Graslilienwald   11646
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Fränkische Alb (460 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 6. 7. 2012
Die Ästige Graslilie (Anthericum racemosum) ist eine typische Pflanze der mittleren Frankenalb, wo sie in trockenen lichten Wäldern und felsigen Lichtungen oft massenhaft vorkommt.
Zugleich mit dieser Blume möchte ich hier eine besondere Pflanzengesellschaft vorstellen, die nur an der trockenen Ostseite der mittleren und nördlichen Frankenalb vorkommt: die Dolomit-Kiefernwälder. Im Gegensatz zu den eintönigen Sand-Kiefernwäldern, wie sie etwa in Brandenburg oder auch im Raum Nürnberg (Reichswald) vorkommen, sind diese Wälder im Unterwuchs sehr artenreich. Unter anderem wachsen hier auch viele seltene Orchideenarten. Allerdings handelt es sich um einen stark gefährdeten Vegetationstypus: durch den von uns Menschen verursachten Schadstoffeintrag aus der Luft, der wie Düngung wirkt, können mehr und mehr andere anspruchsvollere Baumarten zwischen den Kiefern Fuß fassen, vor allem Fichten, aber auch Buchen, so dass durch den verstärkten Schatten der artenreiche, aber lichtbedürftige Unterwuchs verschwindet. Auch in diesem Panorama kann man im Hintergrund aufkommende Fichten erkennen.

10 HF-Aufnahmen bei Brennweite 28mm KB. Das Einzelbild zeigt eine von einem Sonnenstrahl getroffene Einzelblüte bei ebenfalls 28mm, Blende 5,6, 1/1500 sec.

Comments

Sehr schön
2012/07/20 10:11 , Thomas Janeck

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the top 100