGui Pro.
Deinem Eindruck, daß das Panorama zu kontrastreich ist, kann ich nicht zustimmen. Das Besondere ist nämlich hier, daß nach dem partiellen Aufhellen, das ich bei den meisten Panoramen mache, die Farben der Gebäude stärker sichtbar wurden - und nicht schon nach dem Stitchen mit Exposure Fusion.
2012/12/17 18:17 , Heinz Höra
Sorry Heinz, du hast Recht. Ich kümmere mich hier um Dinge die mich eigentlich gar nichts angehen. Werde meine abgegebenen Kommentare entsprechend kürzen. VG HJ
2012/12/18 22:14 , Hans-Jürgen Bayer
Erfreulich beeindruckend! 
Gruss Walter
2012/12/19 08:25 , Walter Schmidt
Heinz, vielleicht solltest Du Dir evtl. Deinen ersten Kommentar mal verinnerlichen - und die Reihenfolge überdenken. Du schreibst Du hättest das Pano aus Versehen gelöscht. Anschließend zauberst Du die Kommentare wieder hervor. Du verstehst nun sicherlich was ich damit ursprünglich anzudeuten versuchte und was mir nicht gefällt ...
2012/12/19 17:08 , Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jürgen, ich verstehe jetzt, weshalb Du so reagiert hast, obwohl mir das etwas zuviel Aufmerksamkeit ist.
Es ist nun keinesfalls so, daß ich von jedem Bild die Kommentare kopiere, aber oft habe ich ein Bild zwei Mal geöffnet und da steht es dann auch noch nach dem Löschen so da, wie es war.
Übrigens habe ich in der fotocommunity eine Variante dieses Panoramas ohne Belichtungsfusion gezeigt http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/29780026, von dem man sagen könnte, daß es nicht so kontrastreich wie dieses hier ist. Für mich liegt der Unterschied aber in den Farben, die zum Vorschein kamen - nicht direkt nach dem Stitchen, sondern erst nach der anschließenden Bearbeitung, die in beiden Fällen ungefähr gleich war.
2012/12/19 19:48 , Heinz Höra
Hello...We have the copyright to our panos, but I wonder if we ourselves, or the homepage have the copyright to our comments. Copying the comments into the panotext has been done a few times before on ap, and adressed then also by HJ on #19079. I am sure that it everytime has been done in good will, and that no one has been offended or suffered anything from that, but principally I agree with HJ: We should not write other comments into our own panos. A citation with a referencenumber, or a link is better (I know it couldn't be done in this case, but still...).

Heinz, regarding the pano, I am curious why you use exposure-fusion. Is it because of the the light part in the horizont, or something else? I don't see it as hard contrasted, but the dark parts could be a little lighter. I have tried exposure fusion a few times, and I think the difference in exposure should be lesser to avoid visible transsitions. Here maybe 5 pictures; a centershot of the lightest, and 2 to each side, going up just one step for each picture. In a row: 1/40, 1/50, 1/80, 1/50, 1/40. LG Jan.
2012/12/19 19:56 , Jan Lindgaard Rasmussen
Heinz, this is not a bad pano, but my 4 stars is for your fc-version. Here there is a fine and little transsition. In the fc the colours are better, no transsition, and a much better dynamic range in the city-part, like the patina on the right dome. LG Jan.
2012/12/19 20:08 , Jan Lindgaard Rasmussen
Nochmal mein Standpunkt. Ich verstehe natürlich, dass das rein aus positiver Motivation heraus entstanden ist , aber ich finde es gut, dass man darüber spricht. Man nimmt dem Kommentierenden damit jegliche spätere Einflußnahme auf seinen früheren Kommentar ... VG HJ

Fusion: Mit RAW-Format könnte ich mir vorstellen mit 3 Blendenstufen Dynamik (rauf und runter) zu einem ähnlichen Ergebnis zu kommen (mit einfacher Reihe) dazu noch ohne Probleme beim Stitchen, muß ich doch drei Lagen aus Hand überlagern. Was meinst Du ?
2012/12/20 14:49 , Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jürgen, Dein Recht an Deinen Kommentaren wird doch in keiner Weise durch das Zitieren eines Kommentars eingeschränkt. Du kannst doch weiterhin Deine Kommentare ändern oder auch löschen. Ich befürchte aber, daß damit das Gedächtnis an das, was einmal war, auch gelöscht wird oder gar werden soll.
Ich bin jedenfalls sehr dafür, daß es auf den Seiten von p-p.net und a-p.de nicht mehr die Möglichkeit gibt, nachträglich Kommentare zu ändern oder zu löschen - wenn ein anderer Kommentar darauf gefolgt ist. Es gab doch schon genügend Fälle, wo das zu Mißverständnissen, zu Mißverstehen und zu noch mehr geführt hat.

Das ist gleichzeitig meine Antwort auf den ersten Kommentar von Jan zu dieser Sache.

Was Deinen Vorschlag zu Fusion betrifft, Hans-Jürgen, das hat nichts mit Exposure Fusion zu tun. Das ist so etwas wie "Pseudo-HDR", das ich hier schon mal mal mit einem Panorama zur Diskussion gestellt hatte. Natürlich ist das einfacher zu handhaben beim Stitchen, aber zwei Sachen stehen dem entgegen: 1. mit Exposure Fusion soll man natürlichere Ergebnisse erzielen können als mit HDR + Tonemapping, 2. mit "Pseudo-HDR" soll man angeblich keine Dynamikerweiterung erzielen, was mir auch nicht so richtig klar ist. Dann wollte ich noch darauf hinwiesen, daß wir mit unseren DSLRs, wenn es denn möglich wäre, nicht +/- 3 Blendenstufen Dynamik aus einem RAW gewinnen könnten sondern höchstens +/- 2.

Jan, Du findest es kurios, daß ich Exposure Fusion benutzt habe. Aber es ist genau aus den Gründen gewesen, die Du genannt hast - und hat dieses Problem nicht beseitigt. Ich habe es aber ausprobiert und wollte hier darüber berichten.
2012/12/22 00:24 , Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100